Maxtor Festplatten-Garantie bei Seagate ?!?!

Diskutiere Maxtor Festplatten-Garantie bei Seagate ?!?! im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Zitat von Fabi0711 Wie wäre die Samsung SpinPoint T166 mit 320GB ? Laut Chip-Test ist sie schneller und wohl auch leiser. Und für 60€ kann ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 11 von 11
 
  1. Maxtor Festplatten-Garantie bei Seagate ?!?! #9
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Bleib locker

    Mein System
    Bleib locker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4200+ (Toledo) E6 Stepping @5330+
    Mainboard:
    Elitegroup KN1 Sockel 939 BIOS Version:1.2d nForce4 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    SpeedLine Ultra PC4000 2048MB Dual-Kit -AKTION CL3,0-4-4-8 @ 250MHz bei 1T
    Festplatte:
    1 x IDE mit 250GB Seagate ST3250620A und je 1 x SATA II 320GB Hitachi HDT725 und SATA II 320GB Samsung HD321KJ
    Grafikkarte:
    Point of view -> NVIDIA 8800 GTS 320MB
    Soundkarte:
    Onboard REALTEK ALC655
    Monitor:
    HANS G (HU196D) 19Zoll LCD
    Gehäuse:
    NoName (Time ?)
    Netzteil:
    be quiet! Straight Power BQT E5-550 (550W)
    3D Mark 2005:
    14237
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof. - SP2
    Laufwerke:
    1x LG DVD_RW HL-DT-ST GSA-H55N
    Sonstiges:
    Hauppauge PVR350 TV-Karte

    Standard

    Zitat Zitat von Fabi0711 Beitrag anzeigen
    Wie wäre die Samsung SpinPoint T166 mit 320GB ? Laut Chip-Test ist sie schneller und wohl auch leiser. Und für 60€ kann man nicht viel falsch machen.
    Also ich hatte mit Samsung Platten noch nie Probleme!

    Sie sind leise, kühler als andere Marken, schnell und günstig sind sie auch

    Gruß Patric

  2. Standard

    Hallo Fabi0711,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maxtor Festplatten-Garantie bei Seagate ?!?! #10
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Naja, wer weiß, wie Chip testet, wohl mit der maximalen Übertragungsrate...

    Sie sind leise,
    Sind andere Hersteller (zum Teil) mittlerweile auch...
    kühler als andere Marken
    Vor eine hochtourige Platte (d.h. 7200U/min und mehr) gehört eh ein Lüfter, nicht nur zu Gunsten der Platte...
    schnell
    Und sogar so schnell, dass es keine Platten mit höheren Zugriffszeiten gibt... Geschwindigkeit ist nicht nur MB/s, gerade für eine Systemplatte!
    günstig sind sie auch
    Hitachis kosten nicht mehr, haben mehr Performance und deren Zuverlässigkeit hat sich über Jahre bewährt.

  4. Maxtor Festplatten-Garantie bei Seagate ?!?! #11
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Fabi0711

    Mein System
    Fabi0711's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 Athlon X2 3800+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024 GB MDT Dualchannel (@ 1T)
    Festplatte:
    Maxtor Diamond10 200GB SATA + WDT 38GB
    Grafikkarte:
    Palit/Xpertvision Geforce 7900GT + Zalman VF900CU @ ~2400 RPM
    Soundkarte:
    Realtec AC97 Onboardsound
    Monitor:
    Medion MD41077EA [17" LCD]
    Gehäuse:
    3R Silversystems Miditower ATX
    Netzteil:
    Be Quiet Blackline 470W
    3D Mark 2005:
    8872fps
    Betriebssystem:
    Windows XP Sp2
    Laufwerke:
    PIONEER DVD-ROM DVD-106

    Standard

    So:

    Da ja gestern soweit alles lief (keine def. Sektoren mehr im Longtest) wollte ich heute starten.
    Das System startete auch perfekt wie in alten Zeiten.
    Habe eine kurze Weile gesurft (10min) und dann mal zum Test einen Neustart durchgeführt.
    Nachdem ich die Platte zum Windows-Start ausgewählt hatte (habe 2x XP in meiner Kiste) die ich wollte startete das System mit dem Windows Lade Logo.
    Danach kam erstmal eine Weile garnichts und dann mein Desktop-Hintergrundbild, allerdings keinerlei Dateisymbole oder die Taskleiste. Habe versucht den Explorer.exe über Taskmanager neu zu laden, brachte aber nichts.
    Als ich einen Neustart machen wollte blieb alles hängen.

    Habe dann fixmbr gemacht und fixboot.
    Bei fixboot c: kam "Achtung, Startsektor beschädigt" ...
    Habe daraufhin wiedermal einen Seatools Longtest durchgeführt, wieder defekte Sektoren :)
    ... Ich denke die Platte ist dahin. Auch wenn ein Low.Level Format kurzzeitig was bringt kommen die defekten Sektoren wieder.

    Jetzt hätte ich nur eine Frage:
    Ich habe immer ein altes Backup aufgespielt (2 Wochen alt) auf dem nur das Nötigste installiert war. Irgentwie erscheint es mir als würden die defekten Sektoren immer erst nach dem Backup auftreten. Kann es sein das dieses Backup sozusagen defekte Sektoren importiert ?!?


Maxtor Festplatten-Garantie bei Seagate ?!?!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

memtest

maxtor garantie

maxtor festplatten garantiezeit tool

festplatten garantie umtausch seagate

2

wie lange hat eine maxtor festplatte garantie

maxtor festplatte garantie

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.