Vermutlich bestes DVD-LW !

Diskutiere Vermutlich bestes DVD-LW ! im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi.. Hier ist der Link..da hat sich einer mal richtig Mühe gegeben..mal 3 Modele zu Teseten..unter anderem eins von LG, und den LT-163 DVD..jedoch seht ...



 
  1. Vermutlich bestes DVD-LW ! #1
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi..

    Hier ist der Link..da hat sich einer mal richtig Mühe gegeben..mal 3 Modele zu Teseten..unter anderem
    eins von LG, und den LT-163 DVD..jedoch seht ließt selber..man wird erstaunt sein..was Toshiba, für ein Super-DVD-LW rausgebracht hat..was andere in den Schatten stellt..es sind zwar bis jetzt noch 2 Fragen offen.

    A: Audiokopiergeschützte einlesbar ?
    B: Region Free Bios Update !, was man aber in ein paar Monaten wissen sollte..

    Hier der Link !

    http://www.german-*******-page.de/cg...act=ST;f=8;t=4

    Da ich aber nicht weiß ob es alle lesen..
    können da man sich im Forum registrieren muß..steht hier noch mal alles..

    ------------------------------------------------------Hier also mein angekündigter Vergleichstest zwischen dem LG DRD-8160B, dem LiteOn LTD-163 und dem Toshiba SD-M1612.

    Zunächst möchte ich darauf hinweisen, dass ich keinerlei Benchmarks benutzt habe und die Daten nur für mein System gelten und somit nicht unbedingt repräsentativ sind.

    Mein System:

    Athlon TB 700
    Asus A7V
    256 MB
    Win98SE
    VIA 4in1 4.32
    Windows Standard Busmaster

    Die Tests im einzelnen:

    ******* lesen:
    SD1 (SWAT3), SD2 (Max Payne), Laserlock (Desperados), PSX-Libcrypt (Dino Crisis). Die SafeDisk CDs wurden mit 0 Leseversuchen und der jeweils schnellsten Fehlerkorrektur gelesen (je nach Laufwerk verschieden, s.u.), Laserlock mit den Einstellungen von *****XXL. Die Zeiten stammen aus dem Logbuch von *******. Die Zeiten in Klammern stehen für die Zeit, die benötigt wurde, um die fehlerhaften Sektoren zu lesen.

    Dazu drei eigene gebrannte Daten-CDs vom Acer 1208A und Plextor 2410A, eine davon mit schweren Lesefehlern für den Fehlertest. Die Fehler-CD wurde mit ******* gelesen mit 15 Lesewiederholungen und Hardwarekorrektur.
    Von den beiden anderen CDs habe ich jeweils ein Datenpaket von 100 MB (gebrannt mit Acer 1208A) bzw. 143 MB (genrannt mit Plextor 2410A) per Explorer auf die Festplatte kopiert und die Zeit dafür gestoppt. Beide CDs hatten in meinem Toshiba XM6702B CD-ROM nur mäßig funktioniert.

    Für die DAE-Tests habe ich die CD "Toto – Past to Present" genommen und die Tracks 1, 2, 12 und 13 als .wav mit MusicMatchJukebox extrahiert.

    Zum Schluss wurde gecheckt, ob das Laufwerk den ATIP lesen kann.

    Dann folgten bei zwei Laufwerken (LG, Toshiba) noch Tests mit gebrannten Games (Max Payne für SD2, Diablo 2 für Securom*new*) um zu sehen, wie sich die CDs beim Spielen verhalten  und ob die Programme starten. Insbesondere die Diablo 2 CD machte in meinem bisherigen Toshiba XM6702B CD-ROM Probleme und startete nur nach mehrmaligem Zugriffsversuch.

    ----------------------------------------------------------

    Die Ergebnisse:

    1. Toshiba XM 6702B CD-ROM
    SD1: 8:40 (6:25)
    SD2: 7:29 (5:00)
    Laserlock: nicht getestet
    Fehler-CD: konnte nicht eingelesen werden
    Datenpaket 100 MB: 1:25 (2x spin down)
    Datenpaket 143 MB: 1:56 (2x spin down)
    ATIP: nein
    DAE: 2:28 (6,0x bis 14,0x)
    SD2-Spiel: läuft
    Securom*new*-Spiel: läuft, aber häufig spin downs

