Fragmentierung bei Raid0

Diskutiere Fragmentierung bei Raid0 im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo Leute!!! Ich habe ja seit kurzen meine 2 Samsung SP2504C im Raid 0 Verbund wo ich Windows XP64 installiert habe. Mir ist aufgefallen das ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. Fragmentierung bei Raid0 #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard Fragmentierung bei Raid0

    Hallo Leute!!!

    Ich habe ja seit kurzen meine 2 Samsung SP2504C im Raid 0 Verbund wo ich Windows XP64 installiert habe. Mir ist aufgefallen das die Betriebsystem Partition extrem Fragmintiert ist und jetzt frage ich mich ob das vielleicht mit dem Raid zu tun hatt oder nicht.

    Auf die Fagmentierung der Platten bin ich gekommen da ich F.e.a.r installiert habe und das ruckelt ohne ende was vorher mit meiner alten Seagate 40GB Platte nicht der fall ist denn es ruckelt genau dann wenn die Platten nachladen und das nervt sehr und vorallem wenn man so ein Sys (siehe Sig) hatt wo es normal nicht ruckeln dürfte.

    Die Sys Partition hab ich auf 80 GB Partitioniert also zu wenig Platz hab ich auch nicht.

    mfg cleener

  2. Standard

    Hallo cleener1982,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fragmentierung bei Raid0 #2
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard

    Wirds durchs defragmentieren besser?

  4. Fragmentierung bei Raid0 #3
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ich bin gerade dabei die Platte zu Defragmentieren aber meine Frage ist ob durch das Raid die Platte stärker Fragmentiert als eine normale einzelne Platte.

    Aber ich teste es dann gleich ob es was gebracht hatt.

    mfg cleener

  5. Fragmentierung bei Raid0 #4
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Fragmentieren hatt nix gebracht. Mir kommt aber vor das seit dem ich das Raid habe auch das Entpacken von Rar Dateien länger dauert oder besser gesagt immer stückweise voran geht was ich aber nicht verstehe da ich laut HD Tach ja 120 MB/sek durchschnitt habe was ja eigentlich mehr Leistung bedeuten soll???

  6. Fragmentierung bei Raid0 #5
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hatt da keiner eine Lösung für mich oder ist das Normal wenn man Raid0 installiert das es langsamer wird obwohl man 120 MB/Sek Durchschnitt laut HDTach hatt.

    Ich bin Schon am überlegen ob ich das Raid nicht auflöse und die Platten wieder normal ohne Raid0 betreibe denn das nervt schön langsam.


    mfg cleener

  7. Fragmentierung bei Raid0 #6
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    An Deiner Stelle würde ich das RAID auflösen. Denn a) Samsung-Platten sind nicht das Pralle für RAID und b) die Ausfallswahrscheinlichkeit ist bei neueren Samsungs recht hoch (kommt nicht gut beim "RAID"0, was man ja auch nicht als RAID bezeichnen sollte).

    Wenn Du unbedingt eine Schnelle Platte für System, Anwendungen und Spiele brauchst, dann nimm ne 74er WD-Raptor. Zwar lange nicht so schnell wie ein "RAID"0, aber schneller als jede andere Platte (SCSI-Platten mal weggelassen). Insbesonders "Anwendungen mit vielen Zugriffen" wie z.B. Defragmentieren gehen rasend schnell damit...

  8. Fragmentierung bei Raid0 #7
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Das mit den Daten ist mir fast egal wenn da eine Platte abschmiert weil ich ja fast nur Spiele und da wollte ich mir ein Raid Sys aufbauen da man ja überall liest das es so super sein soll. Und warum sollte man Raid0 nicht als Raid bezeichnen.

    mfg cleener

  9. Fragmentierung bei Raid0 #8
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    RAID mal ausgeschrieben: Redundant Array of Independent Disks (Redundante Anordnung unabhängiger Festplatten)

    Fällt bei RAID0 eine Platte aus, so ist alles weg. Wo ist dann das "R" vom RAID?
    Redundanz bedeutet ja, dass bei Ausfall einer Komponente (hier: Festplatte) keine Daten verloren gehen und das Array noch benutzt werden kann. Darum sind z.B. bei Flugzeugen die wichtigen Geräte mindestens doppelt vorhanden...


Fragmentierung bei Raid0

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Raid 0 fragmentierung

raid immer fragmentiert

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.