E/A Fehler bei externem HDD Gehäuse

Diskutiere E/A Fehler bei externem HDD Gehäuse im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo Community, wie wahrscheinlich andere User auch, habe ich ein großes Problem mit meinem externen USB 2.0 HDD Gehäuse. Dieses ist von TechSolo, TMR-3550 Rev ...



 
  1. E/A Fehler bei externem HDD Gehäuse #1
    Newbie Standardavatar

    Standard E/A Fehler bei externem HDD Gehäuse

    Hallo Community,

    wie wahrscheinlich andere User auch, habe ich ein großes Problem mit meinem externen USB 2.0 HDD Gehäuse.
    Dieses ist von TechSolo, TMR-3550 Rev 2.0, mit einer selbst eingebauten 80GB WD800JB IDE mit 8 MB Cache.

    Zu erst zur Konfig: WinXP mit SP1a+restlichen, ASUS A7V8X mit USB 2.0 über onboard VIA Chipset, externe HDD läuft unter FAT32.
    Da die Festplatte zuerst im Rechner war und durch den Wechsel auf eine 250GB Seagate SATA (*sabber, hammer leise und sau schnell) "frei" wurde,
    bin ich mit absolut sicher, dass sie Fehlerfrei ist, auch wurden noch intern und auch extern, dann wieder intern zum Test, komplette Oberflächenscans duchgeführt.
    Auch die interene neue Seagate ist absolut fehlerfrei ;)
    Zuvor verrichtete eine betagte 10GB IBM im externen Gehäuse ihren Dienst absolut ohne Probleme.

    Nun zum Prob: Beim kopieren von Daten auf die Festplatte treten sporadisch E/A Fehler beim Kopiervorgang auf.
    Die Bandbreite reicht von "Zeitüberschreitung der Anforderung" bis "Die Anforderung konnte wegen eines E/A-Gerätefehlers nicht ausgeführt werden"
    Windows Commander meldet z.B "Fehler beim kopieren. Laufwerk voll!"

    In der Not ißt man Wurst auch ohne Brot, die Hotline von Techsolo angerufen.
    Der Typ am anderen Ende der Leitung war der Hammer:
    - Zuerst habe ich ihm erklärt wie man eine HDD >30GB unter Win XP mit FAT32 formatiert, siehe Tipp am Ende.
    - Nach etwas 10 Mins (kost ja nix der ******) kahm die schlaue Meldung, dass der in fast allen exteren Gehäusen eingebaute Cypress Controller MEISTENS nicht mit 8MB Cache Platten zurecht kommt.
    - Da keine neue BIOS Version dafür verfügbar ist, würde Wahrscheinlich auch ein Umtausch im Laden oder Update nichts helfen. *grrr
    - Diese Problem ist dem Hersteller noch nicht mal bekannt und bei Google lässt sich auch keine Lösung finden?!? *Der gute User, das Testobjekt
    - Sie schreiben das nicht in ihrer FAQ, da sie sonst in einem schlechteren Licht als anderen Anbieter dastehen würden *mega arrrrrrrrgh
    - Anbei konnte er mir nichtmal sagen ob der Schreib/Lese Kopf beim abschalten der exteren Platte mit/ohne vorherigem "sicheren entfernen der Hardware" unter Windoof geparkt wird.
    (Aus dunkler Erinnernung an Experimente mit einer aufgeschraubten 40MB Platte wird der Kopf beim Abschalten in Parkposition gerieben?!?)

    Im Endeffekt hab ich ihm mehr erzählt als er mir :/ Service DAU
    Herr, lass Hirn regnen!

    Zurück zum Problem und ~2,50€ später:

    Komischerweise tritt der Fehler völlig willkürlich auf.
    Die komplette Multimedia partition mit Audio & Video Files hat die Platte ohne Probs gefressen.
    Beim kopieren der Toolssammlung aber willkürliche Abbrüche, selbiges beim Backup der Fotoalbums bei ein paar Bildern.

    Habe mittlerweile alle Jumpersettings durchprobier, M,S,CS; Windows frisst alle, aber immer die selben Fehler.
    Um die Verwirrung komplett zu machen ist es möglcih FAST alle Datein einzeln drauf zu kopieren, nur bei ~20 Stück hilft alles Tricksen nicht weiter.
    Darunter fällt z.B. EIN Word Dokument oder ein alter SimCity4 Spielstand .sc4. Gepackt als *.rar kann man alles ohne Probleme drauf kopieren?!?

    Auch Herumprobieren mit den Cache Einstellungen der Festplatte unter Datenträgereigenschaften hat nichts geholfen.

    Mit ner geborgten 2MB 60GB WD600BB alles kein Problem :/

    Deshalb wende ich mich an als letzte Hoffugn an Euch.
    Vielleicht käpfen ja mehrere mit dem selben Problem oder haben am ende eine Lösung dafür.

    Schon im voraus vielen Dank für Eure Zeit und Hilfe!

    Greez,
    Kirg

    PS:
    Als kleine Belohnung für die angestregten Augen zum formatieren einer FAT32 unter XP:
    Am einfachsten geht es mit Partionsmangern ala Bootstar.
    Einfach Shareware downloaden, entpacken und beim start von BSWin die Installation auf Platten (MBR) abbrechen *g
    Auf gewünschte Platte wechseln und unter Laufwerk formatieren wählen.
    TYP: Fat 32 BIOS ext. (0C) und glücklich sein :)
    Wenn man schon mal dabei ist, kann man auch gleich die gewünschte Platte partitionieren oder sein komplettes System gründlich zerschießen *Vorsicht

  2. Standard

    Hallo Kirg,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

E/A Fehler bei externem HDD Gehäuse

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

tmr 3550 kein laufwerksbuchstabe

ea fehler festplatte initialisieren jumper

usb kopieren ea fehler

externe festplatte e/a fehler jumper

sata festplatte e a fehler

techsolo hdd case tmr-3550 jumper

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.