Raid 0 und viele Fragen!

Diskutiere Raid 0 und viele Fragen! im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; HI! Hab hier schon via Suchfunktion n bissl gefunden dennoch weis ich immer noch nicht so genau was ich machen soll... Da meine Hitachi T7K250 ...



 
  1. Raid 0 und viele Fragen! #1
    Senior Mitglied Avatar von crisiszone

    Mein System
    crisiszone's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Corsair DDR2-800 2GB Kit CL 4 4 4 12
    Festplatte:
    *new* WD Raptor 74GB/Hitachi 7Tk250 250GB Sata2
    Grafikkarte:
    MAD-Moxx X1900XT mit VF-700CU
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS;Concept E Magnum >Power Edition<
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 940BW
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami +Window,silber,Alu@ Test
    Netzteil:
    Bequiet Dark Power Pro 530Watt
    3D Mark 2005:
    11627
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1+SP2
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-4167B/DVD-Rom LG GDR 8168 silber

    Standard Raid 0 und viele Fragen!

    HI!

    Hab hier schon via Suchfunktion n bissl gefunden dennoch weis ich immer noch nicht so genau was ich machen soll...

    Da meine Hitachi T7K250 250GB langsam voll wird (was ich nie gedacht hätte) vollt ich ein Raid 0 aufbauen!

    Fragen:

    Kann ich für ein Raid 0 auch den Nachfolger nehmen (T7K500) oder ist der trotz der sehr geringen Unterschiede inkompatibel?

    Wie hoch ist die Ausfallrate? Habe mich schon ein wenig schlau gemacht und was ich so gelesen hab fand ich nicht so toll! Man verliert alle Daten wenn eine Platte ausfällt?

    Brauche ich für ein Raid 0 ein extra Raid-Controller?

    Habe gelesen das ein Raid 0 sehr schnell bei großen Datein ist und da ich sehr viele Images auf meiner Platte hab von Spielen usw. (CD`s leben bei mir nicht lang) ist ein Raid 0 doch ideal oder?

    Wird mir wenn ich ein Raid 0 installiere wirklich nur eine Platte angezeigt? Oder kapiert der PC schon das 2 dranhängen?

    Wenn mir noch was einfällt Poste ich es natürlich

    Mfg Crisiszone

  2. Standard

    Hallo crisiszone,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raid 0 und viele Fragen! #2
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    vorweg erstmal lesen, dann brauch ich nicht alles schreiben

    RAID GUIDE

    Am besten wären zwei gleiche Platten aus der selben Serie, da aber zwischen der T7k250 und der T7k500 nur sehr geringe Unterschiede sind, könnte man ein Raid0 aufbauen, wenn auch nicht ideal.

    Zur Ausfallrate kann ich nur wenig sagen, bisher ist mir persönlich seit ich mit PCs zu tun habe noch nie selbst eine Platte abgeraucht (auf Holz klopf), aber richtig ist, fällt eine Platte aus sind alle Daten pfutsch, daher -> Backups von den wichtigen Daten machen.

    Für Raid0 brauchst du natürlich einen Controller der Raid0 unterstützt, glücklicherweise hast du das P5B Deluxe und das hat sogar 2 Raid-Controller Onbord, einmal Intel und einmal Jmicron. Der Intel Controller ist sehr gut, und eine zweite Platte kann man sogar so ranhängen und das Raid0 so einrichten mit dem Intel Matrix Storage Manager.

    Alle weiteren Fragen sollten sich eigentlich so klären wenn du dir den Guide durchgelesen hast, ansonsten fragst halt nochmal anch.

  4. Raid 0 und viele Fragen! #3
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    aber richtig ist, fällt eine Platte aus sind alle Daten Pfutsch
    Darum ist dieses "RAID"-0 auch kein RAID!
    Ein RAID ist dafür da, dass wenn eine Platte ausfällt, keine Daten verloren gehen (R -> Redundanz). Wird die defekte Platte ausgetauscht, wo werden die Daten anhand von Prüfsummen rekonsruiert oder das Spiegelbild von der heilen Platte (-> RAID-1) erstellt.
    Ein RAID-Array, wo eine Platte defekt ist oder wiederhergestellt wird, ist weiterhin ansprechbar, nur nicht mit voller Leistung.

  5. Raid 0 und viele Fragen! #4
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von crisiszone

    Mein System
    crisiszone's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Corsair DDR2-800 2GB Kit CL 4 4 4 12
    Festplatte:
    *new* WD Raptor 74GB/Hitachi 7Tk250 250GB Sata2
    Grafikkarte:
    MAD-Moxx X1900XT mit VF-700CU
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS;Concept E Magnum >Power Edition<
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 940BW
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami +Window,silber,Alu@ Test
    Netzteil:
    Bequiet Dark Power Pro 530Watt
    3D Mark 2005:
    11627
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1+SP2
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-4167B/DVD-Rom LG GDR 8168 silber

    Standard

    @Twin_Four: Danke das du mich auf den Thread aufmerksam gemacht hast!

    Habe soweit alles erfahren was ich wissen muss und mit meiner Hitachi hab ich anscheinend eine gute Basis für "Raid" 0

    edit: Brauch ich umbedingt ein Flobby um ein Raid zu installieren?

  6. Raid 0 und viele Fragen! #5
    Foren-Guru Avatar von Yves

    Mein System
    Yves's Computer Details
    CPU:
    2x AMD Opteron 4170HE @ Water
    Mainboard:
    ASUS KCMA-D8
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR3-1333 ECC Ram Kingson
    Festplatte:
    2 Fujitsu 15k SAS 73,5GB Raid 0; 3x Samsung HD753LJ Raid 5 1,4 TB Netto
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 5970 @ Water
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Live!
    Monitor:
    Hanns.G HG281DJ 28 Zoll
    Gehäuse:
    Chieftec CH Series Black
    Netzteil:
    Enermax MODU82+ 625W
    3D Mark 2005:
    k.A.
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate x64
    Laufwerke:
    LG GH-20LS
    Sonstiges:
    Terratec 2400

    Standard

    Ja schon damit du XP die Treiber zuführen kannst.
    Interessant wäre auch ein Raid O+1 aus 4 HDs denn er verbindet Datensicherheit mit Geschwindigkeit, aber kostet mehr...
    MfG TweakKing

  7. Raid 0 und viele Fragen! #6
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Interessant wäre auch ein Raid O+1 aus 4 HDs denn er verbindet Datensicherheit mit Geschwindigkeit, aber kostet mehr...
    Wobei da schon eher ein RAID-5 besser wäre (sofern der Controller es kann), denn da hat man nur eine Platte als Verschnitt!

  8. Raid 0 und viele Fragen! #7
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    kann das Bord, aber über die Leistung ist mir leider nichts bekannt, außer das bis zu 6 Platten angeschlossen werden können, nur wieviel CPU Leistung das zieht will ich gar nicht wissen ^^


Raid 0 und viele Fragen!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.