erfahrung Toshiba DVD-ROM SDM 1912?

Diskutiere erfahrung Toshiba DVD-ROM SDM 1912? im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hat wer schon Erfahrung bzw. einen Test gelesen vom neuen Toshiba DVD-Laufwerk "SD-M 1912"? Ist das auch wieder so ne "Gurke" wie das 1802 oder ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 19
 
  1. erfahrung Toshiba DVD-ROM SDM 1912? #1
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard erfahrung Toshiba DVD-ROM SDM 1912?

    Hat wer schon Erfahrung bzw. einen Test gelesen vom neuen Toshiba DVD-Laufwerk "SD-M 1912"?
    Ist das auch wieder so ne "Gurke" wie das 1802 oder endlich wieder ein Nachfolger von den früheren "Top-Modellen" 1612 und 1712? E-Bug schreibt zwar "ENDLICH DER WÜRDIGE NACHFOLGER DES LEGENDÄREN 1712er !!", aber ob das stimmt, weiß ich nicht... Bei E-Bug gibt es das 1912 derzeit nur als Bulk-Version (also ohne Zubehör wie z.B. Datenkabel und CD-Audiokabel zur Soundkarte).

  2. Standard

    Hallo Jeck-G,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. erfahrung Toshiba DVD-ROM SDM 1912? #2
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    soll recht gut sein hab ich gehört. aber auf nummer sicher gehst du auf alle fälle mit nem 1612 oder 1712.
    und deiner signatur entnehme ich das du ein 1612 hast, was soll dann eigenlich die frage bzw der kauf ???

  4. erfahrung Toshiba DVD-ROM SDM 1912? #3
    Hardware Vernichter
    Threadstarter
    Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Für mich selber behalte ich natürlich das "gute alte" 1612 (zwar schon 3 Jahre alt und rennt gut, aber optische Laufwerke halten ja auch nicht ewig). Wenn ich aber einem Freund ein DVD-ROM einbaue, dann möchte ich ihm keinen "Schrott" andrehen...

    Edit: Der Preis ist mit ca. 22€ auch ganz schön niedrig, wenn ich bedenke, dass ich für mein 1612 ca. 100€ (waren 199DM) auf dem Tisch gelegt habe (na gut, ist ja auch drei Jahre her)...

  5. erfahrung Toshiba DVD-ROM SDM 1912? #4
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Also ich habs zwar leider net, aber laut diesem Test scheint es ja doch recht ordentlich geworden zu sein ;)

    http://cdrlabs.com/reviews/index.php...age=Conclusion

  6. erfahrung Toshiba DVD-ROM SDM 1912? #5
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    ich such auch noch eins für meinen bruder..
    und schwanke zwischen Plextor PX-116A und Toshiba SD-M1912
    das Plextor kostet 27 € und von dem weiss man das es gut ist
    das Toshiba ( 20 € ) scheint ja auch ne überlegung wert zu sein
    wär ja schön wenn sie wieder was anständiges auf die beine bringen
    sie haben sich allerdings durch die letzten laufwerke den ruf versaut
    ich überleg noch bissel..

  7. erfahrung Toshiba DVD-ROM SDM 1912? #6
    Foren - Bewohner Avatar von Napsterkiller

    Mein System
    Napsterkiller's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 X2 5000+
    Mainboard:
    Asus M2N
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    Sata 160GB Samsung
    Grafikkarte:
    8800 GT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    Viewsonic VP17b
    Gehäuse:
    Ultron...
    Netzteil:
    Be Quiet 430Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium
    Laufwerke:
    Plextor CD Brenner und Nec DVD Brenner

    Standard

    also mir wurd das hier http://www.geizhals.at/deutschland/a60288.html empfohlen bei Brennmeister.de z.b. wegen der sehr guten fehler korrektur, hat sogar austauschbare blenden...., habs mir leider noch net zu legen können ....sonst könt ich selber bericht erstatten.....

    Toshiba und plextor sind nach wie vor auch mit einer der besten....

  8. erfahrung Toshiba DVD-ROM SDM 1912? #7
    Tastatur Quäler Avatar von Eclipse

    Standard

    Also das Gelbe vomn Ei ist das 1912 anscheinend auch nicht.
    Einerseits soll es besser sein, als das 1802, aber z.T. habe ich von extremen Problemen beim Auslesen aller möglichen CDs und DVDs gelesen.

    Außerdem hat das LW keinen Toshiba-Chipsatz, sondern einen, der vorwiegend in LiteOn-Laufwerken verwendet wird...

  9. erfahrung Toshiba DVD-ROM SDM 1912? #8
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    ich hab mir das Toshiba mittlerweile auch wieder abgeschminkt
    bloß weil das 1912 besser ist als das 1802, ist es noch lange kein
    würdiger nachfolger für die 1612 und 1712
    also bleibt es für mich zwischen dem Plextor PX-116A,
    oder dem AOpen DVD-1648AAPm zu wählen


erfahrung Toshiba DVD-ROM SDM 1912?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

pc laufwerk dvd rom sdm 1912

toshiba sdm 1912

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.