Verschlüsselungstools für HDDs/USB Sticks etc.

Diskutiere Verschlüsselungstools für HDDs/USB Sticks etc. im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hallo zusammen, heute möchte ich mal einen Thread eröffnen der es ermöglicht tieferen Einblick in die Security-Welt, AUSSERHALB von Viren und Hacker zu gestatten und ...



 
  1. Verschlüsselungstools für HDDs/USB Sticks etc. #1
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard Verschlüsselungstools für HDDs/USB Sticks etc.

    Hallo zusammen,

    heute möchte ich mal einen Thread eröffnen der es ermöglicht tieferen Einblick in die Security-Welt, AUSSERHALB von Viren und Hacker zu gestatten und wie man sich z.B. gegen Datenklau schützen kann.

    Eigentlich möchte ich mit diesem Thread und der Erlaubnis der Mods in diesem Forum eine Basis aufbauen, an die wohl kaum jemand denkt. Was ist wohl tragischer?
    Ein Virus, ein Hacker... dass irgendwann eure (persönlichen oder geschäftliche) Daten weg sind... oder wenn sie jemand in die Finger bekommt, den diese garnichts angehen?

    Ich würde es persönlich nicht so toll finden wenn diese jemand begutachten könnte, seinen es Freunde, versehen auf einer LAN oder Hacker die sich über euer System her machen..

    Also was gibt es für Möglichkeiten?

    1. als Basis ein Betriebssystem mit einer NTFS Partition, womit man zumindest lokale Daten schützen kann, oder eben Linux <-- Benutzerrechte (sollte eigentlich nur in der Familie angewandt werden)

    2. Möglichkeiten seine Daten ausserhalb zu speichern (externe HDD, USB-Stick, DVD...) um diese ggf mitzunehmen.

    3. Verschlüsselungssoftware die Dateien, Ordner oder sogar ganze Patitionen verschlüsseln können!

    Zu Punkt 3 kann ich zum Beispiel auf Steganos Safe 8 aufmerksam machen. Dieses Verschlüsselungsprogramm kann Partitionen (ein Laufwerk mit bis zu 64GB) mit unbegrenzter Größe (auf Gesamtgröße der Verschlüsselung bezogen) verschlüsseln aber auch Daten vernichten (35-fache Überschreibung nach der Gutmann-Method).
    Die Verschlüsselung umfasst bis zu 256Bit und umfasst so viele Schlüssel-Kombinationen wie es Atome im Universum gibt. (Das ist eine Zahl mit 77 Stellen.) Und sie wurde noch nie geknackt (laut Steganos)...

    Also es gibt noch andere Sicherheitslücken, auf die man in diesem Forum zu wenig eingeht. Klar, wichtiger sind Anti-Viren Programme und Firewalls.. aber selbst diese versagen teilweise und gegen den "lokalen" Datenklau wenn euch auf ner großen LAN mal ne Festplatte entwendet wird, bringt euch auch die beste FW nichts.

    Naja ich hoffe es hilft jemandem und vielleicht kann man dieses ja mal mit ins Unterforum nehmen...

    Grüße und Danke für die Aufmerksamkeit,

    Daniel

  2. Standard

    Hallo heuchler,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Verschlüsselungstools für HDDs/USB Sticks etc. #2
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    Scheint ja niemanden zu interessieren.. :'(

  4. Verschlüsselungstools für HDDs/USB Sticks etc. #3
    Hardware - Kenner Avatar von mstramm

    Mein System
    mstramm's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45-DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB G.Skill DDR2 800MHz CL4
    Festplatte:
    Western Digital WD6400AAKS 640 GB
    Grafikkarte:
    Gainward GF9600GT Golden Sample
    Soundkarte:
    Onboard mit Teufel Concept E
    Monitor:
    HP w2228
    Gehäuse:
    LianLi PC60B Plus
    Netzteil:
    X-Spice Croon 750W
    Betriebssystem:
    Debian & Windows Vista
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A & Plextor PX-130A

    Standard

    Zitat Zitat von heuchler
    Und sie wurde noch nie gekackt (laut Steganos)...
    Das hoffe ich doch

  5. Verschlüsselungstools für HDDs/USB Sticks etc. #4
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    *shit* verschrieben ^^

    Zitat Zitat von mstramm
    Das hoffe ich doch

  6. Verschlüsselungstools für HDDs/USB Sticks etc. #5
    Hardware - Kenner Avatar von Fubash

    Standard

    Zitat Zitat von heuchler
    Scheint ja niemanden zu interessieren.. :'(
    Die Ignoranz deines Threads ist sicherlich nicht böse gemeint...


    Und obwohl ich dieses Thema gut kenne und verschiedenste Arten der Verschlüsselung ausprobiert habe, fällt es mir immer schwer, einen wirklichen, ernsthaften Grund für Verschlüsselung im privaten Bereich zu finden.
    Bei 99% meiner Daten ist es egal, wenn sie in "falsche Hände" kommen würden. Beim restlichen 1% wäre es mir höchstens ein wenig unangenem, mehr eigentlich nicht. Wirklich wahnsinnig wichtige Daten lager ich nicht auf dem Rechner, und wenn, dann liegt davon immer eine Kopie auf DVD-RAM.
    Wenn ich der Meinung bin, dass das auch noch verschlüsselt werden sollte, dann pack ich mir ein passwortgeschütztes RAR- oder Zip-Archiv und fertig.

    Programme wie Steganos, Truecrypt und Co. hab ich alle schonmal ausprobiert, allerdings mehr aus purer Neugierde, weniger weil ich sie brauchte.


    Genauso könnte man nämlich auch fragen, warum kaum eine Privatperson seine/ihre E-Mails per PGP (o.ä.) verschlüsselt, obwohl dies doch möglich und kostenlos ist....

    Oder wer von euch kann mir spontan seinen Public Key nennen?

  7. Verschlüsselungstools für HDDs/USB Sticks etc. #6
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Ich habe noch ne frage:
    Kennt jemand von euch ein Programm mit dem ich einen USB Stick verschlüsseln kann und dass entschlüsselungs Programm gleich mit auf dem USB Stick ist.
    Bei Truecryt z.B. muss man ja zuerst den Container auswählen, dann das PW eingeben und dann auf mount klicken.


Verschlüsselungstools für HDDs/USB Sticks etc.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

steganos_safe_8.rar

content

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.