Kann das Toshiba SD-M1612 UDMA?

Diskutiere Kann das Toshiba SD-M1612 UDMA? im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; In Zeiten von Pio-Mode und später MWDMA gab es weder ein intelligentes Steuerprotokoll noch z.B. eine Fehlerkorrektur. Mit dem ersten UDMA-Modus wurde ein komplett neues ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 12 von 12
 
  1. Kann das Toshiba SD-M1612 UDMA? #9
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    In Zeiten von Pio-Mode und später MWDMA gab es weder ein intelligentes Steuerprotokoll noch z.B. eine Fehlerkorrektur.

    Mit dem ersten UDMA-Modus wurde ein komplett neues Datenprotokoll eingeführt (mit erheblich mehr Steuerintelligenz und Eigenkontrolle a la SCSI incl. aufwändiger Fehlerkorrektur zur z.B: erneuten Datenananforderung bei 'als falsch' erkannten Datenpaketen), sodaß der Master auch nicht mehr die Steuerung des Slaves (wie bei PIO- und MWDMA-Geräten) übernimmt (macht der Controller für beide Teilnehmer, es müssen dann halt beide UDMA-Geräte sein).
    Zudem werden elektrisch pro Takt 2 Datenwörter übertragen (DDR), sodaß es mit einem PIO- oder MWDMA-Teilnehmer nicht mehr zusammenpasst und sich dann hier auf den kleinsten gemeinsamen Teiler geeinigt werden muss.
    Das heißt, der IDE-Controller wird wieder 'dumm' , und das langsamste Gerät bestimmt den Übertragungsmodus (meist der Master, da dieser direkt mit dem Controller kommuniziert und auch den Slave steuert (auch der Datenfluss des Slave läuft komplett über den Master) -> so war das in PIO- und MWDMA-Zeiten).

  2. Standard

    Hallo Eclipse,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kann das Toshiba SD-M1612 UDMA? #10
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von Eclipse

    Standard

    Hi!

    @ StefanG:

    Wie kommt es eigentlich, dass auch halbweg moderne Brenner kein UDMA beherrschen? Für Platten gibts das doch schon ewig! und der Brenner ist grade mal ein Jahr alt!

    MfG, Styler

  4. Kann das Toshiba SD-M1612 UDMA? #11
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Kosten- und Zeitdruck.

    Gerade als Plextor (sehr spät) auf den IDE-Zug sprang (erst ab 12fach; bis incl. einige 20fach) war es günstiger ein Sanyo-OEM-LW einzukaufen (ohne UDMA-Interface, da am billigsten, einige späte 20fach auch mit) als auf die Schnelle etwas Teueres selbstzuentwickeln/umzustricken.
    Entsprechend mäßig (im Vergleich zu z.B. Qualitätsmeister TEAC) waren die Brennergebnisse (Abweichung Pit-Länge zum Sollwert bei höchster Brenngeschwindigkeit -> deutlich außerhalb der Toleranz -> viel Korrekturarbeit für Leselaufwerke bzw. viel (hörbare) Interpolationsarbeit bei Audio-CD-Playern).



    Last edited by StefanG at 15. Sep 2002, 19:03

  5. Kann das Toshiba SD-M1612 UDMA? #12
    Tastatur Quäler
    Threadstarter
    Avatar von Eclipse

    Standard

    Thx 4 all! :4 :4 :4 :4 :4 :4


    MfG, Styler


Kann das Toshiba SD-M1612 UDMA?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.