externer festplattenrahmen fuer notebook

Diskutiere externer festplattenrahmen fuer notebook im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; hallo leute, ich habe gerade einen alten rechner abgewrackt und dabei eine gute western digital 80er platte gefunden. das problem ist aber, dass ich zur ...



 
  1. externer festplattenrahmen fuer notebook #1
    Junior Mitglied Avatar von gwodomorr

    Standard externer festplattenrahmen fuer notebook

    hallo leute,

    ich habe gerade einen alten rechner abgewrackt und dabei eine gute western digital 80er platte gefunden. das problem ist aber, dass ich zur zeit nur ein notebook habe. deshalb brauche ich fuer die platte einen rahmen. an den habe ich aber ein paar anforderungen. ich werde die platte zwar voraussichtlich nur als backup nehmen, aber der rahmen sollte trotzdem ganz gut aussehen, keinen staubsaugerluefter und eine schnelle schnittstelle haben. ich hab keine ahnung, ob der unterschied zwischen usb 2.0 und firewire wirklich was reisst, aber das koennt ihr mir ja bestimmt sagen.
    wenn jemand zufaellig so ein ding kennt, dann wuerde ich mich ueber einen link freuen.

    danke schonmal
    gwodomorr

    edit: also, hab ich vergessen. is natuerlich ne ide-platte. was haben die eigentlich fuer eine transfergeschwindigkeit. ich finde sowohl bei firewall als auch bei usb immer sowas um die 55MB/s. das ist doch mehr als die platte schafft, oder? und noch etwas, warum haben die rahmen bei gleicher schnittstell, also usb oder ieee unterschiedliche datengeschwindigkeiten?

    ich mal eins ausgegraben, das mir ganz gut gefaellt, was haltet ihr davon:
    http://www.mindfactory.de/cgi-bin/Mi...97#.filereader

  2. Standard

    Hallo gwodomorr,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. externer festplattenrahmen fuer notebook #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    ich hab keine ahnung, ob der unterschied zwischen usb 2.0 und firewire wirklich was reisst, aber das koennt ihr mir ja bestimmt sagen.
    Für Datentransfer ist Firewire besser geeignet als USB (auch 2.0), USB kann im Gegensatz zu Firewire keine konstante hohe Datenrate übertragen. Firewire wurde für Echtzeitanwendungen (Übertragen von Digital-video z.B. Camcorder) entwickelt, während USB eigentlich zum Anschluss von Mäusen, Druckern, Modems usw. gedacht war, wo es nicht auf konstante Datenraten ankommt. da bringt es auch nichts, wenn USB2.0 auf dem Papier höhere Übertragungswerte hat (USB2.0 480MBit, Firewire 400MBit).

    Ein vernünftiges Gehäuse gibt es z.B. bei www.pc-icebox.com, da bei denen ein Direktlink nicht möglich ist, musst Du links auf "Gehäuse", dann fast ganz unten auf "Externe Gehäuse für Festplatten" gehen und das "Gehäuse für 3,5" Festplatten ZX5, USB 2.0 + FireWire inkl. Lüfter" suchen (auch ziemlich weit unten).
    Das Gehäuse gab es (wo ich es mir vor einem Jahr gekauft habe) von Revoltec, die Geschwindigkeit ist in Ordnung (ich glaube, es waren so bei ca. 30MB/s). Der Lüfter ist zwar etwas laut, aber das Anschlusskabel des Lüfters kann man umlöten, so dass der Lüfter nur mit 7V läuft (schwarzes Kabel vom Lüfter an das rote Kabel zur Platte löten).

    Edit: Wenn Du eine Firewireanschluss hast, dann nimm den auch. Die Treiberunterstützung für Firewire ist, da es älter ist als USB, um Einiges besser als bei USB (für Firewire hat sogar Win98 einen guten Standardtreiber, der Firewire voll ausnützt). Vor allem bei USB2.0 muss man, wenn man nicht gerade Grotten-XP benutzt, Treiber suchen.


externer festplattenrahmen fuer notebook

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.