S-ATA Raid/Stromausfall und nichts geht mehr

Diskutiere S-ATA Raid/Stromausfall und nichts geht mehr im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; hallo zusammen! habe folgendes problem: bei meinem hauptrechner hat heute der stromausfallteufel zugeschlagen und mir folgendes problem bescheert: ist ein asrock mb mit via serial-ata-raid-controller, ...



 
  1. S-ATA Raid/Stromausfall und nichts geht mehr #1

    Standard S-ATA Raid/Stromausfall und nichts geht mehr

    hallo zusammen!

    habe folgendes problem:
    bei meinem hauptrechner hat heute der stromausfallteufel zugeschlagen und mir folgendes problem bescheert:
    ist ein asrock mb mit via serial-ata-raid-controller, an dem zwei 200gb maxtor-hdds im raid0 betrieben werden.
    es existiert auch noch eine 120gb samsung-hdd, die allerdings nur als zwischenspeicher gebraucht wird.

    nun erging es mir folgendermaßen:
    ich war gerade dabei, eine neue tv-karte zu installieren, war auch soweit feritg und schaute mich nach neuen updates dafür im netz um, als der strom ausfiel.
    undgefähr eine stunde später kam der strom dann zurück, ich also den rechner wieder angeworfen und shit...
    der rechner geht durch den post, beginnt den boot auf xp prof, der xp-proof boot-screen wird angezeigt..soweit, so gut.
    anscheinend gibt es allerdings probleme beim initialisieren, denn statt in den anmelde-screen zu switchen, gibts ganz kurz nen blue-screen (vielleicht ne halbe sekunde lang) zu sehen und der pc bootet neu.
    also dachte ich mir, schau ich mir das spiel in der rep-konsole an...die win-cd rausgesucht, die via-treiber auf diskette gesucht und per cd gebootet.

    passte auch alles, die treiber wurden eingelesen, er fand auch den raid-verbund, nur statt in die console zu wechseln, endete das ganze in einem blue-screen. die freie übersetzung lautete "Um eine beschädigung ihres systems zu vermeiden, wurde windows angehalten. wenn dies das erste mal ist..blabla.." und als auslöser gab mir der screen den via-treiber an.

    habe dann noch folgendes versucht:
    gebootet über die samsung in linux rein: funktioniert, zeigte mir auch beide maxtor-hdds an.
    den raid-controller abgeschaltet und die via-treiber mitgeladen für die rep-console: gleicher bluescreen und rechner steht.
    windows auf der samsung installiert ohne via-treiber: alles okay. danach den controller im bios eingeschaltet: windows bootet, findet den raid-verbund jedoch nicht, aber okay. dann die via-treiber installiert, system neu gebootet und: bluescreen und direkter neustart des rechners.
    per drive-image komme ich auch nicht weiter, der via-treiber wird geladen, drive-imgage fährt hoch und bricht dann auch ab in den bluescreen.
    tippe ihn nochmal komplett hier hin:

    a problem has been detected and windows had been shut down to prevent damage to your computer.

    DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL

    *dann eine menge bla über erstes mal etc.*

    Technical Information:
    *** stop: 0x000000D1 (0x00000030, 0x00000006, 0x00000000, 0xF749D9A0)
    *** viamraid.sys - adress F749D9A0 base at F7493000, datestamp 4063e304

    das ist der blue-screen...
    habe dann mal alles bis auf die graka rausgerupft, die maxtors von den datenkabeln abgezogen und neu gebootet. klappte auch alles gut, windows bootete sauber. dann den raid-verbund angeschlossen. das via-raid-tool erkannte auch den verbund komplett, hatte mich schon gefreut, daß ich wenigstens meine daten würde retten können.
    in den explorer rein, da war zumindest erkennbar, daß sich nach und nach die einzelnen partitionen anmeldeten. was aber auch sichtbar war, war, daß er zumindest die partition nicht erkannte, wo xp drauf ist.
    leider konnte ich nicht genau nachvollziehen, bei welcher partitionsanmeldung sich das system dann wieder verabschiedete, aber leider passierte es dann doch.

    meine frage wäre:
    was zum henker ist da passiert?
    hat es evtl. den controller oder die festplatten gerissen?
    komme ich an die etwa 300gb daten wieder ran?

    hoffe, irgendwer kann mir helfen!

    merci im voraus,
    greetz,
    Dream

  2. Standard

    Hallo DreamweaverX,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. S-ATA Raid/Stromausfall und nichts geht mehr #2
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Unglücklich

    so, meinereiner nochmals.

    habe nun mal mit kanotix gebootet und mir das spiel angeschaut.
    es werden beide hdd's als sda1 und sda2 angegeben, wobei sda1 als filesys "auto" stehen hat und sda2 "ntfs".
    versuche ich nun sda1 zu mounten, bricht er ab mit "kann filetyp nicht finden und wurde keiner angegeben", versuche ich sda2 zu mounten, "beginnt" er zwar mit dem mounten, bleibt aber bei 0% stehen. funzt also auch nicht...

    so langsam verzweifel ich echt vollends.
    ich werde nun nochmal versuchen, win2k oder win2k3 auf die samsung zu spielen, vielleicht ist eines der beiden nicht so empfindlich und startet mein raid...ich wüsste sonst echt keine lösung mehr...

    greetz,
    Dream

    [Edit]
    P.S.: Könnte es evtl. helfen, ein neues MB zu kaufen mit s-ata-raid (z.b. asus) und es darüber zu versuchen? macht das sinn um evtl. doch noch an die daten zu kommen?
    [/Edit]


S-ATA Raid/Stromausfall und nichts geht mehr

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

driver_irql_not_less_or_equal viamraid.sys

pc stromausfall a problem has been detecktet

stromschwankungen im raid

sata raid stromausfall

raid controller stromausfall

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.