SATA + IDE-Platten-Problem

Diskutiere SATA + IDE-Platten-Problem im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo! Hab ein Problem, dem ich nicht mehr Herr werde. Hab ein Asus A8V Deluxe. Dran angeschlossen eine Samsung 160GB-SATA-Platte und eine alte 80GB-Samsung-IDE-Platte. Als ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. SATA + IDE-Platten-Problem #1
    Newbie Standardavatar

    Standard SATA + IDE-Platten-Problem

    Hallo!

    Hab ein Problem, dem ich nicht mehr Herr werde.

    Hab ein Asus A8V Deluxe. Dran angeschlossen eine Samsung 160GB-SATA-Platte und eine alte 80GB-Samsung-IDE-Platte. Als ich mir vor kurzem die SATA-Platte neu gekauft habe, war ich ziemlich wirr (Platte wurde nicht erkannt, Installation von SATA-Controller usw.). Hab es dann endlich geschafft, die SATA-Platte zu formatieren und Windows XP aufzuspielen. Nu hab ich aber das Problem, dass auf beiden Platten Windows XP drauf ist/war und ich beim Booten immer gefragt werde, welches XP ich denn gerne hätte. Ich nehme immer das Windows von der SATA-Platte, zumal auf der IDE-Platte schon alle Daten gelöscht sind. Irgendwoher weiß der PC halt, dass da mal was war. Egal, nicht so schlimm.

    Nu komm ich heute aber auf die Idee, meine 80GB-IDE-Platte auszubauen und eine andere 50GB-IDE-Platte (ohne Windows) dafür einzubauen. Tjo. Dachte eigentlich, dass das überhaupt kein Problem sei. Um so erstaunter war ich, dass der PC dann nicht mehr hochfährt. Der erkennt wohl kein Bootlaufwerk mehr. Hab mal beim Hochfahren am Anfang mitgelesen, was da so steht. Vor dem Ausbau der 80er hat mein PC auf jeden Fall die SATA-Platte erkannt. Nun tut er das aber nicht mehr (irgendwas mit Master Device-0 oder so).

    Hab dann die 80er auch noch dazu eingebaut. Selber Mist. SATA-Platte wird nicht erkannt, BIOS-Einstellungen total durcheinander, Kiste fährt nicht hoch.

    Hab dann die 50er wieder abgeklemmt und siehe da - der PC fährt wie gewohnt (mit Auswahl des OS) hoch. Also das kann ja wohl nur was mit dem SATA-Kram zu tun haben, oder? Als ich nur IDE-Platten hatte, konnte ich damit ja rumhantieren, wie ich wollte - abklemmen, dranklemmen, im Kreis drehen... - die Platten wurden immer erkannt. Wie schaffe ich es nun, dass ich die 80er ausbauen kann und die 50er ins System integrieren kann? Warum bootet die Kiste nicht von der SATA-Platte? Muss ich neu formatieren/Windows installieren? Gibt´s vielleicht andere Möglichkeiten? Bitte einfach formulieren - bin nicht so ganz bewandert in diesen Dingen.

    kleine Zusammenfassung:

    SATA-Platte (mit WinXP)
    IDE-Platte 80GB (mit WinXP - aber auch nicht wirklich) - als Master
    ==>klappt


    SATA-Platte (mit WinXP)
    IDE-Platte 50GB - als Master
    ==>klappt nicht


    SATA-Platte (mit WinXP)
    IDE-Platte 80GB (mit WinXP - aber auch nicht wirklich) - als Master
    IDE-Platte 50GB - als Slave
    ==>klappt nicht

    Formatieren und Neuinstallation von Windows die einzige Möglichkeit?


    So. Ist ein bisschen viel geworden, aber ich hoffe, mir kann hier jemand helfen. Danke im Voraus dafür.

    Glückauf
    Becks

  2. Standard

    Hallo Becks,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. SATA + IDE-Platten-Problem #2
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Sata-Treiber druff?
    Schon mal von der Windoof-CD gebootet (Achtung! Gleich am Anfang F6 drücken und Diskette mit Sata-Treiber für Dein Board einlegen!) und in der Reparaturkonsole fixmbr eingegeben?

  4. SATA + IDE-Platten-Problem #3
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von boidsen
    Sata-Treiber druff?
    Schon mal von der Windoof-CD gebootet (Achtung! Gleich am Anfang F6 drücken und Diskette mit Sata-Treiber für Dein Board einlegen!) und in der Reparaturkonsole fixmbr eingegeben?
    Häh? Lies nochmal genau was er schreibt *g*

    @Topic: Haste die 50'er mal alleine probiert? Vielleicht ist sie defekt und der Rechner spinnt deswegen...

  5. SATA + IDE-Platten-Problem #4
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Es sieht fast so aus, das der IDE Controller von allen Controllern immer die höchste Priorität hat, also im Prinzip nur davon gebootet wird.

    Probiere mal nur die SATA-Platte zu betreiben, im Bios passend einstellen. Sollte funzen.

    Selbiges Problem habe ich bei mir auch, sobald ne IDE-Platte angeschlossen wird, ist kein booten vom Raid mehr möglich, wenn man es im Bios nicht einstellen kann, verbleibt dir wohl nur die Möglichkeit die IDE-Platte mittels Adapter an SATA zu betreiben.

    Welches Board und Bios hast du den ?

  6. SATA + IDE-Platten-Problem #5
    Hardware - Junkie Avatar von eagle

    Standard

    @ Zidane
    Hab ein Asus A8V Deluxe
    lesen bildet ! *gg

    ich würde mal schauen was er macht wenn du die
    nicht mehr vorhandene windows installation auch aus dem Start manager
    löscht !

