Größe der Auslagerungsdatei festlegen ??

Diskutiere Größe der Auslagerungsdatei festlegen ?? im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Zitat von TranceMaster Auslagerungsdatei auf eine andere Partition schieben als die Windows-Partition... Meinst du ne andere Partition oder andere Platte?...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 17
 
  1. Größe der Auslagerungsdatei festlegen ?? #9
    PC Schrauber Avatar von Adonay

    Mein System
    Adonay's Computer Details
    CPU:
    i7-4770K @stock
    Mainboard:
    AsRock Z87 Extreme 4
    Arbeitsspeicher:
    2x 8GB Crucial Ballistix Sport 9-9-9-24
    Festplatte:
    2x Samsung Evo 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac GTX780 Amp! Edition
    Soundkarte:
    Realtek Alc1150
    Monitor:
    LG 24EB23PY-B / Hanns G HL195
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 540 Air
    Netzteil:
    bequiet Dark Power Pro 650W
    Betriebssystem:
    Windows 8.1 x64

    Standard

    Zitat Zitat von TranceMaster Beitrag anzeigen
    Auslagerungsdatei auf eine andere Partition schieben als die Windows-Partition...
    Meinst du ne andere Partition oder andere Platte?

  2. Standard

    Hallo XXL-PC,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Größe der Auslagerungsdatei festlegen ?? #10
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Pfeil

    Ach Jeck-G...find ich aber schön das du deinen Post nochmal editiert hast...wobei ich die Ursprungsversion wesentlich netter fand

    Um nochmal darauf zurückzukommen...
    Ich erzähle immer wieder den gleichen ******, weil ich es nunmal so handhabe...der Threadsteller wollte nen Tip dazu, wie man es machen kann...den hat er bekommen...wenn du da anderer Meinung bist und es bei deinem PC anders handhabst dann bitte, is ja dein PC...aber heißt ja nicht das es Jeder so machen muss...
    Außerdem mach ich deine Theorie ja auch nicht gleich so nieder, nur weil sie mir nicht passt...
    Aber naja...man gewönhnt sich dran

    Danke für die Antwort zu dem Temp-Ordner...macht ja auch Sinn..

    @ Adonary:
    Ich pack das Swapfile nur auf ne andere Partition, muss nicht zwingend ne andere Festplatte sein...

  4. Größe der Auslagerungsdatei festlegen ?? #11
    PC Schrauber Avatar von Adonay

    Mein System
    Adonay's Computer Details
    CPU:
    i7-4770K @stock
    Mainboard:
    AsRock Z87 Extreme 4
    Arbeitsspeicher:
    2x 8GB Crucial Ballistix Sport 9-9-9-24
    Festplatte:
    2x Samsung Evo 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac GTX780 Amp! Edition
    Soundkarte:
    Realtek Alc1150
    Monitor:
    LG 24EB23PY-B / Hanns G HL195
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 540 Air
    Netzteil:
    bequiet Dark Power Pro 650W
    Betriebssystem:
    Windows 8.1 x64

    Standard

    Zitat Zitat von TranceMaster Beitrag anzeigen
    @ Adonary:
    Ich pack das Swapfile nur auf ne andere Partition, muss nicht zwingend ne andere Festplatte sein...
    Soso und was bringt dir das dann

  5. Größe der Auslagerungsdatei festlegen ?? #12
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    is ja dein PC...aber heißt ja nicht das es Jeder so machen muss...
    Und nur weil Du es falsch machst, muss es nicht jeder dann auch so machen.
    Liegt aber eher an den Zeitschriften wie PC-Welt & Co., die verbreiten diesen völlig unlogischen Mist (logisch wäre wenig RAM braucht mehr Swap und viel RAM braucht weniger Swap) schon seit über 10 Jahren. Und dann wundert man sich, warum man (damals) unter Windows95 plötzlich keine Programme mehr öffnen kann (4 MB RAM + 12MB Swap nach der tollen Regel macht 16MB, wovon Win95 14MB braucht).

  6. Größe der Auslagerungsdatei festlegen ?? #13
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    bei meinen 3GB Ram schalte ich die Swapfile komplett ab, da XP sowieso nicht mehr als 2GB händeln kann...

  7. Größe der Auslagerungsdatei festlegen ?? #14
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    jokakilla's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E8500 @ 3,7GHz
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3R
    Arbeitsspeicher:
    OCZ Platinum XTC 1066MHz CL5
    Festplatte:
    WD3200AAKS
    Grafikkarte:
    MSI Radeon 4850 Arctic Cooling Accelero S1 Rev.2 mit Turbo Module
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    2x Belinea 1925 S1W 19" 16:10
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01B-B-SL
    Netzteil:
    BeQuiet Staight Power E6-450 80+
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP3
    Laufwerke:
    LITE-ON LH-20A1L
    Sonstiges:
    Patriot Warp 32GB SSD

    Standard

    Ich hab "nur" 2GB Ram. Aber wenn ich mir über den Systemmonitor von Windows die Nutzung der Auslagerungsdatei ansehe dürfte die Einstellung fast keine Rolle spielen. Ich hab gerade mal wirklich alle Anwendungsprogramme offen die ich auf dem Rechner habe (nicht wenige! Auch VMware mit geladenem Sys, Gimp, Eclipse und diverse andere Speicherfresser) + UT2003. Den Ram bekomm ich einfach nicht voll. Die Auslagerungsdatei wird praktisch überhaupt nicht genutzt. Bei den aktuellen Ram Preisen kann man sich dann gerne auch mal 4GB gönnen. Dann sollte man die Auslagerungsdatei wirklich abschalten können.

    Ausnahmen stellen vielleicht extrem komplexe Bildbearbeitungsaufgaben dar.

  8. Größe der Auslagerungsdatei festlegen ?? #15
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Böse

    Ja gut dann mach ich es eben weiterhin falsch und werd es auch hier nicht mehr propagieren...diese endlose Zerrederei führt sowieso zu nix..

    Ist halt wieder so ne typische "Ich weiß mehr als du Frage" und alles andere wird nicht akzeptiert...
    OK, ich seh es ein...

  9. Größe der Auslagerungsdatei festlegen ?? #16
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    jokakilla's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2Duo E8500 @ 3,7GHz
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3R
    Arbeitsspeicher:
    OCZ Platinum XTC 1066MHz CL5
    Festplatte:
    WD3200AAKS
    Grafikkarte:
    MSI Radeon 4850 Arctic Cooling Accelero S1 Rev.2 mit Turbo Module
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    2x Belinea 1925 S1W 19" 16:10
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01B-B-SL
    Netzteil:
    BeQuiet Staight Power E6-450 80+
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP3
    Laufwerke:
    LITE-ON LH-20A1L
    Sonstiges:
    Patriot Warp 32GB SSD

    Standard

    Ich glaube nicht dass man hier in richtig oder falsch einordnen kann. Jeder macht es anders. Ich kann mir aber nicht vorstellen das die Unterschiede groß sind. Wenn man die Auslagerungsdatei sehr groß dimensioniert verschwendet man halt im schlimmsten Fall etwas Speicher.


Größe der Auslagerungsdatei festlegen ??

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

auslagerungsdatei festlegen

temp. auslagerungsdatei
windows 7 auslagerungsdatei selbst festlegen oder nicht
vista auslagerungsdatei bei 512 mb bei 2gb ram
g auslagerungsdatei windows festlegen
1536 Auslagerungsdatei
auslagerungsdatei fetlegen
512 mb ram auslagerungsdatei 1536
aulagerungsdatei festlegen

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.