HDD Crash

Diskutiere HDD Crash im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; also gut.. oder eher weniger gut, denn ich hab ein nicht gerade minderschweres problem mit meiner festplatte. zur vorgeschichte muss ich sagen, bin ich selber ...



 
  1. HDD Crash #1
    Newbie Standardavatar

    Böse HDD Crash

    also gut..
    oder eher weniger gut, denn ich hab ein nicht gerade minderschweres problem mit meiner festplatte. zur vorgeschichte muss ich sagen, bin ich selber schuld (jaja, vorsicht ist besser als nachsicht).
    hab ne hdd von nem kollegen heut mit heim genommen, so zwecks dateien austauschen und so.
    ich steckte dann die platte an das kabel über welches vorher mein brenner lief. ich ging davon aus, denn man kennt ja normal seinen pc , dass dieser vorher als slave gejumpert war und die andere hdd die am gleichen ide-kanal hing, master sei. dem war aber nicht so und folglich hab ich beide auf slave gejumpert.
    pc hochgefahren -> er findet nur die "neue" platte. pc wieder aus, das ganze überprüft und mit richtigen jumper settings wieder hochgefahren.
    als die windows oberfläche dann am laden war kommt ne message, von wegen new devices installed, pc needs to reboot etc. hier glaub ich hänkt auch die ganze sache, denn wenn festplatten installiert werden, neigt windoof manchmal dazu erst scheisse zu baun, die man dann selbstständig in der platten verwaltung wieder ausbessern darf.
    nun gut, das ergebnis der ganzen sache war dann, dass auf meiner alten festplatte(128gb) es nur eine partition mit 2,9gb gab, die exakt mir einer partition der neuen übereinstimmte. sprich die gleichen daten befanden sich auf beiden oder es "schien" zumindest so, denn die ordner liessen sich auch nicht öffnen.
    wenn ich nun unter "computer management" die physischen laufwerke und die partitionen anzeigen lasse, dann steht da zwar, dass das laufwerk nur eine partition mit 128gb besitzt, aber direkt oben drüber, wo die laufwerke so "windowstypisch" aufgelistet werden, steht ich habe nur 2,9gb.
    dann liess ich das laufwerk mit "chkdsk" auf fehlerüberprüfen und diese dann auch gleich beheben. was hoffentlich nicht mein nächster fataler fehler war, denn die eingabeaufforderung ratterte was das zeug hielt und er hat für tausende von dateien neue zuordnungen geschrieben. daher schätze bzw. hoffe ich, dass die alten daten noch da sind oder zumindest teilweise
    ich habe auch "testdisk" mal laufen lassen und das berichtet mir, dass er die 2,9gb partition findet, dann eine ~11gb grosse partition, welche anscheinend die 2te partition er neuen platte darstellt (beide fat32) und nachdem ich das programm intensiver suchen liess, hatte es noch eine 128gb ntfs partition gefunden, welche die ganze umfasst. sprich die beiden fat32 gehen von zylinder 0 bis 1800 und die ntfs startet auch bei 0 und geht bis zum letzten, 16700.
    das ganze verwirrt mich und lässt mich wohlmöglich wieder falsche schlüsse ziehn, die ich nicht wirklich fundieren kann, weil ich mich mit der ganzen sache zuwenig auskenne.
    aber ich dachte mir, dass die ntfs partition, die ursprünglichen daten enthielt/enthält und windoof beim installieren der platte einfach die fat32 partition der anderen platte "drüber" geschrieben hat.die ~11gb grosse fat32 partition beinhaltet übrigens nur "müll" , wie ich mit testdisk erfahren hab.

    sollte ich nun besser die ntfs partition als primäre wiederherstellen und die beiden fat32 bestehen lassen, oder doch lieber die fats löschen? oder wäre es klüger eine neue partition einzurichten die von zylinder 1800 bis zum ende geht? kann es sein, ass da nur sowas wie "verzeichnisstrukturen" oder wie man es nennen mag verändert worden ist?

    und noch eine frage:
    ich benutze nur "normale" laufwerke. ich habe aber mal gelesen, dass dynamische laufwerke nicht festlegen, wie gross die volumes sind und dass man die grösse der volumes dann ganz einfach und jederzeit ändern kann.
    würde es mir also etwas bringen, auf ein dynamischen laufwerk upzugraden?

    ich hoffe einer von euch kann mir weiterhelfen, dass wenigstens ein teil der dateien wieder herzustellen sind.

    danke

    mfg Franz

  2. Standard

    Hallo Hektiker,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

HDD Crash

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.