mehrere Laufwerksbuchstaben beim Partitionieren übersprungen

Diskutiere mehrere Laufwerksbuchstaben beim Partitionieren übersprungen im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo Leute... ich versuche gerade auf nem nagelneuen System (war bis vor ner Woche noch beim Händler) meine S-ATA-Platte zu partitionieren... wieder einmal taucht ein ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. mehrere Laufwerksbuchstaben beim Partitionieren übersprungen #1
    Newbie Standardavatar

    Standard mehrere Laufwerksbuchstaben beim Partitionieren übersprungen

    Hallo Leute...

    ich versuche gerade auf nem nagelneuen System (war bis vor ner Woche noch beim Händler) meine S-ATA-Platte zu partitionieren... wieder einmal taucht ein Problem auf, das mir die Haare zu Berge stehen lässt, denn es ist nicht der erste Rechner, bei dem das passiert.

    Eine Lösung des Problems habe ich bisher nie gefunden, daher die inständige Bitte an euch, mir kurz dabei zu helfen; sofern mir noch zu helfen ist :-)


    Folgendes passiert:
    Ich starte die Kiste mit der XP-CD. Ich wähle weder Wiederherstellung noch ähnliche Konsorten, sondern will die Kiste komplett neu aufziehen.

    Die Platte ist ratzeputz blank und ich möchte Partitionen darauf erstellen; fünf an der Zahl - um genau zu sein. Ich gehe also auf den mir angezeigten gesamten Verfügbaren Speicherplatz wähle Partition erstellen, gebe die Größe an (10 GB); erledigt. Die erste Partition hat nun 10 GB und den Buchstaben "C" bekommen.

    Bei dem Versuch, die zweite Partition zu erstellen, lässt er allerdings die Buchstaben "D" und "E" aus und erstellt sie mit dem Namen "F".

    Weitere Partionen bekommen dann eben erst ab "F" aufwährts ihre Buchstaben...

    Mein Verdacht ist hier, dass die beiden DVD-Laufwerke (1x Brenner, 1x ROM) die Buchstaben "D" und "E" für sich reservieren.

    Nun frage ich mich, wie ich die DVD-Lw dazu bekomme, sich in der Vergabe der LW-Buchstaben hinten anzustellen und allen Partitionen erst mal den Vortritt zu lassen....

    Auch frage ich mich, wieso dann die erste Partition vorne steht, und alle nachfolgenden erst davon betroffen sind (wobei ich fast die Antwort schon vermute: wg. dem Systemboot - ich lass mich aber gerne anderweitig überzeugen :-)).

    Ich hatte das Problem schon einmal: mit einem internen Cardreader, der zur Folge hatte, dass ich WinXP entweder auf ne Speicherkarte hätte installieren müssen :-) oder die Partitionen erst mit dem LW-Buchstaben "H" anfangen. Problemlösung hier war CardReader raus, Partitionen machen, System installieren, CardReader wieder rein...

    Denke aber mal, dass das bei den DVD-Laufwerken nicht ganz so einfach ist... zumal ich ja mindestens eines brauche, um XP zu installieren bzw. überhaupt zu booten.

    Was ich auch gerne vermeiden würde, ist das Hin- und Hergeschiebe mit der Datenträgerverwaltung, wenn das System schon installiert ist. Die Erfahrung hat mir gezeigt, dass es zwar schön und gut ist, wenn dabei steht, dass alle Verknüfungen, die schon angelegt sind, entsprechend abgeändert werden aber in der Praxis hat das bei mir noch nie sauber funktioniert...

    Ich würde das gerne "Hardwareseitig" schon vor der Installation in der richtigen Reihenfolge haben.


    Sonstige Anmerkungen:
    Habe bereits versucht, im BIOS die Geräte in der Reihenfolge zu tauschen, aber da lässt sich absolut nichts bewegen. erster Master ist der DVD-Brenner; dessen Slave das DVD-Rom-Laufwerk; erst der dritte oder vierte Master ist die Platte...

    Zudem ist bei dieser Maschine ein RAID-Controller verbaut, der aber aufgrund der Tatsache, dass nur eine Platte drin ist, vorerst nur prophylaktisch verbaut ist (wird evtl. irgendwann mal ein RAID-1; iss aber noch unsicher).


    Ich hoffe, ich konnte euch genügend Informationen an die Hand geben und möchte nochmals darum bitten, mir kurz zu helfen... (sofern das überhaupt kurz ist). Gerne liefere ich auch weitere Informationen nach; im Moment wüsste ich nur nicht, was noch alles relevant sein könnte...

    Der Vollständigkeit halber sollte ich peinlicherweise noch erwähnen, dass ich in der IT-Branche tätig bin und dennoch in der Lage bin, ein System aufzusetzen .

