SATA Einbau...

Diskutiere SATA Einbau... im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Okay, nur wird witzig. Ich baue meine erste SATA Platte ein. Anschluß etc kein problem, das ding ist drin. 250GB werden auch von Windows im ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 14
 
  1. SATA Einbau... #1
    Mitglied Standardavatar

    Standard SATA Einbau...

    Okay, nur wird witzig.

    Ich baue meine erste SATA Platte ein.

    Anschluß etc kein problem, das ding ist drin. 250GB werden auch von Windows im Gerätemanager erfolgreich erkannt.

    Bisher läuft eine 40GB IDE Platte.

    1. Frage: wie krieg ich das Ding lesabr, aktuell sagt er mir Nur im gerätemanager das ding als lesbar an, würde da gerne die Hauptpartition draufkloppen und WINXP installieren. Dann den ganzen Krempel von der IDE rüberkopieren.


    Dafür müßte ich aber erstmal mit dem ding booten können. alleine. Muß die SATA Platte gejumpert werden? Da steht nix dran, aktuell ist sie laut BIOS "IDE third master "

    Mein Board ist nen ASUS A8n SLI.

    Will kein RAID bauen, das braucht ja irgendwie ne Treiberdiskette die man erstellen muß. Brauch ich die auch so?

  2. Standard

    Hallo osis,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. SATA Einbau... #2
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    1. SATA Platten werden nicht gejumpert. Sie werden autom. verwaltet.
    2. Wie möchtest du von einer Platte booten, die leer is?
    3. Mache ein ***** deiner jetzigen IDE Platte auf die SATA Platte mit zB Acronis Trueimage o.ä.! Dann kannste die IDE formatieren oder rausschmeißen, je nachdemwas du willst.
    Aber erst nach dem "*****" ist sie mit den jetzigen Daten der IDE Platte bootfähig.
    Wenn du allerdings komplett Win XP neu instalieren möchtest, hänge die IDE ab, installiere dein XP auf die SATA und dann kommt die IDE wieder dran um die Daten zu kopieren.
    Im BIOS kannst du dein "Boot Device" einstellen, ggf auch direkt wenn du deinen PC hochfährst (Mit F8 oder so)

    Die ****** bedeuten C.l.o.n.e..
    Warum funzt der ****** nicht? So ein **** diese ********.

  4. SATA Einbau... #3
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    danke für den Tip. Würde glatt neu installieren, weil das System eh müll ist und es ne gute gelegentheit darstellt. Hab mittlerweile Partionen hinbekommen, die scheinbar Formatfähig sind...

    man lernt ja nie aus.

  5. SATA Einbau... #4
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    Jede fabrikneue Platte ist nicht formatiert. Von daher musst du dies eh erst tun.
    Also viel Erfolg dabei.

  6. SATA Einbau... #5
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    gemacht. Und nu hab ich nen richtige Problem

    er hängt sich immer auf bei detecting array, nix passiert mehr.

    hatte versucht Windows zu installieren. Treiberdoskette etc, danach neustart und nu geht gar nix mehr. lässt mich nichtmal ins Bios.


    Es ist vollkommen egal ob ich ne platte dran habe oder nicht.

    gar nicht witzig.

    EDIT: Okay, Bios resettet auf dem Board... Man lernt nie aus. Läuft wieder. keine ahnung was das war.


    EDIT2: Okay, win xp installiert, danach neustart, fehler wieder da. ich krieg das kotzen.


    EDIT3: Bios wieder resettet, jetzt startet er schmerzfrei... kann mir wer das logisch erklären?

  7. SATA Einbau... #6
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    Nee logisch nich ^^.
    Schreibe uns mal deine Hardware auf bitte. Und dann noch die neue Platte.
    Es KANN sein, dass du deine SATA-II Platte noch jumpern musst zu SATA.
    Dafür müssen wir wissen ob es überhaupt eine SATA2 Platte is.

    Findet er dann die Platte nicht mehr oder startet bloß kein Windows?
    Die richtigen SATA Treiber installiert?

  8. SATA Einbau... #7
    Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    aktuell läuft es jetzt,.

    Aktuell rennt hier nen ASUS A8N Sli und ne WD2500JS mit 250 GB zusätzlkich rennt ne alte IDE Seagate Barracuda mit 40GB als IDE.

    ich raffe das nicht.

    Effekt No2: SLI will nicht arbeiten, trotz neuinstallation. zum kotzen, er erkennt beide grakas, aber ist wohl irgenwie der Meinung das es unterschiedliche ist weil ich die die nicht SLI-tauglich ist entfernen soll.

    Versteh wer will.

  9. SATA Einbau... #8
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    Okay... da haben wir den Übeltäter. Das A8N SLI hat eh ein paar Macken irgendwie... Probleme mit SATA und SLI sind keine Seltenheit komischerweise...
    Mache ein BIOS Update und benutze den neuesten Treiber.
    Schaue im Gerätemanager nach ob BEIDE Karten erkannt wurden.
    Evtl IRQ Konflikt (wieviele Geräte am Board?)


SATA Einbau...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.