Neue Hardware -> Festplatten verabschieden sich reihenweise

Diskutiere Neue Hardware -> Festplatten verabschieden sich reihenweise im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi! Habe mir vor ungefaehr nem monat ein neues System gekauft. Gigabyte N650SLI-DS4 2x 1Gb Patriot DDR2 Ram intel E6600 2.4ghz Corsair vx450w Netzteil 2xEN8600GT ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. Neue Hardware -> Festplatten verabschieden sich reihenweise #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Neue Hardware -> Festplatten verabschieden sich reihenweise

    Hi!


    Habe mir vor ungefaehr nem monat ein neues System gekauft.

    Gigabyte N650SLI-DS4
    2x 1Gb Patriot DDR2 Ram
    intel E6600 2.4ghz
    Corsair vx450w Netzteil
    2xEN8600GT von Asus (für drei Monitore)


    Gab anfangs Probleme, aber dann lief er. Vor zwei Wochen hat sich die erste Festplatte verabschiedet, lies sich nicht mehr durch software reparieren. War aber auch ne alte 10gb platte, da wars mir egal.
    Heute aber ist nach einem Neustart mein windows nicht mehr gebooted mit der fehlermeldung "unmountable_boot_volume". Also wiederherstellungskonsole, chkdsk /p /r auf meine Systempartition.
    Das geht aber mit der Fehlermeldung "der datenträger scheint mindestens ein nicht behebbares problem zu enthalten" in die Knie.
    Da das nun die Platte ist mit den meisten Daten (80gb), kotz ich natuerlich richtig ab und glaube nunmehr kaum, dass es normaler verschleiss der Platten ist. Schliesslich ist es jetzt die zweite Platte mit der neuen Hardware.

    Ich werd die Platte jetzt nochmal in ein ext. Gehaeuse verfrachten und mit meinem Notebook durchtesten.

    Kennt ihr sowas? was tun??

  2. Standard

    Hallo japanitrat,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neue Hardware -> Festplatten verabschieden sich reihenweise #2
    Foren-Guru Avatar von Yves

    Mein System
    Yves's Computer Details
    CPU:
    2x AMD Opteron 4170HE @ Water
    Mainboard:
    ASUS KCMA-D8
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR3-1333 ECC Ram Kingson
    Festplatte:
    2 Fujitsu 15k SAS 73,5GB Raid 0; 3x Samsung HD753LJ Raid 5 1,4 TB Netto
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 5970 @ Water
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Live!
    Monitor:
    Hanns.G HG281DJ 28 Zoll
    Gehäuse:
    Chieftec CH Series Black
    Netzteil:
    Enermax MODU82+ 625W
    3D Mark 2005:
    k.A.
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate x64
    Laufwerke:
    LG GH-20LS
    Sonstiges:
    Terratec 2400

    Standard

    Herzlich willkommen im Forum !

    Es kommt natürlich auf die Betriebsverhältnisse und das Alter an.
    Ich denke, dass die 10er ist eines naturlichen Todes gestorben ist, oder zumindest einige Zeit gehalten hat.
    Die Umgebungstemperatur und Einsatzzwecke spielen aber auch eine wichtige Rolle beim Alterungsprozess. Sind die Festplatten einem guten Luftstrom im Gehäuse, oder sogar einer aktiven Kühlung ausgesetzt ?
    Wenn Festplatten zu heiß werden, können sie auf Dauer Schaden nehmen und
    die Lebenszeit verkürzt sich mit steigender Temperatur zunehmenst stärker.
    Wie alt ist denn die 80er ? Und wie ist die Lüftung im Gehäuse aufgebaut ?
    MfG Yves

  4. Neue Hardware -> Festplatten verabschieden sich reihenweise #3
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Was für eine Platte genau? Hast du ein digitales Multimeter zur Hand? Wie verbaust du die Platten? Rechner immer heruntergefahren? Stromausfall gehabt?

  5. Neue Hardware -> Festplatten verabschieden sich reihenweise #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    hallo! Danke für die schnelle Antworten.

    Wie alt die Platte ist, kann ich nciht beantworten. Aber das Gehäuse ist das vom alten System und ich habe dabei die Festplatten nicht ausgebaut, sondern einfach das neue board eingesetzt.
    Also an der Lüftung hat sich demnach auch nichts geaendert, ausser dass ich fuer den e6600 n xilence lüfter nachgekauft habe (im uebrigen ein fehler, der is damn laut.

    Habe jetzt die PLatte rausgeholt (war innem wechselrahmen drin) und kann sie nicht mal anfassen so heiss ist die! Kann mich nicht erinnern, dass das frueher der Fall war. Das wirds wohl sein hm? festplatte zu heiss...

  6. Neue Hardware -> Festplatten verabschieden sich reihenweise #5
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Glaub ich ehrlich gesagt nicht, zu hohe Temperaturen verkürzen zwar die Lebensdauer aber dann doch nicht in so einem Maße. Das sie so heiss ist wird wohl eher vom Defekt herrühren

    Beantworte bitte mal meine Fragen.

  7. Neue Hardware -> Festplatten verabschieden sich reihenweise #6
    Hardware - Kenner Avatar von mstramm

    Mein System
    mstramm's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45-DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB G.Skill DDR2 800MHz CL4
    Festplatte:
    Western Digital WD6400AAKS 640 GB
    Grafikkarte:
    Gainward GF9600GT Golden Sample
    Soundkarte:
    Onboard mit Teufel Concept E
    Monitor:
    HP w2228
    Gehäuse:
    LianLi PC60B Plus
    Netzteil:
    X-Spice Croon 750W
    Betriebssystem:
    Debian & Windows Vista
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A & Plextor PX-130A

    Standard

    Naja ein Lüfter kann auch ausfallen, von daher kann sich ein Luftstrom schon ändern. Hast du vorn einen Lüfter drin? Läuft der auch noch?

    Vielleicht tragen die beiden Grafikkarten zur hohen Temperatur bei!?

  8. Neue Hardware -> Festplatten verabschieden sich reihenweise #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    n multimeter hab ich nicht. festplatten immer verbaut mit ausgestoepseltem strom. der wechselrahmen hat einen lüfter, da kann ich aber weder fuehlen noch sehen, ob der noch laeuft. keinen stromausfall gehabt. platte ist eine Samsung SP0802N

  9. Neue Hardware -> Festplatten verabschieden sich reihenweise #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    insgesamt hab ich schon das gefuehl, dass es wärme ist. wie gesagt, konnte die platte kaum anfassen, als ich sie aus dem rahmen holen wollte.
    der rechner ist auch 24h an, also nach 1 monat dauerhitze isset wohl soweit.


Neue Hardware -> Festplatten verabschieden sich reihenweise

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.