kleines Problem mit dem Windows-Defrag

Diskutiere kleines Problem mit dem Windows-Defrag im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi, ich hab letzte Woche mal meine Festplatte defragmentiert, weil alles so langsam geworden ist, sprich das Surfen und Programme starten allgemein. Und das trotz ...



 
  1. kleines Problem mit dem Windows-Defrag #1
    Newbie Standardavatar

    Standard kleines Problem mit dem Windows-Defrag

    Hi,
    ich hab letzte Woche mal meine Festplatte defragmentiert, weil alles so langsam geworden ist, sprich das Surfen und Programme starten allgemein.
    Und das trotz meiner kürzlich erworbenen 2GB RAM. Es ist zwar besser geworden, aber das Windows-Defrag-Programm hat gemeldet, dass ziemlich viele Dateien nicht defragmentiert werden konnten.
    Das finde ich natürlich nicht so toll. Auf der Festplatte sind 22% freier Speicherplatz vorhanden.
    Was muss ich machen, damit das besser läuft? Gibt es vielleicht Alternativ-Programme? Oder ist es schon zu spät und ich muss mir eine neue Festplatte kaufen?
    Ich habe einen Medion PC mit Windows XP...
    Marcus

  2. Standard

    Hallo hausmarc,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kleines Problem mit dem Windows-Defrag #2
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Rotes Gesicht

    Hallo hausmarc

    Bin zwar in der Sache jetzt nicht so bewandert, aber wenn viele Daten nicht defragmentiert werden können, sind die Datenblöcke wahrscheinlich alle zu groß...das bedeutet, das die großen Datenblöcke beim Defragmentierungsvorgang nicht mehr zusammenhängend abgelegt werden und Windows gibt eben aus, das nicht defragmentiert werden kann...

    Kann mir jetzt nicht vorstellen, das andere Programme da jetzt naträglich helfen können...da hätte man früher schon was tun müssen...

    Eine neue Festplatte...wenn dann nur wenn du den zusätzlichen Speicher nutzen kannst/willst...
    Aber eine fragmentierte Festplatte gleich auszutauschen halte ich für nen bissel übertrieben...

  4. kleines Problem mit dem Windows-Defrag #3
    Newbie Avatar von Joshie88

    Standard

    Falls du eine zusätzliche Platte hast, kannst du ein paar Daten auf diese rüberschieben (vielleicht so ungefähr ein Drittel des belegten Festplattenspeichers). Dann kannst du einen neuen Defragmentierungsversuch starten.
    Ansonsten vielleicht ein bischen "Sichern" und "Aufräumen", indem du nicht mehr benötigte Daten löschst und selten benutzte und wichtige Daten auf CD oder DVD brennst.


kleines Problem mit dem Windows-Defrag

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.