IBM Platten und ihre Lebensdauer

Diskutiere IBM Platten und ihre Lebensdauer im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo zusammen.. ich bin nicht grade erfreut über IBM, habe bereits 4 DTLA Platten geschrotet. Ich habe sie an einem Promise Fasttrack im Raid betrieben, ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 7 von 20 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 49 bis 56 von 156
 
  1. IBM Platten und ihre Lebensdauer #49
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo zusammen..
    ich bin nicht grade erfreut über IBM, habe bereits 4 DTLA Platten geschrotet. Ich habe sie an einem Promise Fasttrack im Raid betrieben, nach einem guten halben Jahr hat eine nach der anderen((jeweils Umtausch) den Geist aufgegeben. Auch eine WD hat sich jetzt schon verabschiedet. Kann das sein, das es am Promise Controller liegt oder wirklich an den Platten?
    Für den Controller gibts nun ein Biosupdate, hat da jemand Erfahrungen gemacht?

    Gruß BENjammin

  2. Standard

    Hallo Yetie,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. IBM Platten und ihre Lebensdauer #50
    Tastatur Quäler Avatar von Eclipse

    Standard

    Hi!

    Na toll... Kaum schreibt man drüber, passierts auch. Meine Platte hats auch erwischt! Zum Glück, direkt nachdem ich ein Backup gemacht habe :ad :ad

    Als nächstes kommt wahrscheinlich eine 80 Gig Maxtor rein, vielleicht auch WD mit 8 MB Cache, muss ich noch überlegen....

    MfG, Styler

  4. IBM Platten und ihre Lebensdauer #51
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Also mich bzw. meine Avva's hats noch nicht erwischt aber irgendwie klingen die Platten in letzter Zeit bei der Kalibrierung anders,..ich will nicht sagen ungesund aber anders halt.

    Ich hab nur nen Problem wenn mir eine oder beide abrauchen, weil ich auf die Performance eines Raid Array nicht mehr verzichten möchte und da sind die Avva's im Moment halt das non plus ultra, da kommt Maxtor WD usw. nicht mit aber ne Avva will ich dann auch nicht mehr :8 :8 :8

  5. IBM Platten und ihre Lebensdauer #52
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Da ich dir nur zustimmen. Meine laufen bis jetzt ohne irgendwelche hörbaren geräusche hoffentlich bleibt das auch so!! Wär echt Sch..... wenn ein von den abraucht weil ich ja auch nicht mehr auf die Performance vom RAID verzichten möchte. Aber wenn eine abraucht dann werd ich mir wahrscheinlich auch nicht noch mall die IBM hollen, aber was soll mann sonst nehmen für den RAID betrieb? Wie du schon sagtest gibt im moment keine Alternativen zur der IBM.

  6. IBM Platten und ihre Lebensdauer #53
    Mitglied Avatar von Mario2002

    Standard

    Hi!
    Ich hab meine IBM 41GB seit fast einem Jahr.
    Lief bis vor 2 Tagen einwandfrei.
    Als ich XP neu installieren wollte und die Platte formatierte, hatte ich 1.5 MB in fehlerhafte Sektoren. Aber zum Glück gibt es das IBM-Tool mit dem ich die Platte mit LowLevel-Format reparieren konnte.
    Jetzt läuft wieder alles wie geschmiert.
    Wollte die Platte schon verteufeln.
    Mal abwarten, wie lang die HD noch funtzt.

  7. IBM Platten und ihre Lebensdauer #54
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    @Mario2002 : na dann wird es wohl ein Fehler im Dateisystem gewesen sein, welcher hoffentlich nicht auf die Hardware zurück zu führen ist....

  8. IBM Platten und ihre Lebensdauer #55
    Newbie Standardavatar

    Standard

    hi leuts. ich habe mich soeben registrieren lassen. das thema ibm platten ist bei mir somit auch vor kurzem interessant geworden. ich habe seit ich mit pc's zu tun habe drei ibm's gekauft. die 1. ibm dtta 371440 (14,4gig - 7200upm) und seit einem halben jahr bin ich auf scsi umgestiegen. jetzt drehen also zwei ibm ultrastar dpss 336950N in meinem tower. eine davon ist jetzt leich defekt. ich muss gleich dazu sagen - einer meiner oc-kollegen hat meinen tower während des betriebs umgeschmissen. hätt ihn würgen können. naja. daher kommt der fehler auf der plattenoberfläche wohl jetzt. sagen wir zu 99,99%. ;-) morgen geht sie nach holland (leider die rechnung verschlampt)

    also kann ich mich eigentlich nich neg. oder pos. über die ibm platten äußern. wenn die platte zurück ist, schmeißt mir den tower keiner mehr um!! mal schuauen wie sie sich dann verhalten.

    die dtta (2,5jahre) schnurrt noch heute wie'n kätzchen
    ansonsten leistungsmäßig kann ich zu meinen ultratstar gebrüdern nur sagen: HIGHSPEED-schreib&lese performance, lautstärke erträglich (aber nichts für lownoise-freaks!) werden aber verdammt heiß! wirklich HEIß! ohne lüfter geht nichts! ohne lüfter verbrennt man sich nach 30min betriebsdauer gewaltig die finger!


    wenn die platte zurück ist melde ich mich wieder!

    SCSI lohnt sich!

    see ya

    PS: keine angst ich schreibe nicht immer so viel ;-) bin nur'n freak :4

  9. IBM Platten und ihre Lebensdauer #56
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    Originally posted by AMD4ever@28. Sep 2002, 20:04
    Ich hab nur nen Problem wenn mir eine oder beide abrauchen, weil ich auf die Performance eines Raid Array nicht mehr verzichten möchte und da sind die Avva's im Moment halt das non plus ultra, da kommt Maxtor WD usw. nicht mit aber ne Avva will ich dann auch nicht mehr :8 :8 :8
    Es gibt doch auch noch die AVVN Serie. ;-)

    btw: IBM bringt doch jetzt bald die neue Deskstar GXP180 Serie mit 8MB Cache auf den Markt. Laut IBM sollen sie dank "Tagged Command Queuing" bis zu 25% schneller als die Vorserienmodelle sein.


IBM Platten und ihre Lebensdauer

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

ibm festplatten lebensdauer

lebensdauer ibm rechner

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.