    2. LiteOn LTD-163 Firmware GH4S
    SD1: 4:15 (1:13) (1 Lesefehler außerhalb der üblichen SafeDisk-Sektoren !)
    SD2: 4:52 (1:37)
    Laserlock: 19:27 (17:00)
    Fehler-CD: konnte nicht fehlerfrei eingelesen werden
    Datenpaket 100 MB: 0:31 (kein spin down)
    Datenpaket 143 MB: 0:52 (2x spin down)
    ATIP: nein
    DAE: 1:16 (8,0x bis 30,0x)
    SD2-Spiel: läuft
    Securom*new*-Spiel: nicht getestet

    3. LG DRD-8160B Firmware 1.00
    SD1: nach 4 Minuten und weniger als 2000 gelesenen Sektoren abgebrochen
    SD2: wie SD1 (bei beiden nur Hardware-Korrektur möglich)
    Laserlock: 20:29 (15:08)
    Fehler-CD: konnte nicht fehlerfrei eingelesen werden
    Datenpaket 100 MB: 0:29 (kein spin down)
    Datenpaket 143 MB: 0:41 (1x spin down)
    ATIP: nein
    DAE: 2:34 (7,0x bis 12,7x)
    SD2-Spiel: läuft
    Securom*new*-Spiel: läuft, reduzierte U/min., trotzdem gute Performance

    4. Toshiba SD-M1612B Firmware 1004
    SD1: 2:29 (0:17) bei Hardware-Korrektur
    SD2: 2:26 (0:16) bei Hardware-Korrektur
    Laserlock: 22:02 (18:20)
    Libcrypt: 1:29
    Fehler-CD: 3:17, fehlerfrei (!)
    Datenpaket 100MB: 0:31 (kein spin down)
    Datenpaket 143 MB: 0:42 (kein spin down)
    ATIP: nein
    DAE: 1:52 (6,8x bis 18,6x)
    SD2-Spiel: läuft
    Securom*new*-Spiel: läuft, volle U/min., gute Performance

    ------------------------------------------

    Weitere Bemerkungen:

    Das LiteOn 163 glänzte durch atemberaubenden DAE-Speed und Top-Performance beim Einlesen. Es drehte oft noch auf, wo die anderen Laufwerke den Speed nur hielten. Leider wurde es bei Fehlern merklich langsamer, die Fehlerkorrektur sollte noch verbessert werdeb.
    Die Verarbeitung des LiteOn ist äußerst mäßig. Die Laufwerksgeräusche sind furchtbar, man hat ständig das Gefühl, das Laufwerk quält sich voran.
    Safedisk 1 und 2, sowie Laserlock liest es ordentlich ein, die Fehlerkorrektur könnte schneller sein – mit anderer Firmware soll es aber schneller gehen.
    Wer ein rasend schnelles DAE-Laufwerk und ein sehr schnelles Leselaufwerk für seine gut gepflegten CDs  (keine Kratzer oder Lesefehler) sucht, auf die Verarbeitung keinen großen Wert legt und sich mit dem quälenden Laufwerksgeräusch anfreunden kann, findet hier genau das richtige.

    Das LG DRD-8160B hat mich ein wenig enttäuscht. Es ist zwar deutlich besser verarbeitet als das LiteOn und die Laufgeräusche sind viel angenehmer, aber es kann in Sachen Performance nicht mit dem LiteOn mithalten. Den fehlenden Speed kann es auch nicht durch eine deutlich bessere Fehlerkorrektur oder andere Vorteile ausgleichen.
    Die Lese-Performane bei SafeDisk war enttäuschend, es hätte weit über 20 Minuten gedauert, auch war nur Hardware-Korrektur möglich. Bei Laserlock kam es etwas besser mit den Fehlern zurecht und las konstanter ein, als die anderen Laufwerke.
    Bei fehlerhaften und gebrannten CDs lag es von der Leistung mit dem LiteOn etwa gleichauf.
    Erfreulich war der Test mit meiner Kopie von Diablo 2. Das LG reduzierte zwar die Geschwindigkeit beim Lesen, brachte aber tortzdem eine gute Performance beim Spielen.
    Wer ein gut verarbeitetes Standard-Laufwerk sucht, kann gerne zugreifen, ******* kompatibel ist es ja.