    Schon mal vielen Dank für eure Bemühungen.
    Thx!! ProX

  2. Standard

    Hallo ProblematiX,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mehrere Laufwerksbuchstaben beim Partitionieren übersprungen #2
    Volles Mitglied Avatar von Der Klöpserfred

    Mein System
    Der Klöpserfred's Computer Details
    CPU:
    3700+@2500MHz
    Mainboard:
    ASRock Dual SATAII
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Corsair
    Festplatte:
    1x 120GB Samsung, 1x 160 GB Seagate, 1x 250 GB Samsung SATAII
    Grafikkarte:
    GF 6800 128 MB
    Soundkarte:
    SB Live
    Monitor:
    Standard 19"
    Gehäuse:
    Chieftech
    Netzteil:
    Tagan 380W

    Standard

    ich würd die partitionen nicht mit der XP CD machen sondern eher ein Partitionierprogramm nutzen wie zB. PartitionMagic oder ähnliches ! zu der reihenfolge kann ich dir leider auch nix sagen probier mal partitionmagic vielleicht gehts damit!


    gruß

  4. mehrere Laufwerksbuchstaben beim Partitionieren übersprungen #3
    Senior Mitglied Avatar von meister

    Mein System
    meister's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X4 945 EE
    Mainboard:
    Gigabyte GA-790XTA-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Adata DDR3 1333
    Festplatte:
    Intel 80 GB SSD - 1,5 TB WD
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 203B
    Gehäuse:
    CS 1019
    Netzteil:
    Enermax Liberty 400W
    Betriebssystem:
    W7 UE

    Standard

    du kannst die Laufwerksbuchstaben auch in Windows dann ändern:
    Rechtsklick Arbeitsplatz, Verwaltung, Datenträgerverwaltung und dann wieder mit einem Rechtsklick auf die Partition und dann den gewünschten Buchstaben zuweisen (bei dir musst du zuerst D+E den beieden optischen Laufwerken "wegnehmen").


    /Edit: willkommen im Forum.
    Windows installiert sich bei der Installation doch immer ausschließlich auf C: also kannst du danach getrost alles in der Datenträgerverwaltung abändern.

  5. mehrere Laufwerksbuchstaben beim Partitionieren übersprungen #4
    PC Schrauber Avatar von Adonay

    Mein System
    Adonay's Computer Details
    CPU:
    i7-4770K @stock
    Mainboard:
    AsRock Z87 Extreme 4
    Arbeitsspeicher:
    2x 8GB Crucial Ballistix Sport 9-9-9-24
    Festplatte:
    2x Samsung Evo 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac GTX780 Amp! Edition
    Soundkarte:
    Realtek Alc1150
    Monitor:
    LG 24EB23PY-B / Hanns G HL195
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 540 Air
    Netzteil:
    bequiet Dark Power Pro 650W
    Betriebssystem:
    Windows 8.1 x64

    Standard

    Du kannst die Laufwerksbuchstaben auch noch nach der Installation ändern:

    Systemsteuerung>Verwaltung>Computerverwaltung und dann noch auf Datenträgerverwaltung klicken

    dort kannste die Buchstaben ändern vergiß aber nicht Laufwerk D: erst auf Z: oder sonstwas zu ändern damit du D: auch neu zuweisen kannst!

    edit: zu laaaaaahm...

  6. mehrere Laufwerksbuchstaben beim Partitionieren übersprungen #5
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Auf welchem Laufwerksbuchstaben hast du denn vor dein WinXP zu installieren - wenn nicht auf C:?! Denn wenn du Win auf C: install. kannst du doch ohne Probl. wie oben schon gut beschrieben die zusätzlichen Partitionen direkt nach der Install. von WinXP verändern!

    Edit: Zur Laufwerksbuchstabenvergabe (man was für ein Wort!). Die kommt noch aus der guten alten Dos Zeit -- Erster Buchstabe C = PrimaryIDE Master - Primäre Partition, Zweiter Buchstabe D = PrimaryIDE Slave - Primäre Partition usw. oder anderes Physikalisches Laufwerk wie CD/DVD, danach erst die Erweiterten Partitionen!! Und die ändern sich auch wenn du nachträglich ein Laufwerk mit einer Primären Partition in dein System einbaust und WinXP dann neu install. solltest - nicht aber! ohne Neuinstall. denn dann weist WinXP dem LW den nächst höheren freien Buchstaben zu den es findet.(Eben nur unter DOS son murks! und lässt sich auch nicht ändern ohne LW abklemmen und Physikalisch aus dem System zu nehmen das es im BIOS nichtmehr erkannt wird!)
    Was man Versuchen kann (hab ich noch nicht versucht!) ist die HDD mit mehr als einer Primären Partition zu erstellen (Das geht mit bis zu 4!) denn nur die erste ist Aktiv und somit Bootfähig - dann mal die Buchstabenvergabe beobachten!

  7. mehrere Laufwerksbuchstaben beim Partitionieren übersprungen #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also, ich sage schon mal vielen Dank für all eure Tipps...
    Werde mich später gleich dran machen, und all das ausprobieren...

