Laufwerke sorgen für Crash

Diskutiere Laufwerke sorgen für Crash im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi, also: Problembeschreibung: Ich habe in meinem PC zwei CD-Rom Laufwerke eingebaut. Ein noname-DVD, das schon etwas älter ist aber immer gut funktioniert hat, und ...



 
  1. Laufwerke sorgen für Crash #1
    Newbie Standardavatar

    Unglücklich Laufwerke sorgen für Crash

    Hi,
    also:
    Problembeschreibung:
    Ich habe in meinem PC zwei CD-Rom Laufwerke eingebaut. Ein noname-DVD, das schon etwas älter ist aber immer gut funktioniert hat, und einen Plexwriter CD-Brenner.
    Vor einigen Tagen habe ich meinen Rechner aufgerüstet. Alles is neu, bis auf Laufwerke, Grafikkarte und Peripherie. Seitdem funktionieren die Laufwerke nicht mehr.
    Genauer: Das DVD-Laufwerk erkennt CD's. Sonst hätte ich ja Windows nicht installieren können. Und die Windows-Installation lief auch reibungslos. Aber: wenn ich von Windows aus auf eine CD zugreife, zum Beispiel um ein Programm zu installieren, dann passiert je nach Zufall eins von den Folgenden:
    - der Rechner schmiert direkt ab, mit einem lustigen Gepiepse
    - der Rechner friert ein und schmiert dann ab
    - ein E/A-Geräte-Fehler tritt auf
    - ein CRC-Disc-Error tritt auf
    Das alles ist vorher bei dem Laufwerk noch nie aufgetreten, und passiert auch nicht immer sofort. Manchmal direkt nach dem Zugriff auf eine CD, manchmal erst nach einer Minute oder so.
    Bei dem Brenner sieht's so aus:
    er erkennt nicht ob eine CD drin ist. Also reagiert einfach nicht.
    Mein Rechner:
    AMD Athlon 64 Dual-Core 2X 2.8Ghz (bzw 5.6)
    2GB Ram
    Geforce 7800 GS Grafikkarte
    Eine no-name onboard Soundkarte
    500GB-Sata-Festplatte
    Windows XP
    Mainboard: AM2, Asrock AM2NF3-VSTA
    Fehlt da noch was an Spezifikationen? Hmm...
    Ich habe halt ein recht billiges Mainboard gekauft, weil es noch einen AGP-Slot hatte. Und ich meine relativ neue Geforce noch behalten wollte.
    Also die Laufwerke werden im Bios und vonn Windows korrekt erkannt. Es werden auch nirgendwo irgendwelche Fehler angezeigt (beispielsweise im Gerätemanager oder so).
    Ich habe gelesen, dass manchmal im Bios die Laufwerke falsch eingestellt sind, und man sie auf "AUTO" stellen soll. Dort sind sie auch auf "AUTO" eingestellt.
    Ah so ja, die beiden Laufwerke untereinander sollten sich nicht zoffen. Ich hatte in das neue Gehäuse zuerst nur das DVD-Laufwerk eingebaut, und da fingen die Probleme schon an.
    Bin leider kein Hardware-Spezialist. Zum Zusammenbauen hatte es aber bisher immer gereicht.
    Wäre schön wenn jemand einen Tip hätte. Ich hab zwar schon viel gegooglet und einiges zu dem Thema gefunden, aber wie üblich hilft das als Laie ja nicht immer weiter.
    MfG und danke für jede hilfreiche Antwort

  2. Standard

    Hallo Knautschke,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Laufwerke sorgen für Crash #2
    Volles Mitglied Avatar von BadKadett

    Mein System
    BadKadett's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 Toledo @ 2x2000@1,14V
    Mainboard:
    Asus A8N SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB DDR500 Speedline
    Festplatte:
    120GB
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950 Pro
    Soundkarte:
    Soundblaser Audigy
    Monitor:
    LG 19"
    Netzteil:
    BeQuiet 420W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    DVD

    Standard

    Willkommen im Forum

    Was hast Du denn für ein Netzteil?? Hast Du die Laufwerke und die HDD an einem Strang hängen?? Wenn ja dann stöpsel die HDD an einen eigenen.

  4. Laufwerke sorgen für Crash #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Netzteil isn: "BEQUIET E5-500W - be quiet! Straight Power BQT E5 ATX %00 Watt" Netzteil.

    Festplatte und Laufwerke sind an verschiedenen Kabeln.

    Ich spiel nochmal ne Zeit lang am Bios rum, aber langsam ist das ziemlich deprimierend.

    Danke schonmal für die Antwort. :)

    Edit: Jetzt is noch ne andre Fehlermeldung aufgetaucht.
    "Nur ein Teil der Readprocess-Memory- / Writeprocess-Memory Anforderung wurde abgeschlossen."
    Klingt sehr mysteriös.


Laufwerke sorgen für Crash

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.