Sicher auf Fehler testen?

Diskutiere Sicher auf Fehler testen? im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Tach auch... Bei mir hat ne Maxtor HDD den Geist aufgegeben und ich hab mir ne WD AAKS als Ersatz gekauft... jetzt hab ich sie ...



 
  1. Sicher auf Fehler testen? #1
    Hardware - Kenner Avatar von Carville

    Mein System
    Carville's Computer Details
    CPU:
    Core i5-2500k mit Scythe Mugen 2
    Mainboard:
    Asus P8P67
    Arbeitsspeicher:
    2x 4GB DDR3 G.Skill Ripjaw
    Festplatte:
    Corsair Force 3 F90
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 6950 2GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Dell U2311H + U2711
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A70F
    Netzteil:
    Enermax Liberty Eco 400W
    Betriebssystem:
    Win 7 Ultimate
    Laufwerke:
    Samsung

    Standard Sicher auf Fehler testen?

    Tach auch...

    Bei mir hat ne Maxtor HDD den Geist aufgegeben und ich hab mir ne WD AAKS als Ersatz gekauft... jetzt hab ich sie an den gleichen SATA Stecker angeschlossen und die Platte hat geklackt
    Das ganze mal umgesteckt und ich hör nichts mehr?! Kann es sein, dass das Klacken nur durch das Kabel verursacht wurde?
    Lass die Platte grad von dem WD Diagnose Tool testen... kann ich dann 100% sicher sein, dass die Platte in Ordnung ist, wenn sie den Test besteht oder kanns trotzden sein, dass sie defekt ist und ich Gefahr laufe die Daten darauf zu verlieren?

  2. Standard

    Hallo Carville,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sicher auf Fehler testen? #2
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    sicher kanns am kabel liegen..

  4. Sicher auf Fehler testen? #3
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von Carville

    Mein System
    Carville's Computer Details
    CPU:
    Core i5-2500k mit Scythe Mugen 2
    Mainboard:
    Asus P8P67
    Arbeitsspeicher:
    2x 4GB DDR3 G.Skill Ripjaw
    Festplatte:
    Corsair Force 3 F90
    Grafikkarte:
    Sapphire HD 6950 2GB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Dell U2311H + U2711
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A70F
    Netzteil:
    Enermax Liberty Eco 400W
    Betriebssystem:
    Win 7 Ultimate
    Laufwerke:
    Samsung

    Standard

    hmmm... keiner ne Ahnung?

  5. Sicher auf Fehler testen? #4
    Foren-Guru Avatar von MasterAndrew

    Mein System
    MasterAndrew's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5200+
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2x MDT 1024MB DDR2 800 CL5
    Festplatte:
    320GB Seagate 7200.10, 500GB WD Green, 160GB WD Caviar (P-ATA)
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon X1950Pro 256MB
    Soundkarte:
    Realtek 7.1 onboard
    Monitor:
    Samsung Sync Master 226BW (22" Widescreen)
    Gehäuse:
    Sharkoon Rebel 9 Economy
    Netzteil:
    Seasonic S12 500W
    3D Mark 2005:
    43,9 cm
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    LG DVD-ROM GDRH20N, Toshiba CD/DVDRW SDR5372V
    Sonstiges:
    Abit Air Pace

    Standard

    Wenn die Platte das Diagnose Tool besteht, kannst du dir sicher sein, dass sie auch funktioniert. Von der fast nicht vorhandenen Wahrscheinlichkeit, dass evtl. trotzdem etwas defekt ist, überhaupt zu sprechen lohnt sich nicht.

  6. Sicher auf Fehler testen? #5
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    Zitat Zitat von MasterAndrew Beitrag anzeigen
    Wenn die Platte das Diagnose Tool besteht, kannst du dir sicher sein, dass sie auch funktioniert. Von der fast nicht vorhandenen Wahrscheinlichkeit, dass evtl. trotzdem etwas defekt ist, überhaupt zu sprechen lohnt sich nicht.
    es gibt sporadische defekte, es gibt resourcenkonflikte, die unter dos nicht bestehen... es gibt externe störquellen (felder/spannungsprobleme)... es kann vieles geben, was die herstellertools nicht beachten


Sicher auf Fehler testen?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.