    Zur Datenträgerverwaltung:
    Habe die Buchstaben schonmal mit der Datenträgerverwaltung umsortiert und es ist leider nicht sauber durchgelaufen. Lange nachdem ich das gemacht hab sind immer noch Fehlermeldungen gekommen, wonach sell und jener Pfad nicht mehr existiert (was ja auch an sich logisch ist). Daher hab' ich mir halt vorgenommen, diesen Mist nicht mehr zu machen, sondern es von vornherein "richtig" hinzukriegen.


    @ usch65:
    Vielen Dank für deinen Exkurs in die mittelalterliche Computerzeit :-)
    Allerdings wundere ich mich inzwischen, weswegen es bisher dann irgendwann immer geklappt hat. Um bei dem CardReader-Bsp. von oben zu bleiben: Nachdem der CardReader aus der Kiste entfernt war (sprich Stecker gezogen), war die Reihenfolge der Partitionen auf der Platte "C", "D", "E" und "F". Erst danach kam der DVD-Brenner mit dem LW-Buchstaben (äh... wie ging das Alphabet doch gleich :-)) "G". Auch hier habe ich die Partitionierung mit dem normalen "Tool" gemacht, welches beim Setup von WinXP aufgerufen wird. Wenn ich dich richtig verstehe, hätte auch hier zuerst "C" als prim. Partition kommen müssen und "D" wäre dann der Brenner. Danach kämen dann erst die drei weiteren Partitionen... Oder?!

    Jetzt wo du IDE-Master/-Slave so betont hast, fällt mir was ein.
    Die Festplatte soll S-ATA sein (so hab' ich's bestellt; hab' noch nicht reingekuckt). Kann es sein, dass DVD-Rom und DVD-Brenner IDE sind und damit in der Hierarchie über der Platte stehen; lediglich die Primäre Partition wird nach vorne gezogen, damit das System booten kann? Ist das möglich, dass auf dem Mainboard S-ATA und IDE verbaut ist?

    Thx! Gruß ProX

  8. mehrere Laufwerksbuchstaben beim Partitionieren übersprungen #7
    Volles Mitglied Avatar von Aron

    Mein System
    Aron's Computer Details
    CPU:
    Pentium 4 2,8Ghz 28°C-45°C
    Mainboard:
    MSI 648 Max
    Arbeitsspeicher:
    1024 MB DDR PC333 CL2,5
    Festplatte:
    300 GB
    Grafikkarte:
    MSI GeForce4 Ti 4800 SE 128MB
    Soundkarte:
    Avance AC'97 On Board
    Monitor:
    AL1731M
    Gehäuse:
    GEX XaserII CS-A5000D-BM Black
    Netzteil:
    TSP 450 P5 Ultra Silent Rev. 2
    Betriebssystem:
    MS Windows XP Prof.

    Standard

    Soviel ich weiß kann man das Problem nicht lösen. Windows macht das eben einfach so. Finde dich damit ab. Ich mache bei der Installation grundsätzlich nur eine Partition (C:). Alles andere wird dann unter Windows(Festplattenmanager) erstellt.

    Aron

  9. mehrere Laufwerksbuchstaben beim Partitionieren übersprungen #8
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Zur Datenträgerverwaltung:
    Wenn du WinXP auf LW C install. und gleich nach der install. die LW-Buchstaben veränderst (kannst alle außer C verändern!) darfst du keinerlei Probleme mit deinem WinXP und später install. Programmen bekommen!(Hatte nämlich selber schonmal das selbe Problem mit der Vergabe der Buchstaben) Du darft nur nicht den Fehler machen auf ein LW was zu Install. und danach den Buchstaben ändern - wegen wie schon erwähnt Registryeinträge und Verweise!

    Wegen dem MB:
    Es ist durchaus noch üblich das sowohl S-ATA und IDE Anschlüsse auf den MB's verbaut werden und auch das DVD/CD-LW noch mit IDE eingebaut werden!

    Das mit der Buchstabenvergabe mit der Boot-Cd von WinXP ist mir auch teilweise ein Rätsel! Ich habe noch eine alte Boot-CD mit einem Win98Se Imige und GDISK (nicht Fdisk!) drauf und wenn ich mir damit die Vergabe anzeigen lasse sind die in einer anderen Reihenfolge als mit der XP-CD!! Ich weis nicht ob - wenn schonmal XP install. war, es irgendwo reinschreibt welches LW welen Buchstaben in XP bekommen hat.(eigendlich sehr unwarscheinlich! )
    Aber das mit den mehreren Primären Partitionen sollte eigendlich eine Lösung sein können.(weil jede Primäre-Part. auf der ersten HDD den nächst höheren Buchstaben bekommen sollte!)


mehrere Laufwerksbuchstaben beim Partitionieren übersprungen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.