Externe HDD / eSATA an SATA?

Diskutiere Externe HDD / eSATA an SATA? im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo, wie würdet ihr ein zusätzliches Laufwerk, hauptsächlich zur Datensicherung und für Sourcen ausführen? Ich denke entweder als externes mit Gehäuse z. B. FANTEC LD-H35US2 ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. Externe HDD / eSATA an SATA? #1
    Newbie Standardavatar

    Frage Externe HDD / eSATA an SATA?

    Hallo,

    wie würdet ihr ein zusätzliches Laufwerk, hauptsächlich zur Datensicherung und für Sourcen ausführen?

    Ich denke entweder als externes mit Gehäuse z. B. FANTEC LD-H35US2 mit eSATA oder USB 2.0.

    Oder das FANTEC LD-H35NU2-2 mit LAN und USB 2.0.
    Irgendwie genial, da ich es im LAN anschließen könnte, aber immer noch als USB-Laufwerk einpacken und mitnehmen kann.

    Vorteil von LAN: Alle Rechner im Netz können darauf zugreifen.
    Vorteil von SATA: Geschwindigkeit, kann als vollwertige Platte eingesetzt werden.

    Ich bin SATA-mäßig leider vollkommen Ahnungsbefreit.

    Ich habe ein ASUS P4P800 Deluxe mit 2 SATA-Schnittstellen.

    Nun wollte ich mir eine externe USB/SATA Festplatte zulegen.
    Wie ich ergoogelt habe, haben die Dinger alle eSATA Anschlüsse.

    Gibt es da überhaupt "Adapter" zu meinen SATA-Ports oder brauchte ich zusätzliche Schnittstellenkarten um extern eSATA zu bekommen?

    Andererseits gibt es ein FANTEC LD-H35US-1.
    Dieses Gehäuse wird über ein externes SATA (nicht eSATA) betrieben.
    Ich dachte das geht extern nicht?

    Was meint ihr...LAN oder eSATA oder Sata.....?
    Könnt ihr mir hier helfen?

  2. Standard

    Hallo Step,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Externe HDD / eSATA an SATA? #2
    Volles Mitglied Avatar von teaf

    Mein System
    teaf's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600@ 2,9Ghz
    Mainboard:
    AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    4x MDT 1024mb ddr2 PC800 cl5
    Festplatte:
    400GB Samsung HD401LJ
    Grafikkarte:
    MSI R4870-T2D512-OC
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 226 BW
    Gehäuse:
    ATX Midi Airbox (YCK001-B)
    Netzteil:
    BE Quiet! Straight Power 450 Watt
    3D Mark 2005:
    Ka.
    Betriebssystem:
    Windows XP pro
    Laufwerke:
    DVD-Brenner Liteon 16x

    Standard

    Als es gibt Mainboard die über externe Sata Ports verfügen z.B.: meim Abit AW9D-Max, alternativ kannst du natürlich auch ein Sata Kabel vom Board aus dem Gehäuse Rauslegen und die Festplatte da anschließen. Falls dir das Hilft.
    Aber ich denke für deine Zwecke musst du nicht 70 € aus geben da Reicht auch nen billiges Sata/IDE Usb2.0 Gehäuse von Ebay, für unter 20 € sowie ich es habe!

  4. Externe HDD / eSATA an SATA? #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von teaf Beitrag anzeigen
    Als es gibt Mainboard die über externe Sata Ports verfügen z.B.: meim Abit AW9D-Max, alternativ kannst du natürlich auch ein Sata Kabel vom Board aus dem Gehäuse Rauslegen und die Festplatte da anschließen. Falls dir das Hilft.
    Aber ich denke für deine Zwecke musst du nicht 70 € aus geben da Reicht auch nen billiges Sata/IDE Usb2.0 Gehäuse von Ebay, für unter 20 € sowie ich es habe!
    Hallo,

    besten Dank für deine Antwort.

    OK...man kann also tatsächlich SATA1 auch extern dranpacken.


