Festplatten Problem!

Diskutiere Festplatten Problem! im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Ich hab heute Windows neu aufgesetzt und deswegen die Daten die ich noch brauche auf meine alte IDE Festplatte getan, die ich normalerweise ausgebaut habe! ...



 
  1. Festplatten Problem! #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Festplatten Problem!

    Ich hab heute Windows neu aufgesetzt und deswegen die Daten die ich noch brauche auf meine alte IDE Festplatte getan, die ich normalerweise ausgebaut habe! Nun, nach der Installation, startet der PC nich mehr wenn ich der Platte Strom gebe - die beleuchtetern Kühler leuchten kurz blau auf und dann is aus! Dann muss ich das Netzteil ausschalten (so, dass das grüne Licht auf dem MoBo nicht mehr leuchtet) Dann geht er wieder (ohne die Festplatte) Als ich die Platte dann bei laufendem PC zum Netzteil angeschlossen habe ging er aus (bei leichtester berührung des Kabels mit dem Stecker)

    Weis wer was das sein könnte - vorher ging es ja noch!
    Ich habs schon einpaar mal versucht - früher (vorm neu aufsetzen) hatte ich sie schon 3x dranhängen (zusätzlich)

    Ich habs auch bei nem anderen PC versucht - ist die Platte an den PC angeschlossen geht nix (nur das Netzteil macht Geäusche) - wenn sie wieder weg ist startet er normal.

    Es sind wichtige Daten für die Schule drauf - kann man die nocht retten? Ich kann der Platte ja nicht mal Strom geben

    Danke

  2. Standard

    Hallo Hanfpflanze,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Festplatten Problem! #2
    Volles Mitglied Avatar von ebola

    Mein System
    ebola's Computer Details
    CPU:
    A64 X2 4600+ @standard
    Mainboard:
    Asus A8N32-SLI DELUXE
    Arbeitsspeicher:
    2GB TakeMS @standard
    Festplatte:
    2x Samsung 200GB SATA 2
    Grafikkarte:
    PoV 7900GTX @standard
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Benq FP 991
    Gehäuse:
    Chieftec Big Tower
    Netzteil:
    BeQuiet P6-Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Prof. x64
    Laufwerke:
    Plextor PX712 SA

    Standard

    warum hast du die platte im laufenden system dranhängen wollen?
    Kann sein,so wie du das schilderst,das die Platte einen weg bekommen hat.

  4. Festplatten Problem! #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von ebola
    warum hast du die platte im laufenden system dranhängen wollen?
    Kann sein,so wie du das schilderst,das die Platte einen weg bekommen hat.
    Is schon früher nicht mehr gegangen - mann, da sind wichtige Daten drauf

  5. Festplatten Problem! #4
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Geht der PC denn ohne die Platte noch?
    Was passiert wenn du den PC ausmachst, die Platte dranhängst und dann einschaltest?
    Hast du sie richtig gejumpert?

  6. Festplatten Problem! #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von dread
    Geht der PC denn ohne die Platte noch?
    Was passiert wenn du den PC ausmachst, die Platte dranhängst und dann einschaltest?
    Hast du sie richtig gejumpert?
    Es geht ja nicht ums erkennen, sondern das er gar nicht startet wenn ich der Platte Strom gebe ;)

    Gejumpert is sie sicher richtig - sie war ja immer eingebaut, aber jetzt hab ich ne neue - vorm neu aufsetzen hab ich sie wieder angeschlossen und die Daten rauf getan - als ich fertig war mit der Windows instalation hab ichs wieder versucht (beim ersten mal hab ich das Netzteil ausgeschalten ) und nix ging

  7. Festplatten Problem! #6
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Sieht wohl so aus, als hätte die Elektronik der Platte nen Kurzen.

    Gibt zwei Möglichkeinen, eine Risikoreichere und eine Teurere:
    - Risiko, für Adrenalinjunkies: Baugleiche Platte besorgen (z.B. eGay) und die Steuerplatinen tauschen. Geht es schief, Pech gehabt (der zweite Punkt würde evtl. noch gehen, nur halt teurer).
    - Teuer aber sicher: Datenrettungsunternehmen (z.B. Ontrack, Convar, Ibas) überprüfen die Platte und können die Daten sichern (bei Dir wäre es wohl das Erstzen der Platine und Auslesen der Daten). Die Elektronik ist der Hauptgrund für den Ausfall einer Platte (die Rettungslabore besitzen für diese Fälle fast alle Steuerplatinen)... Der gefürchtete Headcrash kommt eher selten vor.

  8. Festplatten Problem! #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von Jeck-G
    Sieht wohl so aus, als hätte die Elektronik der Platte nen Kurzen.

    Gibt zwei Möglichkeinen, eine Risikoreichere und eine Teurere:
    - Risiko, für Adrenalinjunkies: Baugleiche Platte besorgen (z.B. eGay) und die Steuerplatinen tauschen. Geht es schief, Pech gehabt (der zweite Punkt würde evtl. noch gehen, nur halt teurer).
    - Teuer aber sicher: Datenrettungsunternehmen (z.B. Ontrack, Convar, Ibas) überprüfen die Platte und können die Daten sichern (bei Dir wäre es wohl das Erstzen der Platine und Auslesen der Daten). Die Elektronik ist der Hauptgrund für den Ausfall einer Platte (die Rettungslabore besitzen für diese Fälle fast alle Steuerplatinen)... Der gefürchtete Headcrash kommt eher selten vor.
    Die Unternehmen sind sicher teurer - ich glaub ich schreib alles neu!

    Danke, jedenfalls

  9. Festplatten Problem! #8
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    hängst du die platte an die erste mit dran, oder alleine an dem 2ten kanal?
    vllt liegt es auch nur am datenkabel.. naja das ist ne schwache hoffnung
    bei laufendem betrieb steckt man GAR NICHTS an das netzteil an!
    die folgen musstest du ja schwerzlich erfahren


Festplatten Problem!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.