Festplatte sau langsam seit "falsch gejumpert"!?

Diskutiere Festplatte sau langsam seit "falsch gejumpert"!? im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Also, es geht um meinen zweitrechner. Der hatte bis gestern sein OS seit 3 Jahren drauf, wurde so lange also net mehr formatiert. Die Tage ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 17
 
  1. Festplatte sau langsam seit "falsch gejumpert"!? #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Festplatte sau langsam seit "falsch gejumpert"!?

    Also, es geht um meinen zweitrechner. Der hatte bis gestern sein OS seit 3 Jahren drauf, wurde so lange also net mehr formatiert. Die Tage hab ich mir die mühe gemacht und die wichtigsten Dateien rübergezogen damit ich endlich mal alles platt machen kann. Er lief zu dem zeitpunkt noch recht gut, auf jeden fall keine probs mit festplatte.

    So,ich hab dann aus meinen 1. rechner das cd rom in den 2. rechner gebaut weil der keins hatte und ich es ja brauche zum win installieren. Da hab ich erstmal vergessen zu jumpern, dann hab ich mal falsch gejumpert, also mal einen auf slave obwohls master war und so, ich weiß auch nicht wie das passieren konnte. Da stand dann mal beim booten am anfang nachdem er die laufwerke aufgelistet hat, er hatte beide aufgelistet, "IDE CONTROLLER 80...." mehr konnt ich net lesen, war glaub ich ne fehlermeldung. Aber jedenfalls egal wie ich gejumpert habe, die windows installation hat (1 ghz, 490 mb ram, 7200 umdrehungen) über eine stunde gedauert, extrem lang. Dann dacht ich mir, vielleicht is halt alles falsch gejumpert und deswegen, nach der installation mach ich halt das cdrom raus und stelle hdd (hat nur eine hdd) auf master und gut ist. So hab ichs gemacht, nur ist er jetzt immer noch so sau larm. Mit nem festplatten benchmark hab ich herausgefunden das er nur noch ein SEQUENTIAL READ SPEED von 2,9 mb/s hat. Normal wären so 30 mb/s. Außerdem wir die festplatte schön warm *g*

    Also, weiß jemand woran es liegen kann? Kann es sein das ichs durch falsche jumpern das laufwerk zerschrottet habe???



    "PRIMARY IDE CHANNEL NO 80 CONDUCTER CABLE INSTALLED" kommt doch noch als meldung. Festplatte ist als master angeschlossen



    Nachtrag:
    Die Fehlermeldung lag wohl nur am falschen IDE Kabel, aber larm is die festplatte immer noch (

  2. Standard

    Hallo Telocin,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Festplatte sau langsam seit "falsch gejumpert"!? #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Es muss oft noch die DMA-Funktion im Betriebssystem aktiviert werden. Diese findest Du in der Systemsteuerung-Hardware-Gerätemanager, bei Doppelklick auf das entsprechende Laufwerk (Festplatte oder CD/DVD) kannst Du bei "Einstellungen" den DMA-Modus aktivieren (bei WinNT5.x heißt das "DMA aktivieren wenn verfügbar).

    Das setzt aber voraus, dass UltraDMA im Bios aktiviert ist (ist standardmäßig an) und der Treiber für den Mainboardchipsatz installiert ist (VIA Hyperion4in1, NVidia Forceware usw., je nach Chipsatzhersteller).

    Edit: dass die Festplatte warm wird, ist normal. Vor allem 7200er machen mehr Wärme als die 5400er. Darum soll man bei 2 oder mehr 7200ern einen Lüfter vorsetzen, sonst sinkt die Lebensdauer rapide durch zu hohe Temperaturen. Etwas mehr als handwarm ist i.O. darüber wird es kritisch.