    Dazu noch ein paar Fragen:

    1. Brauch man dazu ein Spezialkabel (Normalerweise sind die SATA1-Kabel ja sehr kurz.

    2. Bekommt man an die SATA1-Buchse der externen HDD später auch SATA2 dran?

    3. Welches Gehäuse hast Du?

    Step

  5. Externe HDD / eSATA an SATA? #4
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    eSATA sieht eigentlich besser abgeschirmte Kabel vor, die bis zu 2 m lang sein dürfen. Außerdem sind die Stecker und Buchsen ohne die L-Form ausgeführt, damit nicht Kabel für den internen Betrieb extern verwendet werden. Passend dazu sind Stecker und Buchse ebenfalls geschirmt und die Kontakte liegen tiefer, damit die Abschirmung sicher Kontakt hat und statische Aufladung abfließen kann, usw.

    eSATA ist unabhängig vom SATA-Standard, wohl auch aufgrund dessen, dass es keine mechanischen Unterschiede zwischen internem SATAI und II gibt. Und da SATAII-Laufwerke abwärtskompatibel sind, wird man auch später eine SATAII HD in einem externen Gehäuse an einer eSATAI Anschluß betreiben können.

  6. Externe HDD / eSATA an SATA? #5
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Zur Kabellänge (da diese fürs herkömmliche SATA1/2 nicht erwähnt wurde, sondern nur für eSATA): Sie darf 1m nicht übersteigen. Da bereits die Kabel von Slotblechen ihre Länge haben (fast 0,5m), so bleiben zum Anschluss der Platte außerhalb des Rechners nur 0,5m übrig...

  7. Externe HDD / eSATA an SATA? #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    besten Dank für eure Hilfe.

    Ich hatte mir schon gedacht, daß SATA problematisch mit der Kabellänge wird.

    Gibt es denn "Adapter" von internem SATA1 auf eSATA?
    So wie diesen hier, obwohl ich dem nicht ganz traue, da er einfach nur ein Adapter der verschiedenen Stecker zu sein scheint und eSATA ist ja nun schon etwas mehr als nur ein geschirmtes Kabel: tune2max - Adapter SATA auf eSATA

    Was meint ihr?

    Step

    P.S. Was macht eigentlich der Danke-Button?

  8. Externe HDD / eSATA an SATA? #7
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von Step Beitrag anzeigen
    So wie diesen hier, obwohl ich dem nicht ganz traue, da er einfach nur ein Adapter der verschiedenen Stecker zu sein scheint und eSATA ist ja nun schon etwas mehr als nur ein geschirmtes Kabel:
    Eben nicht, eSATA ist einfach nur eine andere Stecker-/Buchsenform plus geschirmte Datenkabel, dat war's. Steht doch auch in der Produktbeschreibung "Für SATA I und SATA II".
    Es gibt solche Adapter noch in Form einer Slotblende, womit quasi auch der saubere Ausgang aus dem Gehäuse vollbracht ist.

  9. Externe HDD / eSATA an SATA? #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von DreamCatcher Beitrag anzeigen
    Eben nicht, eSATA ist einfach nur eine andere Stecker-/Buchsenform plus geschirmte Datenkabel, dat war's. Steht doch auch in der Produktbeschreibung "Für SATA I und SATA II".
    Es gibt solche Adapter noch in Form einer Slotblende, womit quasi auch der saubere Ausgang aus dem Gehäuse vollbracht ist.
    Das hab ich dazu gefunden:

    Folgende Änderungen wurden durchgeführt, um Serial ATA auch extern einsetzen zu können:
    • Erhöhung der Übertragungsspannung von 400-600 mV auf 500-600 mV auf Senderseite, um größere Kabellänge zu unterstützen.
    • Änderung der möglichen Übertragungsspannung auf Empfängerseite von 325-600 mV auf 240-600 mV, um die Abschwächung durch größere Kabellänge aufzufangen.
    • Vergrößerung der Kabellänge von 1 auf 2 m.
    • Elektromagnetische Abschirmung der Anschlüsse mit Hilfe eines kleinen Metallkäfigs
    • Haltemechanismus für eSATA-Stecker, um versehentliches Herausziehen zu erschweren
    Schein nicht nur ein anderer Stecker an geschirmtem Kabel zu sein!

    Step


Externe HDD / eSATA an SATA?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

esata auf sata

esata sata

sata an esata
esata wie lang darf das kabel sein
wie lange darf esata kabel sein
esata gleich sata kabel
sata 2 kompatibel zu asus p4p800 deluxe
esata gleich wie sata
unterschied zwischen sata und esata
ld-h35us2 firmware
esata auf sata -inurl:(kelkoo|bizrate|pixmania|dealtime|pricerunner|dooyoo|pricegrabber|pricewatch|resellerratings|ebay|shopbot|comparestoreprices|ciao|unbeatable|shopping|epinions|nextag|buy|bestwebbuys)
fantec ld-h35us2 firmware
esata sstata
esata to sata
oppo firmware update may 2012
esata an sata festplatte
sata festplatte und esata festplatte nutzen
sata auf esata
sata zu esata
sata auf exerne esata

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.