S-ATA deutlich schneller?

Diskutiere S-ATA deutlich schneller? im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi, hab mir neulich ´ne Seagate Barracuda 7200.10, 320GB, 16MB, 7200Upm gekauft. Als die heute kam hab ich bemerkt, dass die nen IDE-Anschluss hat Weiß ...



 
  1. S-ATA deutlich schneller? #1
    Volles Mitglied Avatar von Sanderson

    Mein System
    Sanderson's Computer Details
    CPU:
    C2D E8400
    Mainboard:
    P5N-E SLI
    Arbeitsspeicher:
    4GB Corsair XMS
    Festplatte:
    250GB/320GB Seagate Barracuda
    Grafikkarte:
    X4870
    Soundkarte:
    X-fi Gamer
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 740BF
    Gehäuse:
    Compucase-Standard
    Netzteil:
    530Watt BeQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    XP Prof. 64Bit

    Standard S-ATA deutlich schneller?

    Hi,
    hab mir neulich ´ne Seagate Barracuda 7200.10, 320GB, 16MB, 7200Upm gekauft. Als die heute kam hab ich bemerkt, dass die nen IDE-Anschluss hat
    Weiß jetzt nicht, ob die bei Hardwareversand die falsch drin war oder ob ich´s vermurkst hab. Jetzt wollt ich wissen, ob es sich überhaupt lohnt die Umzutauschen oder ob die in etwa gleich schnell is wie ne S-ATA PLatte.
    Danke schonmal für Eure Hilfe

  2. Standard

    Hallo Sanderson,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. S-ATA deutlich schneller? #2
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    AMD64's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 4000+
    Mainboard:
    MSI K9N Neo-F V2
    Arbeitsspeicher:
    2048MB DDR2 667Kingston+2GB Crucial
    Festplatte:
    Seagate ST3250410AS 250GB+WD 1TB
    Grafikkarte:
    Powercolor HD3870 512MB GDDR3
    Soundkarte:
    Onboard Realtek
    Monitor:
    Asus VW224T
    Gehäuse:
    Xigmatek Midgard
    Netzteil:
    BeQuiet Dark Power Pro 530W
    3D Mark 2005:
    13500
    Betriebssystem:
    Win 7 Home Premium X64
    Laufwerke:
    DVD-RW LG+DVD-RW Liteon
    Sonstiges:
    2x Xigmatek Orange+ 1x Aerocool Blue 120mm

    Standard

    Hi

    Also ne SATA platte is schneller da ne ide ja höchstens en datendurchsatz von 133mb hat ne SATA dagegen bis zu 3gb und deswegen is ne SATA schneller!!

  4. S-ATA deutlich schneller? #3
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Also ne SATA platte is schneller da ne ide ja höchstens en datendurchsatz von 133mb hat ne SATA dagegen bis zu 3gb und deswegen is ne SATA schneller!!
    Dann nenne mir eine Platte, die mehr als 133MB/s schafft (physikalisch, nicht aus dem Cache)...

    Selbst aus dem Cache sind es lange keine 200MB/s, zudem meinst Du bei SATA 3GBit/s mitsamt Overhead, effektiv sind es 2,4GBit/s bzw. 300MB/s.

  5. S-ATA deutlich schneller? #4
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Zitat Zitat von AMD64 Beitrag anzeigen
    Hi

    Also ne SATA platte is schneller da ne ide ja höchstens en datendurchsatz von 133mb hat ne SATA dagegen bis zu 3gb und deswegen is ne SATA schneller!!
    Jetz zeigst du uns allen noch ne IDE-Platte, die das schafft und wir sind glücklich ;)

  6. S-ATA deutlich schneller? #5
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Sanderson

    Mein System
    Sanderson's Computer Details
    CPU:
    C2D E8400
    Mainboard:
    P5N-E SLI
    Arbeitsspeicher:
    4GB Corsair XMS
    Festplatte:
    250GB/320GB Seagate Barracuda
    Grafikkarte:
    X4870
    Soundkarte:
    X-fi Gamer
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 740BF
    Gehäuse:
    Compucase-Standard
    Netzteil:
    530Watt BeQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    XP Prof. 64Bit

    Standard

    ok erstmal danke für die schnellen Antworten. Heißt das jetzt im Normalbetrieb (Windows, Office, Spiele) merk ich davon nix oder merkt man das trotzdem?

  7. S-ATA deutlich schneller? #6
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Wohl eher nicht. Allerdings stirbt IDE langsam aus (seit etlicher Zeit haben Mainboards nur noch eine IDE-Schnittstelle drauf, die meist für optische Laufwerke verwendet wird, Platte und optisches Laufwerk gehören nicht an einen Kanal), so dass man Neuanschaffungen bei Platten lieber als SATA machen sollte.

    Schaue nach, wo der Fehler liegt, wenn Hardwareversand Dir die falsche Platte geliefert hat, dann setze Dich mit denen in verbindung.

  8. S-ATA deutlich schneller? #7
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Sanderson

    Mein System
    Sanderson's Computer Details
    CPU:
    C2D E8400
    Mainboard:
    P5N-E SLI
    Arbeitsspeicher:
    4GB Corsair XMS
    Festplatte:
    250GB/320GB Seagate Barracuda
    Grafikkarte:
    X4870
    Soundkarte:
    X-fi Gamer
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 740BF
    Gehäuse:
    Compucase-Standard
    Netzteil:
    530Watt BeQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    XP Prof. 64Bit

    Standard

    Is schon die richtige (von der Nummer her)...aber wär nicht das erste mal dass die ne IDE-Platte bei den SAta hätten (Die Raptor X war bei denen auch lang bei IDE). Vllt war das da auch, weil ich wüsst nicht warum ich auf IDE klicken sollte


S-ATA deutlich schneller?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.