Raid-0 Performance = Katastrophe ??

Diskutiere Raid-0 Performance = Katastrophe ?? im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Also ich hab nun keinen Raid mehr. Mir war das alles zu blöd. Nun hab ich keine Probs mehr....



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 29
 
  1. Raid-0 Performance = Katastrophe ?? #17
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also ich hab nun keinen Raid mehr. Mir war das alles zu blöd. Nun hab ich keine Probs mehr.

  2. Standard

    Hallo Ronmi,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raid-0 Performance = Katastrophe ?? #18
    Newbie Avatar von DeNiro

    Mein System
    DeNiro's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Duo E6600@3,2GHz
    Mainboard:
    MSI P965 Platinum@356MHz FSB
    Arbeitsspeicher:
    A-DATA 2x 1024MB DDR2-800@1066 CL5
    Festplatte:
    Seagate 7200.10 250GB 16MB Cache
    Grafikkarte:
    MSI RX1950Pro 512MB
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Gamer
    Monitor:
    BenQ FP93G X
    Gehäuse:
    Coolermaster Centurion RC534 black
    Netzteil:
    be quiet! Straight Power BQT E5-550 550W
    3D Mark 2005:
    11451
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP2
    Laufwerke:
    Samsung SH-S183L SATA

    Standard

    Zitat Zitat von cleener1982
    Hallo hatt jetzt schon wer getestet ob das funktioniert mit der Clustergrösse. Ich werde jetzt mal mein Stripe Size verändern und sehen was das bringt.
    Natürlich funzt es.... sonst hät ich es ja nicht geschrieben ... wer probleme hat die Clustergröße zu verändern, soll einfach ne Stripping size von 4kB einstellen, weil nach einer "normalen" Formatierung von der Windows CD immer eine Clustergröße von 4kB eingestellt wird. Ich habs z.B. auch so gemacht und bei mir funzt es. PS: Die CPU-Last ist von 5% auf 10% gestiegen, dafür hab ich aber eine doppelt so hohe Schreibgeschwindigkeit.

    mfG
    DeNiro

  4. Raid-0 Performance = Katastrophe ?? #19
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    @DeNiro

    Sind diese Lade und Kopier einbrüche jetzt besser geworden mit der 4 KB Stripe Size oder besteht das Problem noch immer.

    Ich habe jetzt auf 64 KB umgestellt und kann net sagen das es besser geworden ist ausser das ich bei HDTach 12 MB langsamer geworden bin.

    mfg cleener

  5. Raid-0 Performance = Katastrophe ?? #20
    Newbie Avatar von DeNiro

    Mein System
    DeNiro's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Duo E6600@3,2GHz
    Mainboard:
    MSI P965 Platinum@356MHz FSB
    Arbeitsspeicher:
    A-DATA 2x 1024MB DDR2-800@1066 CL5
    Festplatte:
    Seagate 7200.10 250GB 16MB Cache
    Grafikkarte:
    MSI RX1950Pro 512MB
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Gamer
    Monitor:
    BenQ FP93G X
    Gehäuse:
    Coolermaster Centurion RC534 black
    Netzteil:
    be quiet! Straight Power BQT E5-550 550W
    3D Mark 2005:
    11451
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP2
    Laufwerke:
    Samsung SH-S183L SATA

    Standard

    Zitat Zitat von cleener1982
    @DeNiro

    Sind diese Lade und Kopier einbrüche jetzt besser geworden mit der 4 KB Stripe Size oder besteht das Problem noch immer.

    Ich habe jetzt auf 64 KB umgestellt und kann net sagen das es besser geworden ist ausser das ich bei HDTach 12 MB langsamer geworden bin.

    mfg cleener
    Was heißt auf 64kB umgestellt??? Hast du die Stripping size UND die Clustergröße auf 64kB umgestellt??? Wenn ja, dann solltest du es mit 4kB versuchen. Bei mir hat es, wie schon o.g. , so funktioniert.

    mfG
    DeNiro

  6. Raid-0 Performance = Katastrophe ?? #21
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    So wie ich jetzt erfahren habe liegt das auch am Partitionieren von nem Raid 0 Laufwerk. Volle Raid Power gibts wohl nur unpartitioniert.

  7. Raid-0 Performance = Katastrophe ?? #22
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Ich bin noch immer nicht ganz zufrieden mit der Raidabstimmung. Ich habe jetzt ein Stripe Size von 4 KB also gleich gross wie die Zuordnungseinheiten von Windows NTFS format. Bei HD Tach habe ich fast 130 MB/Sek aber dafür 16msek Zugriffszeit und die CPU last ist auch auf 9% gestiegen.

    So funktioniert das ganze ja nur manchmal steht der PC und die Festplatten arbeiten wie verrückt. Ich glaub ich werde wieder auf normal ohne Raid umstellen da es einfach besser war.

  8. Raid-0 Performance = Katastrophe ?? #23
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    das raid vom system einfach weglassen... *gg*
    ist die einfachste lösung, und merken tut mans eh fast nicht!

  9. Raid-0 Performance = Katastrophe ?? #24
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    SirSydom's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 3800+
    Mainboard:
    MSI K7N-Neo4 Platinum
    Arbeitsspeicher:
    4*512MB Corsair VS PC400
    Festplatte:
    2* Samsung Spinpoint T166 500GB 2* Hitachi T7k250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI NX7800GS-TD256
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    LG L2000CN + LG L1915SV
    Gehäuse:
    Aopen H700B
    Netzteil:
    beQuiet BQT P5 470W

    Standard

    Hi!

    Ich wollte mal fragen ob es bei einem Raid 0 normal ist das die Kurve bei HD-Tach totalen Zickzack macht? Normal ist das bei einem Single-Drive ja so ne abnehmende Kurve..

    Ich erreiche (unpartiert) mit 2 7k250 160GB SATA (2 Jahre alt) 110max average 73MB/S am nForce4 Raid 3+4 (Cluster usw hab ich alles auf default - war evtl ein Fehler..)


Raid-0 Performance = Katastrophe ??

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

nforce4 raid 0 performance

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.