    Start-Ausführen-msconfig eingeben-überprüfen und entfernen.

  7. SATA + IDE-Platten-Problem #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Erst mal danke für eure Antworten. Das geht ja richtig fix hier.

    @Tobias: nee, hab ich noch nicht versucht. Werde es heute nachmittag mal versuchen. Bin gerade auf der Arbeit.

    @Zidane: hab versucht, die Platte alleine zu betreiben. Ohne Erfolg. Platte wird nicht erkannt und PC fährt nicht hoch. Da kam auch immer so eine Meldung, dass was fehlt. Irgendwas mit MT... oder so. Werde nachher nochmal genau gucken, was da stand. Im BIOS zu versuchen, was passend einzustellen, ist so´n Ding. Nirgendwo im BIOS steht was von der SATA-Platte. Unter "Boot Device Priority" wird sie nicht angezeigt, immer nur die IDE-Platte. Was ich einstellen kann ist "OnChip SATA BOOTROM" auf [Enabled]. Logisch, muss ja wohl auch. Den "OnBoard Promise Controller" hab ich deaktiviert, weil der nur für die Raid-Anschlüsse vom Mainboard sind. Board ist das Asus A8V Deluxe mit AMI-BIOS V.1013.05 vom 19.05.05. Ist das aktuellste BIOS. Hab es auch erst letzte Woche geupdated (was für ein Wort...).

    @eagle: Argh. Sowas hab ich auch schon gesucht. Erfolglos. Werde ich nachher mal versuchen. Wäre damit auch die Partition keine Systempartition mehr und ich kann diese Partition dann auch formatieren und/oder die Laufwerksbuchstaben ändern?

  8. SATA + IDE-Platten-Problem #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    So. Bin gerade alles mal durchgegangen. Hier die Ergebnisse:

    nur die SATA-Platte

    Beim Hochfahren wird die Platte erkannt:

    Serial Ch0 Master: Samsung SP1614C
    Serial Ch1 Master: No Device
    <- logisch, is ja nix dran

    dann geht das Bild weg und da wo eigentlich der Bootbildschirm von WinXP kommt, steht stattdessen:

    Reboot and Select proper Boot device
    or Insert Boot Media in selected Boot device and press a key_


    Im BIOS kann ich wie weiter oben bereits erwähnt nix bei der Boot Device Priority einstellen, was nur annähernd was mit SATA zu tun hätte. Es gibt da nur die Floppy und - sehr merkwürdig - "Via VT6420 1st HDD". Was zur Hölle ist das? Das Ding ist nur da, wenn ich die SATA-Platte alleine laufen lassen. Sobald mind. eine IDE-Platte mit dabei ist, gibt´s auch die komische Via-Platte nicht mehr. EDIT: stimmt nicht ganz. Ich kann im BIOS die Festplattenreihenfolge festlegen und da steht sie auch noch. Die Via-Platte hab ich nur nicht im Boot Device Priority gesehen, weil sie nicht an erster Stelle in der Festplattenreihenfolge stand




    nur die 50GB-Platte (die ohne Windows)

    Platte wird erkannt und auch als Primary Master im BIOS angezeigt. Und wie gerade berichtet, kann ich die in der Boot Device Priority auch auswählen und die Via-Platte ist nicht mehr vorhanden. Aber wenn der Bootbildschirm von WinXP kommen sollte, kommt nur ein blinkender Cursor oben links. Nach einigen Sekunden verschwindet auch der und es kommt die Meldung:

    NTLDR fehlt
    Neustart mit Strg+Alt+Entf





    beide IDE oder alle 3 Platten

    Die 80er (die mal Windows hatte) als Master und die 50er als Slave gejumpered. Im BIOS ganz normal erkannt, auch in der Boot Device Priority.

    Wenn der Bootbildschirm von WinXP erscheinen sollte, kommt dafür diese Meldung:

    Windows konnte nich gestartet werden, da folgende Datei
    fehlt oder beschädigt ist:
    <Windows root>\system32\hal.dll
    Installieren Sie ein Exemplar der oben angegebenen Datei erneut.








    Hmm. Sieht so aus, als würde alles auf eine komplette Neuinstalltion von Windows hinauslaufen. Ich hoffe, dass ich dann alles richtig mache. Mit dieser SATA-Treiber-Installation kommt mir irgendwie spanisch vor.

    @eagle: hab die Windows-Installation aus dem Start-Manager gelöscht. Aber brachte keine Änderungen in Bezug zu den oben genannten Problemen. Einzig die Auswahl zwischen zwei Betriebssystem fällt jetzt weg.

  9. SATA + IDE-Platten-Problem #8
    Junior Mitglied Avatar von KERMETI

    Standard

    Nur mal so zur Info .Du weisst schon das dein Board zwei Serial Ata Controler hat ?Einen von Promise (zwei rote Anschlüsse).Und den Via (2 Schwarze untereinander).Im Bootmenue dann IDE-Mode (nicht-Raid)einstellen und 1 st Boot Device Via Vt6420 (das ist deine SATA Platte).

    Edit:Wenn Du eine IDE-Platte anschliesst wird die Sata Platte Automatisch als 2te oder 3te Platte gesetzt.Dann musste die Sata Platte wieder als 1 Hdd einstellen.


SATA + IDE-Platten-Problem

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

IDE Festplatte 80 gb hat aber nur 50 ?

wenn die ide festplatte angeschlossen wird bootet die s-ata nicht mehr

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.