welche HDD für USB Gehäuse

Diskutiere welche HDD für USB Gehäuse im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; Hi, will in mein externes USB case ne neue, größere Platte einbauen. 400Gb sollten ideal sein. Welche würded ihr mir für ein externes Case empfelen? ...



 
  1. welche HDD für USB Gehäuse #1
    Volles Mitglied Avatar von dSaster

    Mein System
    dSaster's Computer Details
    CPU:
    mobile XP 2400+@2205MHz
    Mainboard:
    MSI K7T266 PRO2-RU
    Arbeitsspeicher:
    3x512 MDT@2-2-2-5@147Mhz
    Festplatte:
    IBM 120GB
    Grafikkarte:
    GForce 7600GS
    Soundkarte:
    SoundBlaster 4.1 digital
    Monitor:
    19" Diamond Pro 930SB + SamsungSyncMaster 225MW
    Gehäuse:
    billig NoName
    Netzteil:
    Fortron 350Watt
    3D Mark 2005:
    k.a.
    Betriebssystem:
    Win XP pro SP3

    Standard welche HDD für USB Gehäuse

    Hi,

    will in mein externes USB case ne neue, größere Platte einbauen.
    400Gb sollten ideal sein. Welche würded ihr mir für ein externes Case empfelen?
    Denk mal Kriterien sind Lautstärke, Wärmeentwicklung und Langlebigkeit.
    Geschwindigkeit eher Zweitrangig, da mass storage.

    http://www.geizhals.at/deutschland/a170428.html
    http://www.geizhals.at/deutschland/a179099.html
    http://www.geizhals.at/deutschland/a107847.html
    http://www.geizhals.at/deutschland/a172207.html

    edith: IDE, 3,5" natürlich
    edith2: Kriterium Robustheit wäre auch relevant, wenn da was bekannt über die einzellnen Platten ist. Also das sie auch mal ein paar Stöße abkann (ausgeschaltet mein ich).

    danke für eure antworten

  2. Standard

    Hallo dSaster,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. welche HDD für USB Gehäuse #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Langlebigkeit? Hitachi oder Seagate.
    Kurzlebigkeit? Maxtor (gehen noch einigermaßen) oder Samsung.

  4. welche HDD für USB Gehäuse #3
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Stöße gefallen 3,5" Festplatten eigentlich garnicht, würde ich nicht herausforden wollen.
    Hol dir auf jeden Fall eine 5400rpm HDD, wegen der Wärmeentwicklung.

    Abgesehen davon wurde das Thema schon 1000 mal durchgekaut, Forensuche: externe HDD, 7. Ergebnis.

    Ich würde auf jeden Fall zu einer langlebigen Samsung greifen.

    MfG
    Iopodx

  5. welche HDD für USB Gehäuse #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Stöße sind auch bei 3,5"-Platten kaum gefährlich (bei der 7K400 sind 225G angegeben), solange die Platte aus ist (die Köpfe fahren in eine Parkposition, sehr gut auf dem Bild der Hitachi bei Geizhals zu erkennen). Nur beim Betrieb sieht es anders aus, da 3,5er für ruhende Systeme (Desktop & Co.) sind und 2,5er (und kleiner) für mobile Systeme (Notebook & Co.) gedacht sind.

    Ich würde auf jeden Fall zu einer langlebigen Samsung greifen.
    Das Samsung-Platten (meine jetzt nicht die alten Dinger) langlebig sind, müssen die erstmal wieder beweisen... Die letzte Schrottserie war ein paar Monate her, bei Hitachi viereinhalb Jahre (war damals noch IBM).

  6. welche HDD für USB Gehäuse #5
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von dSaster

    Mein System
    dSaster's Computer Details
    CPU:
    mobile XP 2400+@2205MHz
    Mainboard:
    MSI K7T266 PRO2-RU
    Arbeitsspeicher:
    3x512 MDT@2-2-2-5@147Mhz
    Festplatte:
    IBM 120GB
    Grafikkarte:
    GForce 7600GS
    Soundkarte:
    SoundBlaster 4.1 digital
    Monitor:
    19" Diamond Pro 930SB + SamsungSyncMaster 225MW
    Gehäuse:
    billig NoName
    Netzteil:
    Fortron 350Watt
    3D Mark 2005:
    k.a.
    Betriebssystem:
    Win XP pro SP3

    Standard

    Zitat Zitat von Jeck-G
    Das Samsung-Platten (meine jetzt nicht die alten Dinger) langlebig sind, müssen die erstmal wieder beweisen... Die letzte Schrottserie war ein paar Monate her, bei Hitachi viereinhalb Jahre (war damals noch IBM).
    allerdings! hab selbst zwei defekte in der Schrankwand stehen

  7. welche HDD für USB Gehäuse #6
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Ich bin eigentlich von der Qualität von Hitachi HDs sehr überzeugt. Allerdings scheint Seagate bei der 7200.10er Reihe nochmals richtig nachgearbeitet zu haben. Jedenfalls scheinen sie die Temperaturentwicklung leicht gesenkt zu haben, dafür ist die 400GB Variante etwas teurer. Jedoch sprechen die 5 Jahre Garantie, die Seagate generell gewährt, eigentlich schon für eine HD aus diesem Hause...


welche HDD für USB Gehäuse

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.