Seagate oder Maxtor für internen Einbau?

Diskutiere Seagate oder Maxtor für internen Einbau? im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; ich habe noch kein eauswahl getroffen ...wenn es möglich wäre sollte es sich jedoch um eine platte handeln mit 5 jahren garantie...ich und auch eineige ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 24
 
  1. Seagate oder Maxtor für internen Einbau? #9
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ich habe noch kein eauswahl getroffen ...wenn es möglich wäre sollte es sich jedoch um eine platte handeln mit 5 jahren garantie...ich und auch eineige kollegen haben es schon öfters gehabt dass nach 3,5-4 jahren die platten auf einmal kaputt gegangen sind und dann musste man neue kaufen...so bekomme ich eine neue platte im austausch...

  2. Standard

    Hallo h-e-r-o,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Seagate oder Maxtor für internen Einbau? #10
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ich meie maxtor wurde ja eh von seagate aufgekauft aber die technologien beider unternehmen sind zum jetzigen zeitpunkt noch nicht vereint...und da beide hersteller derzeit 5 jahre garantie anbieten sind die halt in die enge auswahl gekommen...

  4. Seagate oder Maxtor für internen Einbau? #11
    Forum Stammgast Avatar von bentsch00

    Mein System
    bentsch00's Computer Details
    CPU:
    E6300
    Mainboard:
    ASUS P5B Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    G.E.I.L DDR2 CL4 2GB DualChannel
    Festplatte:
    1x160GB Hitachi Sata2; 2x250GB Seagate Sata
    Grafikkarte:
    Gainward 7900GT 512MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Videoseven N110S 19"
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Bigtower gemoddet
    Netzteil:
    Tagan 430W easycon serie
    Betriebssystem:
    Windoof XP SP2
    Laufwerke:
    Samsung DVD-Rom \ CD-R\RW Combo

    Standard

    Wenn du unbedingt 5Jahre Garantie haben willst dann nimm einfach die Seagate und die Sache ist gegessen.
    Ansonsten könnte ich noch die Hitachi empfehlen.

    Wenns leise sein soll: Samsung :). Die haben ein ideales Preis/Lautstärke/Speed Verhältnis!
    Ich hab 3 Seagates und die sind auch nicht wahrnehmbar...

  5. Seagate oder Maxtor für internen Einbau? #12
    PC Schrauber Avatar von Adonay

    Mein System
    Adonay's Computer Details
    CPU:
    i7-4770K @stock
    Mainboard:
    AsRock Z87 Extreme 4
    Arbeitsspeicher:
    2x 8GB Crucial Ballistix Sport 9-9-9-24
    Festplatte:
    2x Samsung Evo 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac GTX780 Amp! Edition
    Soundkarte:
    Realtek Alc1150
    Monitor:
    LG 24EB23PY-B / Hanns G HL195
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 540 Air
    Netzteil:
    bequiet Dark Power Pro 650W
    Betriebssystem:
    Windows 8.1 x64

    Standard

    Zitat Zitat von Iopodx
    Wenns leise sein soll: Samsung :). Die haben ein ideales Preis/Lautstärke/Speed Verhältnis!
    Ich habe es schon öfter erwähnt aber diese Ansicht teile ich überhaupt nicht!
    Ich hatte vor meinen beiden T7K250 zwei SP2004C und die sind definitiv lauter als die Hitachis gewesen...außerdem hatte ich noch eine SP0802N und das war auch der Kracher schlechthin...

    @h-e-r-o


  6. Seagate oder Maxtor für internen Einbau? #13
    CmO
    CmO ist offline
    Foren-Guru Avatar von CmO

    Mein System
    CmO's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E8500 @ 7,5 x 533 @ Scythe Ninja Mini
    Mainboard:
    DFI LANparty JR P45-T2RS
    Arbeitsspeicher:
    OCZ Reaper HPC Edition, 2 x 2GB PC2-8500U
    Festplatte:
    4 x Seagate 500GB @ Raid5, 2 x WD Raptor 73,4GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    PowerColor Radeon HD 4870 PCS+, 512MB GDDR5
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2232BW -- > 22"
    Gehäuse:
    Lian Li PC-V350B
    Netzteil:
    X-Spice Croon 650W
    Betriebssystem:
    Vista 64 Bit SP1
    Laufwerke:
    NEC 4571A

    Standard

    Zitat Zitat von dread
    Wenns schnell sein soll, ohne Rücksicht auf deine Ohren: Maxtor
    Das ist ja mal sowas von falsch und übertrieben. Wie empfindlich muss man sein um die 7V300F0 als wirklich störend und laut zu empfinden ? kannst wohl auch ne Maus aus 3 Kilometern furzen hören oder wie ...

    Habe selber die 7V300F0 und bin absolut zufrieden mit ihr. Im Leerlauf = Totenstille und beim Zugriff ab und zu ein leichtes rattern vom Kopf.

    Die Hitachis werden im Moment sehr hoch gelobt, doch deswegen sind nicht gleich alle anderen schlecht. Ich stand genau vor derselben Frage Maxtor oder Seagate, habe mich dann einfach aus dem Bauch heraus für die Maxtor entschieden. Ein Griff ins ... wirste mit beiden sicherlich nicht machen.

    MFG

  7. Seagate oder Maxtor für internen Einbau? #14
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Wenns schnell sein soll, ohne Rücksicht auf deine Ohren: Maxtor
    Maxtor und schnell? Habe ich was verpasst (kenne nur die 6Y-Reihe)?
    Dennoch ist die Aussage falsch, richtig wäre WD-Raptor (obwohl ich bei meiner 74er nur die Zugriffsgeräusche wahrnehme), allerdings leistungsmäßig ziemlich overkill für nen Barebone (von der Kühlung mal ganz zu schweigen).

    Ich habe es schon öfter erwähnt aber diese Ansicht teile ich überhaupt nicht!
    Ich hatte vor meinen beiden T7K250 zwei SP2004C und die sind definitiv lauter als die Hitachis gewesen...außerdem hatte ich noch eine SP0802N und das war auch der Kracher schlechthin...
    Das habe ich hier schon oft gehört (nicht nur von Adonay), nur weil Samsung vor 2 Jahren leise war, so müssen die es heute nicht auch sein.
    Genauso ist es mit dem "Lärm" von den IBM-Platten (wie lange ist es Hitachi statt IBM?) und der Zuverlässigkeit (vor 4 1/2 Jahren war doch mal was...). Aber was Zuverlässigkeit (das Wichtigste an einem Datenspeicher!!!) angeht: Hitachi (bzw. IBM) hat seit der Ausfallsserie bewiesen, dass deren Platten zuverlässig sind, Samsung muss es erst noch.

  8. Seagate oder Maxtor für internen Einbau? #15
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    also ich würde dir auch definitiv zur Hitachi raten.
    Ich hatte Samsung und WD, aber beide ausgefallen.
    Aber emine beiden Hitachis laufen nun schon seit fast 3 Jahren vollkommen problemlos. Und der Service ist erstklassig. Kostenlos und neue Platte in weniger als einer WOche.

  9. Seagate oder Maxtor für internen Einbau? #16
    Mitglied Standardavatar

    Standard

    hmm, überlege auch. mein A8N Sli hat ja nen SATA Anschluß... Dann müßte die SATA2 Hitachi da ja auch rennen, hab ich das richtig verstanden das die abwärstkompatibel sind???


Seagate oder Maxtor für internen Einbau?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.