SAMSUNG SP2514N

Diskutiere SAMSUNG SP2514N im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Folgendes Problem: Auf der Heimatseite (homepage) von samsung steht, dass die Platte auch ATA133 macht, aber als default nur ATA100 läuft. Bei mir macht sie ...



 
  1. SAMSUNG SP2514N #1
    Hardware Freak Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard SAMSUNG SP2514N

    Folgendes Problem:

    Auf der Heimatseite (homepage) von samsung steht, dass die Platte auch ATA133 macht, aber als default nur ATA100 läuft.
    Bei mir macht sie nun auch nur ATA100 läuft und ich würde nun gern wissen, wie ih sie nun zu ATA133 bewegen kann.
    Im BIOS habe kann ich das net direkt einstellen (oder habs zumindest net gefunden). Und im Geräte-Manager ist ATA100 eingestellt, mit der option "let BIOS select transfer mode" aber auch wenn ich hier manuell einstellen will, komm ich nte auf ATA133, weil das in der liste net mit drin ist.

    Wenn der Hersteller nun aber sagt, sie kann es, dann muss es doch auch gehen!

    Also wie kann ich die Platte nun zu ATA133 überreden?

  2. Standard

    Hallo ToNKeY,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. SAMSUNG SP2514N #2
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Normalerweise steht der UDMA-Modus im Bios auf "Auto", in der Regel wird dann bei Ultra 133-fähigen Geräten später im Windows Gerätemanager UDMA6 angezeigt. Eventuell ist auch das manuelle Auswählen von UDMA6 (ATA133) per Bios möglich.

    Aber ich kann Dich beruigen, im Grunde bringt der ATA 133 nicht wirklich was, da die Festplatte selbst onehin im besten Fall nur ca. 90MB/s lesen kann, die ATA 100 bzw. ATA133 machen sich also nur bei gecachten Daten der Platte bemerkbar ... und der Cache hat nur 2 bzw. 8MB, dafür reicht dann auch ATA 100. Ich sehe offengesagt auch keinen brauchbaren Zweck von SATA, auch meine Platte bringt keine 100MB pro Sekunde, einziger Vorteil der SATA 150 Schnittstelle sind die schmaleren Kabel und das Hot-Plug System. Erst SATA300 mit NCQ bringt beim Zugriff auf die Platte etwas mehr Geschwindigkeit.

    Falls Du dennoch unbedingt ATA133 willst, prüf doch erstmal, ob Dein Mainboard überhaupt ATA133 unterstützt und liste mal Dein System auf.

  4. SAMSUNG SP2514N #3
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Ich glaube nicht, dass sein NF7-S2 schon UDMA 6 macht...

    MfG
    Iopodx

  5. SAMSUNG SP2514N #4
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard

    Meine Excelstore J880 macht auch ATA133 und im Manual steht auch, das es ATA133 kann - daran liegts also net.
    Mein System ist komplett aufgelistet, mal abgesehen von der Samsung Platte, siehe "mein system".
    Im BIOS kann ich es leider nicht direkt einstellen.
    Hab das neuste verfügbare BIOS.


SAMSUNG SP2514N

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

udma samsung sp2514n

samsung sp2514n manuell im bios

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.