IDE und S-ATA festplatten

Diskutiere IDE und S-ATA festplatten im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; habe mir heute eine festplate S-ata gekauft da alle anderen ausverkauft wurden. nun hab ich ein problem und die neue HDD wird nicht im windows ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. IDE und S-ATA festplatten #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard IDE und S-ATA festplatten

    habe mir heute eine festplate S-ata gekauft da alle anderen ausverkauft wurden.
    nun hab ich ein problem und die neue HDD wird nicht im windows erkannt.

    nun ist die frage , IDE und SATA , kann man dies gleichzeitig benutzen ?

    mfg

  2. Standard

    Hallo ozzo,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. IDE und S-ATA festplatten #2
    Hardware - Kenner Avatar von ..::]dkONE[::..

    Mein System
    ..::]dkONE[::..'s Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium E5300
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3LR
    Arbeitsspeicher:
    GEIL 4 GB DDR2-RAM PC800 CL4 2x2GB KIT ULTRA 2
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint F3 HD103SJ
    Grafikkarte:
    ATI Radeon X800
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (HD-Audio)
    Monitor:
    LG Flatron L227WT
    Gehäuse:
    Chieftec 601
    Netzteil:
    beQuiet BQT P4370W
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1612 @ J808 (RPC1)
    Sonstiges:
    LG GSA-4167B @ DL13 (RPC1)

    Standard

    Hi,
    ja man kann es gleichzeitig nutzen, wüsste jetzt nicht, warum es nicht gehen sollte. Du solltest aber a) einen Treiber für SATA ins Windows einbinden (Diskette oder CD liegt deinem Mainboard bei) und b) im BIOS einstellen von was gebootet werden sollte: IDE- oder SATA-Controller.

  4. IDE und S-ATA festplatten #3
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    oh stimmt, garnicht daran gedacht. sorry... ich werds gleich ausprobieren. danke leute !

  5. IDE und S-ATA festplatten #4
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    HI,

    ich hab 3x SATA und 2x IDE Platten drin aber OHNE sie extra einzubinden bei der Windowsinstallation die jetzt übrigens auch Probloemlos durch Linux ersetzt wurde.

    Du brauchst die Diskette für die RAID Funktionen.

    Schließe einfach deine S-ATA Platte an dein MB an, Jumper deine IDE Platten ganz normal und gut is.

    b) im BIOS einstellen von was gebootet werden sollte: IDE- oder SATA-Controller
    Was hat bitte das Bootlaufwerk mit dem erkennen unter Windows zu tun? Oder rall ich da grad wat nich ganz?

    BIOS Settings sollten schon eingestellt werden, aber evtl nur ob SATA Enable oder Disable.

    Wasn das für ne PLatte überhaupt?

    Bitte um Berichtigung!

    Edit: Wat auch noch nützlich sein kann und mit sicherheit auch sein wird ist en BIOS Update. Dein Board is ja au nimmer dat jüngste oder? In diesem SInne, viel Erfolg.

  6. IDE und S-ATA festplatten #5
    Hardware - Kenner Avatar von ..::]dkONE[::..

    Mein System
    ..::]dkONE[::..'s Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium E5300
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3LR
    Arbeitsspeicher:
    GEIL 4 GB DDR2-RAM PC800 CL4 2x2GB KIT ULTRA 2
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint F3 HD103SJ
    Grafikkarte:
    ATI Radeon X800
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (HD-Audio)
    Monitor:
    LG Flatron L227WT
    Gehäuse:
    Chieftec 601
    Netzteil:
    beQuiet BQT P4370W
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1612 @ J808 (RPC1)
    Sonstiges:
    LG GSA-4167B @ DL13 (RPC1)

    Standard

    Als ich im Sommer einen PC mit SATA eingerichtet habe, musste ich einen Treiber bei der Installation von Win2000 einbinden. Allerdings war es auch die einzige Platte.

    Sollte Windows installiert werden, dann muss auch die Platte bootaktiv sein, auf die es auch installiert worden ist oder?

    SATA sollte auf jeden Fall im BIOS aktiviert sein, unabhängig davon obs von der SATA-Platte gebootet wird oder nicht.

    / edit
    OK, ich hatte mich im ersten Post unglücklich ausgedrückt, mit dem Treiber für die SATA-Platte meinte ich natürlich den Treiber für den SATA-Chipsatz, man möge mir den "Fehler" verzeihen.

  7. IDE und S-ATA festplatten #6
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    Jut... nu hab ichs gerallt *g*... hast recht. Dat war mir soeben noch net klar aber wie schön dass wir die gleichen Gedanken hatten.

    Bei mir waren halt schon die BIOS Settings bei SATA autom eingestellt, Windows XP drupp und das wars. Hätte lediglich die RAID Treiber auf Diskette reinschieben müssen. ABer d aich kein RAID hab/hatte/haben werde is se inen Ecke gewandert.

    Ähm... mal ne andere Frage: gibts mit dem NF7S nich schon häufiger Probleme bezüglich SATA? SInd doch shcon zig BIOS Versionen draussen... würds damit echt mal probieren wenns net klappen sollte.

    Naja, cih install ma schön Linux weiter... macht eh viel mehr Spaß nem Pinguin zuzuschauen wie sich den Kopf zu zerbrechen.. aber helfe gern weiter ;)

    Tschökes,

    Dääni

  8. IDE und S-ATA festplatten #7
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ja ich habe das booten die S-atas mit eingestellt. Nun funktioniert es endlich :D
    danke leute.(das ich nicht drauff gekommen bin ... dachte es wäre plug n play einfach reinstechen und nu ist gut)

    naja... der extra treiber ist ja nur für sata raid.

  9. IDE und S-ATA festplatten #8
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    eine frage habe ich noch... wie teilt ihr den die ersten partitionen den eigentlich ein ?

    also ich mache es so laufwerk C: (für games und programme)

    manche andere meinen besser wäre C: (für Programme) und eine extra partition D: (für games).

    was meint ihr


IDE und S-ATA festplatten

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.