Dual Channeling Frage

Diskutiere Dual Channeling Frage im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi, habe ein 1 GB DDR533 Kit von Buffalo bestellt, welches Dual Channeling fähig ist. Leider kann der jetzt nicht geliefert werden (temporär). Ich habe ...



 
  1. Dual Channeling Frage #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Dual Channeling Frage

    Hi,
    habe ein 1 GB DDR533 Kit von Buffalo bestellt, welches Dual Channeling fähig ist. Leider kann der jetzt nicht geliefert werden (temporär).
    Ich habe in Erwägung gezogen evtl. nochmal 1 GB zu kaufen, damit ich am Ende, wenn die Lieferung eintrifft, 2 GB habe.
    Nun stellt sich die Frage inwieweit Dual Channeling davon betroffen ist...

    Man liest immer, dass es dazu zweier baugleicher Module bedarf. Mein Board (Asus A8N-SLI) hat 4 RAM Steckplätze. Wäre es möglich Dual Channeling zu betreiben, wenn man jeweils 2x 2 baugleiche Module besitzt? Also bspw. 2x Buffallo DDR533 und 2x Diverse?

    Spielen Timings der Speicher hierbei eine Rolle?

    Für ein wenig Aufklärung wäre ich dankbar. Es ist ärgerlich ein komplettes System hier zu haben, bei dem nur der RAM fehlt

  2. Standard

    Hallo DK001,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dual Channeling Frage #2
    Volles Mitglied Avatar von spoon

    Standard

    Dual Channel geht nur mit 2 Modulen.

    Was bitte willst du mit 2GB RAM ?

  4. Dual Channeling Frage #3
    Hardware - Junkie Avatar von eagle

    Standard

    moin,

    naja Dual channel geht auch aufm N-Force 2 mit drei modulen !

    hab da noch was ausgebuddelt was ich in nem anderem Forum mal gepostet hab.
    in bezug darauf das Dual Channel ja auf den verschiedenen Chipsätzen das gleiche prinzip hat (was ja auch so ist)

    dann hier mal nachlesen !
    http://www.planet3dnow.de/artikel/d...l#kauf_twinbank

    Der nForce2 Chipsatz besitzt zwei separate Speicherkanäle, die beide bestückt werden müssen, um das Twinbank-Feature zu nutzen. Da die meisten nForce2 Boards drei DIMM-Slots besitzen, ist es logisch, daß auf einem Kanal ein Slot, auf dem anderen Kanal zwei Slots liegen müssen. Aus diesem Grund ist es auch nicht egal, in welche DIMM-Slots die RAM-Module gesteckt werden:

    Wieso ist die Konfiguration auf dem rechten Bild falsch? Weil die beiden gruppierten DIMM-Slots auf dem selben Kanal liegen! Wer hier beide RAM-Module einsteckt, setzt sie beide auf Kanal 2, während Kanal 1 leer bleibt. Damit läuft der nForce2 trotz zweier Module nur im Single-Channel Modus. Ein Modul gehört also immer in den separat stehenden Slot!

    Sollen drei Module zum Einsatz kommen, ist es am besten, zwei kleine Module zu kaufen und ein großes, wobei das große doppelt so groß sein sollte, wie das kleine. Also z.B. 1x 512 MB + 2x 256 MB. Dabei steckt man das große Modul in den separat stehenden Slot und die beiden kleinen in die gruppierten Slots. Oder um bei den obigen Bildern zu bleiben: das große Modul in den rechten, die kleinen in die beiden linken. Warum? Weil die beiden gruppierten DIMM-Slots auf dem selben Kanal liegen und der separate DIMM-Slot auf dem anderen Kanal. Damit liegen auf einem Kanal 2x 256 MB = 512 MB an und auf dem anderen 1x 512 MB = 512 MB. Damit kann der nForce2 Speicher-Controller im Verhältnis 1:1 "stripen" und den Twinbank-Modus auch mit drei Modulen voll ausnutzen. Steckt man dagegen drei identisch große Module in den Rechner (z.B. 3x 512 MB), liegen auf einem Kanal 1024 MB und auf dem anderen 512 MB. Damit kann der Memory-Controller seine Datenpakete nur im Verhältnis 2:1 verteilen. Zwar ist Twinbanking natürlich auch damit aktiviert, aber das kostet ein paar MB/s an Bandbreite. Dass der negative Effekt nicht größer ausfällt, liegt nur daran, dass der langsame FSB der Athlon-Plattform ohnehin der "Flaschenhals" im System ist

  5. Dual Channeling Frage #4
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Dual Channel geht, wie schon gesagt nur mit 2 Riegeln ideal. Die Timings sollte schon bei allen Riegeln die selben seien, andernfalls würden alle Riegel mit den langsamen(höchsten) Timings fahren, was zu Geschwindigkeitseinbußen führt.

    MfG
    Iopodx

    PS: 2GB Ram sind sicher zeitgemäß angebracht. Ich hatte vor 2Jahren das erste mal 1GB im Rechner, damals war das zwar viel, aber auch damals waren 1,5GB oder 2GB keine Seltenheit. Auch ich wünsche mir manchmal das ich noch 512MB oder 1GB mehr Speicher hätte! Denn meine 1024MB sind schnell voll! Vor allem was sich nach 2Wochen Uptime alles ansammelt, was Prozesse hinterlassen, und selbst mit Ram Defrag oder ähnlichem nicht rausgeht, das ist auf die Dauer schon ne Menge!

  6. Dual Channeling Frage #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von spoon
    Dual Channel geht nur mit 2 Modulen.

    Was bitte willst du mit 2GB RAM ?
    Das Problem ist, dass ich keinen RAM habe, und neuen bestellen will, und wenn die anderen 2 Module (auf die ich immernoch warte) kommen habe ich 4....

    Evtl. werde ich versuchen die 2 abzubestellen... weiss jemand wo ich GÜNSTIG (bitte keine super teuren) 1 GB Kit mit DDR500-533 herbekomme?

    wäre für einen link oder zwei dankbar.

  7. Dual Channeling Frage #6
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    hi

    guck dir den shop mal an h-h-e.de
    der wird sehr oft empfoheln klick


Dual Channeling Frage

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.