Maxtor-Platte bald kaputt?

Diskutiere Maxtor-Platte bald kaputt? im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi Leute, ich hab ein kleines Problem, in letzter Zeit wenn ich den Rechner kalt starte kommt es ab und zu vor das die Festplatte ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 17
 
  1. Maxtor-Platte bald kaputt? #1
    Senior Mitglied Avatar von Icefox

    Mein System
    Icefox's Computer Details
    CPU:
    AMD AthlonXP 2700+ @ SI-97 @ NB USF 92mm
    Mainboard:
    Asus A7N8X Deluxe Rev. 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB Geil PC3200
    Festplatte:
    Maxtor 6Y080L0 (80GB) Samsung SV1604N (160GB)
    Grafikkarte:
    Gainward FX5700 Ultra + Zalman VF700 AlCu-LED
    Soundkarte:
    Onboard (Soundstorm)
    Monitor:
    Hyndai L50S
    Gehäuse:
    3RS AIR Design Case, Anthrazit, mini-modded (look@HP)
    Netzteil:
    NorthQ 4001 "King Kong"
    3D Mark 2005:
    naja...
    Betriebssystem:
    ...nix produktives
    Laufwerke:
    LG GSA-H12N (DVD-RW), Lite-On SOHW-832S (DVD-Rom *degradiert*:)

    Standard Maxtor-Platte bald kaputt?

    Hi Leute,
    ich hab ein kleines Problem, in letzter Zeit wenn ich den Rechner kalt starte kommt es ab und zu vor das die Festplatte stark brummt. Das Brummen ist deutlich hörbar und nicht normal, ob Windows booten würde k.a.; hab ich noch nie so lange laufen lassen.
    Beheben lässt sich das Problem indem ich die Festplatte vom Strom und IDE trenne (Rechner aus) und noch mal den PC starte, PC aus da kein Bootmedium, alles wieder anschließen, Neustart.

    Woher kommt dieses Brummen nun? Warum ist es nach an- und abstecken wieder i.O.? Ist die Festplatte bald futsch oder...?

    PS: Es kommt ihr manchmal auch so vor als ob die Platte zu langsam andrehe, ich hab mit dem Hitachi HDD Tool das Accusticmanagement ein bisschen heruntergesetzt, könnte wichtig sein, glaub ich aber nicht.
    Maxtor-Platte ist die 80GB <<< "Mein System"

  2. Standard

    Hallo Icefox,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maxtor-Platte bald kaputt? #2
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    Deaktiviere das AM wieder mal.. vielleicht ist es ja dann weg. Ist es ein brummen was aus der Platte kommt oder ein brummen welches zB durch Vibrationen entsteht.. ?

  4. Maxtor-Platte bald kaputt? #3
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Icefox

    Mein System
    Icefox's Computer Details
    CPU:
    AMD AthlonXP 2700+ @ SI-97 @ NB USF 92mm
    Mainboard:
    Asus A7N8X Deluxe Rev. 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB Geil PC3200
    Festplatte:
    Maxtor 6Y080L0 (80GB) Samsung SV1604N (160GB)
    Grafikkarte:
    Gainward FX5700 Ultra + Zalman VF700 AlCu-LED
    Soundkarte:
    Onboard (Soundstorm)
    Monitor:
    Hyndai L50S
    Gehäuse:
    3RS AIR Design Case, Anthrazit, mini-modded (look@HP)
    Netzteil:
    NorthQ 4001 "King Kong"
    3D Mark 2005:
    naja...
    Betriebssystem:
    ...nix produktives
    Laufwerke:
    LG GSA-H12N (DVD-RW), Lite-On SOHW-832S (DVD-Rom *degradiert*:)

    Standard

    Also das Brummen kommt meinesachtens aus der Platte, da sie ja 2min später problemlos läuft.
    Das AM habe ich aktiviert da die Platte vor einem Jahr bei langer Laufzeit oder kopieren großer Dateien scheinbar "hing", einige aus dem Forum meinten das dies eine Nachkalibrierung sei, seit dem leicht niedrigerem AM-Wert is das weg, und es lief ja auch ein Jahr ohne Probs.

  5. Maxtor-Platte bald kaputt? #4
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Icefox

    Mein System
    Icefox's Computer Details
    CPU:
    AMD AthlonXP 2700+ @ SI-97 @ NB USF 92mm
    Mainboard:
    Asus A7N8X Deluxe Rev. 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB Geil PC3200
    Festplatte:
    Maxtor 6Y080L0 (80GB) Samsung SV1604N (160GB)
    Grafikkarte:
    Gainward FX5700 Ultra + Zalman VF700 AlCu-LED
    Soundkarte:
    Onboard (Soundstorm)
    Monitor:
    Hyndai L50S
    Gehäuse:
    3RS AIR Design Case, Anthrazit, mini-modded (look@HP)
    Netzteil:
    NorthQ 4001 "King Kong"
    3D Mark 2005:
    naja...
    Betriebssystem:
    ...nix produktives
    Laufwerke:
    LG GSA-H12N (DVD-RW), Lite-On SOHW-832S (DVD-Rom *degradiert*:)

    Standard

    Ma ne andere Frage: würdet ihr so einer Platte noch vertrauen? Oder besser gesagt ohne Bedenken im Alltag einsetzen?
    Ein plötzlicher Ausfall wäre wirklich schlecht, wegen laufenden Vorträgen, Projektarbeiten usw. das kommt in der 12. nich so gut wenn ich den Lehrer dann mit "mein Rechner ist futsch" zuquassel.

