Raptoren-Raid

Diskutiere Raptoren-Raid im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Ich habe bei Ebay einen spontanen Glücksgriff gelandet und eine der neueren 74er Raptors für spottebillige 81 Euro ersteigert. Da ich bisher immer ein Raid ...



 
  1. Raptoren-Raid #1
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard Raptoren-Raid

    Ich habe bei Ebay einen spontanen Glücksgriff gelandet und eine der neueren 74er Raptors für spottebillige 81 Euro ersteigert. Da ich bisher immer ein Raid hatte und dachte das ich mir ein Raptor-Raid eh nicht leisten könnte/wollte stand das nie zur Debatte. Da ich jetzt aber die eine schon so billig abgestaubt habe stellt sich jetzt dann doch wieder die Frage ob ich nicht gleich ne 2te dazuholen soll. Macht das bei Raptoren Sinn? Ich weiß, das die ohnehin schon sehr schnell sind. Aber ich habe zur Zeit eine Zwischenphase, in der ich statt dem ehemaligen Raid 0 aus 2 80er Seagate Sata 8MB Platten nur noch eine einzelne von den beiden als Systemplatte habe und gefühlsmäßig war der Sprung enorm. Deshalb die Frage : Sind 2 Raptoren gleich nochmal krass leistungsstärker als eine einzelne? Normale Platten sind so billig, das es einfach kein Ding ist aber bei Preis/gb von dick über 1 Euro muss man schon 2x hinschauen.

  2. Standard

    Hallo DerFeind,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raptoren-Raid #2
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Der Traum hat sich gerade wieder in Rauch aufgelöst ... der Verkäufer hatte in der Auktion das falsche datenblatt gepostet und doch nur eine 8 MB Raptor von 2005 im Angebot ... superätzend. Und ich hatte mich schon so gefreut

  4. Raptoren-Raid #3
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Wo is denn das Problem? Ein Performanceunterschied zwischen der alten und der neuen ist quasi nicht vorhanden..

    Ob sich ein Raid0 für dich lohnt weiss ich nicht. Viele sehr große Dateien -> Raid-0, viele kleinere Dateien -> kein Raid-0...

  5. Raptoren-Raid #4
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von DerFeind
    Der Traum hat sich gerade wieder in Rauch aufgelöst ... der Verkäufer hatte in der Auktion das falsche datenblatt gepostet und doch nur eine 8 MB Raptor von 2005 im Angebot ... superätzend. Und ich hatte mich schon so gefreut
    Und selbstverständlich hat dieser Verkäufer Änderungen, Technische Neuerungen und Abbildung, Irrtum vorbehalten und solche Klauseln ein- bzw. ausgeschlossen....

  6. Raptoren-Raid #5
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Nein nein. Das ist mit ihm längst geklärt. Er hatte garkeine Klausel drin. Nur eben leider das falsche Datenblatt. Er stellts mir völlig frei vom Kauf zurückzutreten. Und mir geht es einfach im Prinzip darum, das wenn ich schon soviel Geld für ne eigentlich kleine Platte ausgebe dann will ich auch das neuste und das volle Programm (NCQ und den vollen Cache). Mag sein das der Unterschied nicht SO riesig ist aber das ist eine Prinzipgeschichte. Entweder ich bleibe bei meinem Doppel Seagate Raid oder ich hol mir die neuste Generation.

  7. Raptoren-Raid #6
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Man muß wissen, das die Seagate noch nie Performance-König in Sachen Raid-0 sind. Die Raptor wird zwar z.t sehr gehypt aber für den Preis von einer bekommt man auch schon 2 schnelle 320GB Platten z.b Hitachi T7K500 @320GB. Eine davon besitzt schon die doppelte Datendichte einer Raptor. In der Performance dürfte ein Raptor Raid höchstens in den Zugriffszeiten schneller sein. Aber wer denkt damit schnelle Bootzeiten und Ladezeiten bei Games zu erreichen, hat das Geld schonmal umsonst ausgegeben. Wer wie schon erwähnt nicht mit großen Datenmengen hantiert und viel dabei kopiert, bzw. 2 Rechner mit GB-Lan hat, wo es aufs schnelle kopieren ankommt (braucht kein Raid-0)

    Da tun es auch 2 sep. Platten wo man auf einer das System legt, bzw. auf der 2 am Anfang die Auslagerungsdatei und den Rest für Games, Software etc.

  8. Raptoren-Raid #7
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hm danke für die Meinung. Ich hab aber auch schon seit ca 5 Jahren Raidsysteme und fand subjektiv schon, das der Sprung enorm war (gerade jetzt wo ich zur Zeit wieder nur 2 einzelne benutze). Und die Sache ist die, das mehr Plattenplatz für mich völlig sinnfrei wäre. Ich habe meine 2 80er für System und Games und eine kleine Temppartition verwendet und ansonsten alles andere auf eine 300 GB Lagerplatte. Die nutz ich kaum zur Hälfte aus. Insofern würd ich eben statt in tolle große preis-pro-gigabyte-optimale Platten, das Geld lieber in die Performance investieren. Ich denke eine wird es mindestens werden (da ich wahrscheinlich bei ebay wohl wirklich keine mehr billig finden werde) ... aber da ich eben so raidverwöhnt bin will ich immernoch einen draufsetzen. Und 2x 80 GB wären halt wieder die absolut ideale Größe für System+Games Partitionen


Raptoren-Raid

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.