Maxtor 6X160P0 ist super langsam

Diskutiere Maxtor 6X160P0 ist super langsam im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi Leute, ich habe mir eine Maxtor 6Y160P0 gekauft, weil ich früher gute Erfahrungen mit Maxtor gemacht habe. Das kann ch von dieser Platte aber ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 27
 
  1. Maxtor 6X160P0 ist super langsam #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Maxtor 6Y160P0 ist super langsam

    Hi Leute,

    ich habe mir eine Maxtor 6Y160P0 gekauft, weil ich früher gute Erfahrungen mit Maxtor gemacht habe. Das kann ch von dieser Platte aber absolut nicht behaupten. Sie ist im Zugriff so laut wie eine Platte von vor 10 Jahren, ein Rattern das ist schon nicht mehr schön und sie ist super lahm.

    HD Tach Long-Bench bringt ein normales Ergebniss (sie ist ja in der Vergleichs-Liste mit drin) aber ein simpler Stopuhr Test verrät etwas ganz anderes:
    Eine Kopie(STRG-C, STRG-V) eines 580 MB rar Archives dauert 2min!! Auf meiner alten Hitachi dauert das nur 1min und das finde ich schon viel.

    Zusammen mit dem lauten Rattern, kann doch was nicht stimmen.

    Mein Sys:
    Windows XP SP2
    Athlon XP 2500+@3200+
    Abit NF7 v2 (nForce2) - MS-IDE Treiber, mit den nForce startet WinXP nicht
    2x 512 MB MDT PC400 Dual-Channel
    GF 6600GT AGP
    DVD-Rom + DVD-Brenner

  2. Standard

    Hallo gokpog,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maxtor 6X160P0 ist super langsam #2
    Volles Mitglied Avatar von DukeZ

    Standard

    hm kann mir nicht vorstellen, dass eine neue platte so lahm ist. würde sie umtauschen weil sowas kann ja echt nicht sein. am besten jemand hätte die gleiche platte und könnte mal sagen wie sie bei ihm läuft

  4. Maxtor 6X160P0 ist super langsam #3
    Volles Mitglied Avatar von JJSoft

    Mein System
    JJSoft's Computer Details
    CPU:
    AMD64 3000+ Venice
    Mainboard:
    ASRock eSata 2 Sli
    Arbeitsspeicher:
    1024 MB MDT PC400 Cl 2.5
    Festplatte:
    Seagate Barracuda 160GB, Western Digital 40GB
    Grafikkarte:
    Gigabyte 7900GT
    Soundkarte:
    5.1 Terratec Aureon
    Monitor:
    17" LCD von Acer
    Gehäuse:
    Techsolo TC-70 Schwarz
    Netzteil:
    400W BeQuiet Blackline
    3D Mark 2005:
    n paar
    Betriebssystem:
    Windows XP Professionell
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG, DVD-Laufwer Afree

    Standard

    naja also ich hab ne 6y167p0. Ist aber extern!! Worüber hast du sie denn angeschloßen?

  5. Maxtor 6X160P0 ist super langsam #4
    Volles Mitglied Avatar von Fr3gMe

    Standard

    Das Rattern kann ja vom Gehäuse sein, das die Festplatte nicht richtig hält und mitvibriert. Es könnte sein, dass der DMA-Modus nicht aktiviert ist und die Platte so im PIO-Modus läuft. Schau mal im Gerätemanager an deinem Festplattencontroller, in welchem Modus die HD läuft. Es kann aber auch sein, dass durch eine ungeschickte Bewegung ein Kratzter durch den Lesekopf in den Datenträger gemacht wurde. So sind defekte Sektoren entstanden, die die Festplatte lahm machen.

    mfg Fr3gMe

  6. Maxtor 6X160P0 ist super langsam #5
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Ich habe zwar auch die 6Y160P0, aber muss diese noch ausgiebig testen... Die bringt die Daten durcheinander, sogar wenn man zwei Partitionen draufmacht (50%:50%, nach dem Übertragen der Daten (zum Glück wollte ich damit nur ein Backup machen) konnte man beim Abspielen einer großen Wave-Datei (Mitschnitt von unserem Chor-Gesangstraining) diverse MP3s von der ANDEREN Partitionen hören (die "FC-Version" von "Viva Colonia" hatte ich nur auf einer Partition))... Ist übrigens die erste Maxtor, die mich ärgert... Eine baugleiche Platte ( nur mit SATA, 6Y160M0) habe ich schon länger und die läuft gut.

    Edit: Bei Maxtor gibt es ein Tool zur Überprüfung der Platte (Powermax), mache mal den gründlichen Test...

  7. Maxtor 6X160P0 ist super langsam #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Noch ein paar weitere Infos:
    Platte läuft im UDMA 6 Modus, hat nur eine Partition 160Gb und ist primary slave.

    Edit:
    Die Platte ist gut verschraubt, das das Rattern von Vibrationen kommt, glaube ich nicht. Die Hitachi höre ich ja auch nicht und die hängt im gleichen Plattenkäfig.

  8. Maxtor 6X160P0 ist super langsam #7
    Volles Mitglied Avatar von Fr3gMe

    Standard

    Lad dir dann die Boot-Cd auf http://www.ultimatebootcd.com/ runter und mach den Maxtor Powermax Test, kann ja auch an einem vermurkstem OS liegen. Die Iso brennst du Auf CD und startest damit den Comp.

    mfg Fr3gMe

  9. Maxtor 6X160P0 ist super langsam #8
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Warum so kompliziert?

    Einfach Powermax (http://www.maxtor.com/portal/site/Ma...&downloadID=22) runterladen, ausführen (leere Diskette bereithalten) und von der Diskette booten...
    Außerdem ist die Version von der "ultimatebootcd" total veraltet...


Maxtor 6X160P0 ist super langsam

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

maxtor 6y160p0 langsam

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.