    Das Toshiba SD-M1612B überraschte mich erst im zweiten Anlauf.
    Zuerst fiel mir die hervorragende Verarbeitung auf, nichts an dem Laufwerk klapperte oder knisterte wenn man es in der Hand hin und her bewegte. Dazu das sehr vertrauenerweckende Laufgeräusch. So stelle ich mir das vor.
    Leider enttäuschte mich der DAE-Speed bei meinem ersten Test sehr, da das LiteOn mehr als das Doppelte brachte. Eigentlich wollte ich das Toshiba schon abhaken und einpacken.
    Beim SafeDisk-Einlesen war ich zunächst auch enttäuscht. Bei deaktivierter Korrektur las das Laufwerk die Fehler recht gemütlich ein, auch Software-Korrektur brachte keine Besserung. Als ich aber dann die Hardware-Korrektur einschaltete änderte sich das Bild. Plötzlich flog das Laufwerk über die defekten Sektoren beinahe so schnell wie mein Plextor und war nach ca. 17 Sekunden damit fertig. Aufgrund der höheren Leseperformance überholte es dann den Plextor sogar bis zum Ende der CD und las sie in traumhaften 2:26 ein. Bei Laserlock war es zwar etwas langsamer als die anderen Laufwerke, klang dabei aber wesentlich entspannter und wirkte nicht gequält. Erfreulich auch das Einlesen von Libcrypt, trotz SubChannels las das Laufwerk rasend schnell ein.
    Endgültig begeistert war ich von dem Laufwerk, als es meine Fehler-CD als einziges Laufwerk fehlerfrei einlas – und das auch noch sehr schnell. Selbst der Plextor 2410A war an dieser CD gescheitert. Auch die beiden schlecht lesbaren Daten-CDs las das Toshiba mit vollem Speed ein, ohne auch nur einmal herunterzufahren – perfekt ! Dazu lief im Toshiba meine Diablo 2 Kopie auf voller Umdrehungszahl und wurde ohne Probleme gelesen.

    Fazit:
    Meine Wahl fällt damit eindeutig auf das Toshiba SD-M1612B. Es kann zwar dem LiteOn beim DAE-Speed nicht das Wasser reichen, ist aber ansonsten sehr schnell und hat eine traumhafte Fehlerkorrektur, die auch mit Problem-CDs wunderbar klarkommt. Dazu hat es mit Abstand die beste Verarbeitung und ein sehr angenehmes Laufgeräusch.
    ---------------------------------------------------1-Kleiner Nachtrag noch:

    Ich habe gestern noch ein paar Audio-CDs mit dem Toshiba ausgelesen. Dabei zog es DAE plötzlich mit bis zu 30x !
    Mein Plex 2410A konnte das zwar sogar bis 35x, allerdings nur bei absolut zentrischen CDs. Sobald die CD vibrierte fuhr er auf ca. 8-12x herunter, das Toshiba nicht, es blieb bei ca. 30x.

    Außerdem habe ich noch zwei DVDs gerippt. NAch der Anzeige von Smart Ripper 2.11 las das Toshiba mit 7,5 bis maximal 11,2 MB pro Sekunde aus. Für einen Film von 1:12 Stunden brauchte es nur etwa 2:30 Minuten. Scheinbar ist es nicht mehr auf 2x begrenzt. Bei meinem ersten Ripp-Versuch las es allerdings Full Metal Jacket in ca. 25 Minuten, das scheint mir 2x zu sein. Es hängt wohl von der Art der DVD ab, ob der Speed reduziert wird oder nicht.

    Fazit: DAE bis zu 30x und bei vielen DVDs keine Begrenzung auf 2x, das klingt doch akzeptabel.  
    ---------------------------------------------------2-

    Wie gesagt, habe ich rauskopiert..sollte man gelesen haben..ich selber habe ja das Toshiba-SDM1502, was aber wie man sieht einen besseren Nachfolger erhält..

    Und was meint Ihr..

    (Geändert von Zidane at 20:19 - 3. Oktober 2001)

  2. Standard

    Hallo Zidane,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vermutlich bestes DVD-LW ! #2
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi,
    was heißt eigendlich "CD gerippt"?
    Und was ist ein Smart Ripper?
    Was macht oder verhindert der?

    Sind vieleicht dumme fragen, aber ich kann mir da nichts drunter vorstellen.

    MFG Burkhard

  4. Vermutlich bestes DVD-LW ! #3
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi.

    @Cheetsch, diese Programm ermöglichen es einen DVD,ob Kopiergeschützt o. nicht, auf die Festplatte zu bringen so, das man sie später auf CD, als VIEDO-CD anlegen und gucken kann.....Ist aber sehr Zeitaufwendig
    Den der Rechner muß ja die Dateinen auf der Platte noch umwandeln, in passendes Ausgabematerial, meines Erachtens lohnt es sich nicht.......


Vermutlich bestes DVD-LW !

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

smartripper 2.11

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.