    Edit die 2.: Durch falsches Jumpern geht nichts kaputt, das Einzige, was passieren kann, ist dass sich das System aufhängt oder die Laufwerke nicht erkannt werden. Auch ist das Verdrehen des IDE-Kabels (früher gab es noch selten die Nasenführung, die Verdrehen verhindern sollte) und des Floppykabels nicht tödlich (mir früher auch schon oft passiert, erkennt man auch daran, dass die Festplattenlampe oder Lampe in der Floppy ständig leuchtet), die entsprechenden Geräte werden nur nicht erkannt (oder System hängt beim booten).

  4. Festplatte sau langsam seit "falsch gejumpert"!? #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    hmmm,alles sehr komisch. Der rechner lief ja schonmal, also die platte is net neu oder. Hab wohl nur irgendwas verkehrt gemacht oder so. Oder die HDD is plötzlich kaputt, weil ich hatte die zur datensicherung vorher an meinen neuen rechner und da musst ich sie umjumpern. Beim zurückbauen in den alten rechner wo sie jetzt net mehr richtig geht wollt ich ja formatieren und windows neu installieren.

    Also UDMA is im Bios auf AUTO...bei windows im gerätemanager steht wenn ich auf meine festplatte klicke nix von einstellungen wegen DMA. Das steht nur unter einer kategorie namens: "IDE ATA/ATAPI CONTROLLER", da sind 3 stück drin, was auch immer das sein mag. Primärer IDE Kanal, Sekunderer IDE Kanal und VIA BUs-MAster-IDE-CONTROLLER. Und wenn ich auf Primärer klicke steht da unter erweiterte Einstellungen.

    Gerät 0
    Gerätetyp: "automatische erkennung" (kann ich aber nicht ändern)
    Übertragungsmodus: DMA, wenn verfügbar
    Aktueller Übertragungsmodus: "PIO MODUS"

    Gerät 1
    Gerätetyp: "automatische erkennung" (kann ich aber nicht ändern)
    Übertragungsmodus: DMA, wenn verfügbar
    Aktueller Übertragungsmodus: nicht anwendbar



    WASN DAS? *g* Also ich würde daraus lesen, dass der DMA Modus irgendwie net aktiv grad is, vielleichtr net geht oder so. hmmm.... Oder??? Was is das überhaupt? "IDE ATA/ATAPI CONTROLLER"

  5. Festplatte sau langsam seit "falsch gejumpert"!? #4
    Newbie Standardavatar

    Standard

    bist du eigentlich sicher, dass du jetzt alles korrekt gejumpert hast? wenn es eine WD platte ist, dann hat sie drei verschiedene jumper einstellungen: master, slave und single. kannst auf jeden fall noch schreiben, was das für eine platte ist. auch wenn du die platte mit cdrom an eine strippe hängst, sollte die platte als master sein und cdrom als slave.

  6. Festplatte sau langsam seit "falsch gejumpert"!? #5
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Häng mal das CD LW ab! (Stromstecker) und boote neu!

    Sag wie die Festplatte darauf reagiert!

    Gruß Michl :)

  7. Festplatte sau langsam seit "falsch gejumpert"!? #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Eine Seagate; is mein einziges laufwerk,steht auf master. DMA scheint halt net zu laufen. nur woran das liegen mag

  8. Festplatte sau langsam seit "falsch gejumpert"!? #7
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Hast du schon mal dran gedacht, zum Windows auch den passenden Service Pack zu installieren?
    Ich meine Win2000 hätte mit SP2 oder wars SP3, probleme gehabt und die Platten nur im Pio-Mode laufen lassen.

  9. Festplatte sau langsam seit "falsch gejumpert"!? #8
    Newbie Standardavatar

    Standard

    bei Seagate würde ich eher sagen, dass die köpfe langsam sterben. probier noch was Michl sagte, wenn es nicht hilft, würde ich eher denken, dass du eine andre platte nehmen mußt und diese evtl. austauschen.


Festplatte sau langsam seit "falsch gejumpert"!?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

ide hdd langsam falsch angeschlossen?

festplatte falsch gejumpert

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.