Festplattencrash nach Kurzschluss/Überspannung

Diskutiere Festplattencrash nach Kurzschluss/Überspannung im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo zusammen- habe lange in diesem board/tread nach ähnlichem gesucht,aber nicht so recht fündig geworden.hier mein anliegen: kürzlich nach einschalten meines relativ betagten PC gab ...



 
  1. Festplattencrash nach Kurzschluss/Überspannung #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Festplattencrash nach Kurzschluss/Überspannung

    Hallo zusammen-

    habe lange in diesem board/tread nach ähnlichem gesucht,aber nicht so recht fündig geworden.hier mein anliegen:

    kürzlich nach einschalten meines relativ betagten PC gab dieser geräusche von sich in form von klackern und pfeifen (vermutl.v.festplatte),begleitet ähnlich der atmung eines asthmatikers, worauf der bildschirm schwarz wurde,ein zischen begleitet von einer kleinen rauchwolke aus dem rechner hat ihm wohl vollends den garaus gemacht. habe sofort alles ausgeschaltet und einen freund gebeten,sich dem pc-innenleben anzunehmen.Er meinte, das netzteil(350W) ist regelrecht verschmort,ATXmainboard(elitegroup,sockel370,intel PIII600MHZ,(sound+grafik onboard,512RAM),und etliche kabel ebenso.Vermutlich durch kurzschluss/überspannung.die alte platte war eine western digital WD400EB mit 40GB + WIN 98 drauf.zweigeteilt (C+D haupt-und nebenplatte)
    sein pc (-bundle-set):
    ATXmainboard,Sockel754,AS-Rock ,512MB,netzteil650W,radeon9600pro.HDD ist v.Trekstor mit 160GB.
    sämtliche ide-kabel + jumper sind richtig angeschlossen,es läuft darauf Win XP.keine probs.
    normalerweise startet sein pc mit:

    AMIBIOS (C) 2004 American Megatrends Inc.
    K8Upgrade-1689 BIOS P.1.90
    CPU: AMD-SEMPRON (tm) Processor 2600+ (64bit supported)
    Speed: 1.60 GHz

    Press F2 to run SETUP
    Press F11 for Boot Menu
    512 MB OK

    Auto-Detecting Pri Master IDE Harddisc
    Auto-Detecting Sec Master ATAPI CD-ROM
    Auto-Detecting Sec Slave ATAPI CD-ROM

    ALi SATA BIOS V1.09 (M5289)
    (c) ALi Corporation 2004, All Rights Reserved.
    Identifing IDE drives .x.x
    Channel 1 Master: None
    Channel 2 Master: None
    Press ctrl-A enter ALi RAID BIOS Setup Utility

    >>danach startet xp.

    Haben versucht, ob auf die (defekte)festplatte durch einbau in seinen rechner noch zugriff ist-keine chance.wir kommen nicht mal ins bios.der rechner bleibt stehn (platte blockiert)bei obiger meldung
    512MB OK
    danach tut sich nichts mehr,weder mit F11 oder ESC etc.druck auf F2 bringt nach ca.4min : ENTERING SETUP...
    danach geht es nicht mehr weiter-haben fast 1std gewartet-rechner muss dann ausgeschaltet werden,um wieder neu zu booten,mit demselben ergebnis.egal, wo die def.HDD angeschlossen ist,als master oder slave, mit oder ohne die trekstor.
    anlaufen tut die alte HDD(ohne klappern,pfeifen etc)!vielleicht noch eine chance auf zugriff?
    haben noch die def.HDD im externen laufwerk angeschlossen ,während pc schon auf xp lief,mit der folge, weder tastatur noch maus liessen sich bewegen-no chance
    cd-laufwerk und brenner und diskettenlaufwerk funktionieren einwandfrei.
    -habe dasselbe auch auf einem 2.pc getestet,def. HDD als slave etc -gleiches ergebnis,während des hochfahrens 'blockiert' die platte.nichts geht mehr.
    haben die platte auch auf master gejumpert und angeklemmt allein an einen kabelstrang an den von den DVD-LW´s . auch hier wird sie nicht vom rechner erkannt bzw blockiert nach wenigen sec nach dem hochfahren,so dass ich nicht mal ins bios komm.
    egal ob auf ide1 oder ide2,master oder slave jeweils auchkorrekt gejumpert, angeschlossen nullkommanix geht.
    vorschläge wie Softwarelösungen zur datenwiederherstellung,ausgiebige suche auf der herstellerwebsite bringen mich nicht weiter-ich kann keinen zugriff zu der def. hdd bekommen.
    was ist davon zu halten,eine baugleiche platte zu besorgen und die elektrik umzubauen?(habe persönl. davon absolut keine ahnung,wie das geht bzw was es bringt).
    es sind sehr wichtige daten drauf-

    weiss noch jemand rat?

    Gruss SK

  2. Standard

    Hallo sk40,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Festplattencrash nach Kurzschluss/Überspannung #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Die Elektronik ist eindeutig hinüber. Es gäbe noch Rettungsdienste (z.B. Convar, Ibas, Ontrack...), kostet aber natürlich auch. Da ist die Chance wesentlich höher, dass die Daten überleben, als wenn Du selbst dran rumfummelst.
    Man kann sich zwar selber eine identische Platte besorgen und die Platine umsetzen, aber bei wichtigen Daten (wie bei Dir der Fall) sollte man es tunlichst unterlassen!

    Und wie Datenrettungsdienste arbeiten, zeigt Convar anhand von Videos (bzw. es sind Mitschnitte aus diversen Doku-Sendungen wie Planetopia, Galileo usw.), kann man hier sehen: http://www.datenretter.de/videos.htm

  4. Festplattencrash nach Kurzschluss/Überspannung #3
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    naja, wenn man genügend Know How im Umgang mit Elektrik hat, und das nötige Werkzeug, ist es kein Problem die Platine der HD zu tauschen. Ob die HD danach auch noch läuft bleibt allerdingsfraglich, da ein Teil der Elektronik ja auch im inneren der Platte ist.

  5. Festplattencrash nach Kurzschluss/Überspannung #4
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Also ich würde an deiner Stelle die Finger davon lassen und wenn dir die Daten wirklich wichtig sind, musst du das einem Rettungsdienst überlassen. Wenn du da selbst herumbastelst sind die Daten vielleicht danach für immer verloren.


Festplattencrash nach Kurzschluss/Überspannung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

festplattenach kurzschluss daten veroen

hdd platine umsetzen

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.