  6. Maxtor-Platte bald kaputt? #5
    Volles Mitglied Avatar von Elyzium

    Standard

    Ich setze schon seid 4 Jahren dieselbe Maxtor 80 GB Platte ein, und habe bisher keine solchen Geräuschen & Probleme beobachtet.

    Was sagt S.M.A.R.T ?

  7. Maxtor-Platte bald kaputt? #6
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    Hm wäre übel und kenne ich ^^.. Tjo ich würde zumindest mal alles Wichtige auf ne DVD brennen... dann mal ein Tool des Herstelers drüber laufen lassen und erstma schauen ob man sich nicht mal ne andere zulegen möchte ^^

  8. Maxtor-Platte bald kaputt? #7
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Icefox

    Mein System
    Icefox's Computer Details
    CPU:
    AMD AthlonXP 2700+ @ SI-97 @ NB USF 92mm
    Mainboard:
    Asus A7N8X Deluxe Rev. 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB Geil PC3200
    Festplatte:
    Maxtor 6Y080L0 (80GB) Samsung SV1604N (160GB)
    Grafikkarte:
    Gainward FX5700 Ultra + Zalman VF700 AlCu-LED
    Soundkarte:
    Onboard (Soundstorm)
    Monitor:
    Hyndai L50S
    Gehäuse:
    3RS AIR Design Case, Anthrazit, mini-modded (look@HP)
    Netzteil:
    NorthQ 4001 "King Kong"
    3D Mark 2005:
    naja...
    Betriebssystem:
    ...nix produktives
    Laufwerke:
    LG GSA-H12N (DVD-RW), Lite-On SOHW-832S (DVD-Rom *degradiert*:)

    Standard

    Zitat Zitat von Elyzium
    Was sagt S.M.A.R.T ?
    Hat ich ganz vergessen, "Keine Fehler - Wert ist normal" (Everest)
    Zitat Zitat von heuchler
    Hm wäre übel und kenne ich ^^.. Tjo ich würde zumindest mal alles Wichtige auf ne DVD brennen... dann mal ein Tool des Herstelers drüber laufen lassen und erstma schauen ob man sich nicht mal ne andere zulegen möchte ^^
    Das wichtigste sichere ich sowieso fast täglich auf ne externe HDD, aber alles zu insten und vor allem ne neue Platte zu besorgen, das dauert...
    Herstellertool ist nochmal ne Idee, hab ich hier noch irgendwo auf Diskette rumliegen...
    Wegen neuer Platte, eigentlich wollte ich nix mehr in den Rechner reinstecken, läuft stabil und eventuell in nem halben oder einem Jahr sollte dann ein Laptop kommen. Andererseits, HDD's kann man immer nutzen...

    Die Platte läuft bei mir auch seit 09/2003.

  9. Maxtor-Platte bald kaputt? #8
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Icefox

    Mein System
    Icefox's Computer Details
    CPU:
    AMD AthlonXP 2700+ @ SI-97 @ NB USF 92mm
    Mainboard:
    Asus A7N8X Deluxe Rev. 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB Geil PC3200
    Festplatte:
    Maxtor 6Y080L0 (80GB) Samsung SV1604N (160GB)
    Grafikkarte:
    Gainward FX5700 Ultra + Zalman VF700 AlCu-LED
    Soundkarte:
    Onboard (Soundstorm)
    Monitor:
    Hyndai L50S
    Gehäuse:
    3RS AIR Design Case, Anthrazit, mini-modded (look@HP)
    Netzteil:
    NorthQ 4001 "King Kong"
    3D Mark 2005:
    naja...
    Betriebssystem:
    ...nix produktives
    Laufwerke:
    LG GSA-H12N (DVD-RW), Lite-On SOHW-832S (DVD-Rom *degradiert*:)

    Standard

    So damit man sich von dem Brummen mal ne Vorstellung machen kann hab ich mal mit meinem (Uralt-)MP3-Player versucht den Ton aufzunehmen.
    Vllt. kann damit ja jemand sagen woran es liegen könnte.

    brummboot.zip, 290kb (ist kein richtiges wav-format, deswegen konnt ich es nicht umwandeln)
    wenn man nix hört, Boxen a bissl lauter drehen ;)


Maxtor-Platte bald kaputt?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

festplatte brummt beim booten

maxtor festplatte brummt

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.