HDD scheintod

Diskutiere HDD scheintod im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi, meine Festplatte macht etwas merkwürdiges. Sie war vor ca. 1/2 Jahr wärend der Rechner zum standby modus wechseln wollte hängengeblieben und dann nie wieder ...



 
  1. HDD scheintod #1
    Bai
    Bai ist offline
    Newbie Standardavatar

    Standard HDD scheintod

    Hi, meine Festplatte macht etwas merkwürdiges. Sie war vor ca. 1/2 Jahr wärend der Rechner zum standby modus wechseln wollte hängengeblieben und dann nie wieder erkannt. Nicht einmal der motor ging. Hab alles versucht- andere rechner, slave umstellen etc., aber sie blieb tod. Wochen später steckte ich die Platte (war noch im Wechselrahmen) spasseshalber ein und!!! die ging wieder. Seitdem hab ich Stanby übeall deaktiviert.
    Bis gestern. Da kam so ein Auto-Update von Windows und HDD ist wieder tod. Elektronisch scheint alles OK, zugriffs-LED leuchtet, auch Spannung ist da, nur der motor bleibt aus.
    Ist so etwas symptomatisch bekannt? Sieht wirklich wie tot aus, kann auch sein, aber einmal war sie schon auferstanden. Plz help.

    IBM, 80GB, BJ:2002-Mar , Model:IC35L080AVVA07-0, 5V, 300mA, 12V 500mA, Cap 82,3 GB, p/n 07N8084, LBA 160.836.480,
    Sectors: CHS 16383/16/63
    RPM 7200
    MLC H32657

  2. Standard

    Hallo Bai,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. HDD scheintod #2
    Mitglied Avatar von Zest

    Mein System
    Zest's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium 4 2000MHz
    Mainboard:
    Asus P4S8X
    Arbeitsspeicher:
    1280 MB
    Festplatte:
    Maxtor 120GB, 3*40GB
    Grafikkarte:
    HIS Excalibur 9800 Pro IceQ
    Soundkarte:
    Sis 7012 Onboard
    Monitor:
    digital CRT und Sharp TFT
    Gehäuse:
    Standart Miditower
    Netzteil:
    Ednet 500W
    Betriebssystem:
    Win XP, Win98, Win2k, Suse 10.1
    Laufwerke:
    Plextor DVD 708-A, PlexWriter, Hitachi DVDRom

    Standard

    Hallo

    Da kam so ein Auto-Update von Windows und HDD ist wieder tod
    Hast du das Update dann auch ausgeführt oder einfach beendet?
    Kann es sein das an dem Kabel noch ander Platten oder Laufwerke dran hängen?
    Wenn ja welche?
    Was haste für ein Board?
    Haste mal einen Virus eingefangen?

    Das ganze schaut mir nach nem fehler im Masterbootsektor aus.

    Bei den IBM ist meist eine CD dabei welche ein diagnose Tool drauf hat.
    Bevor alles löscht, lass einfach mal die Diagnose laufen und schreib das Ergebnis mal rein.

    Haste die Platte einmal komplett (ich mein wirklich komplett nicht nur mit format, sondern mit fdisk und allem drum und dran gelöscht?)
    Dann mach das mal einfach alle Partitionen (Masterbootsektor) löschen. Danach einfach mal eine als C: einstellen zum schauen obs wieder läuft.

    Bei mir lag es bei diesen Versionen immer am Masterboot seither hab ich keine IBM Festplatten mehr.
    Nur noch Matrox und bin mit denen voll zu frieden. Die älteste läuft nun schon seit ...hmmm keine ahnung...Jahren jedenfalls zwar nur knappe 20gb aber als Backup tut sie ihren Dienst sehr zuverlässig.

    Gruss

  4. HDD scheintod #3
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    ich kenne so was in verbindung mit einer kalten oder gebrochenen lötstelle am festplatten-stecker
    oder ein brüchiges stromkabel, mal gibts kontakt mal nicht
    das das mit dem win-update oder stanby was zu tun hat glaub ich ehr nicht
    aber wer weiß..

  5. HDD scheintod #4
    Bai
    Bai ist offline
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard Danke

    Hi wieder, danke für die schnelle anworten. Ich werd nochmal die Platte auf Wackelkontakt o.ä. untersuchen. Ich muss euch recht geben, der Win-Update ist es sicher nicht. Ich werde nochmal nach Wackelkontakte suchen, hoffe Glück zu haben bei der Enge auf der Platte.
    Der Stromkabel ist es nicht, andere platten laufen OK mit dem, aber die kaputte nicht, auch woanders nicht.

    Bootsektor kann kaputt sein, nur dann würde der motor wenigstens hochfahren und das tut er nicht.

    Ich frage mich ob der Motherboard beim umschalten auf Standby einfach die Stromversorgung für die Platte unterbricht oder bekommt sie nur ein Befehl zum Motorausschalten (Spindown) und fährt sich dann selbst herunter. Ich vermute dass der motor nicht läuft weill auf irgendeine Weise di Platte in dem Spindown-modus bleibt, bzw. den Wakeup nich erkennt.

    Danke für noch hinweise, ich such weiter und sag bescheid wenn was gfunden.

    Bai

  6. HDD scheintod #5
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Falls auf der Platte noch wichtige Daten sind, die du noch brauchst, kannst du dir eine identische Platte bei eBay besorgen und das Platinchen an der Unterseite austauschen. Ist recht simpel, ein paar Schrauben lösen und die kleinen Folienkabel abstecken. Bringe dieses Platinchen dann an deiner Platte an und teste.

    Du mußt nur darauf achten, dass es wirklich der gleiche HD-Typ ist, der Produktionszeitraum sollte auch nicht stark abweichen und wichig, dass die Platten im selben Land produziert wurden. Bei IBM gab es nämlich öffter kleine Unterschiede in einer Serie je nach Montageort, so gab es die AVV02 60GB einmal mit 60,4GB und mit 61,2GB...


HDD scheintod

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

ic35l080avva07-0 spins down

lba: 160.836.480

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.