Welche IDE-Platte?

Diskutiere Welche IDE-Platte? im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; ja, und des zeigt mir doch dass ich eben doch lieber eine mit udma 133 nehmen sollte, so wie deine hitachi......



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 27
 
  1. Welche IDE-Platte? #17
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von NoWonder

    Mein System
    NoWonder's Computer Details
    CPU:
    AMD Turion 64 X2 TL-60
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024 MB
    Festplatte:
    2,5" Hitachi 160GB intern
    Grafikkarte:
    ATI Mobility Radeon HD 2600
    Soundkarte:
    Realtek High Definition
    Gehäuse:
    Asus X53Ka
    3D Mark 2005:
    5613
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows Vista Home Premium; Ubuntu Linux
    Laufwerke:
    Matshita DVD-RAM
    Sonstiges:
    Webcam, Bluetooth

    Standard

    ja, und des zeigt mir doch dass ich eben doch lieber eine mit udma 133 nehmen sollte, so wie deine hitachi...

  2. Standard

    Hallo NoWonder,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Welche IDE-Platte? #18
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von NoWonder

    Mein System
    NoWonder's Computer Details
    CPU:
    AMD Turion 64 X2 TL-60
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024 MB
    Festplatte:
    2,5" Hitachi 160GB intern
    Grafikkarte:
    ATI Mobility Radeon HD 2600
    Soundkarte:
    Realtek High Definition
    Gehäuse:
    Asus X53Ka
    3D Mark 2005:
    5613
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows Vista Home Premium; Ubuntu Linux
    Laufwerke:
    Matshita DVD-RAM
    Sonstiges:
    Webcam, Bluetooth

    Standard

    hab jetz mal hd tach laufen lassen und meine beiden platten getestet.
    zur erinnerung die maxtor is ne ide-platte mit 2mb cache und 80gb etwa 3 jahre alt, die WD is ne SATA-Platte mit 8mb cache und 160gb erst ein halbes jahr alt.
    spricht doch im großen und ganzen für ide, oder täusch ich mich?
    also was haltet ihr von einer maxtor mit 16mb cache und udma 133??
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Welche IDE-Platte?-maxtor.jpg   Welche IDE-Platte?-western-digital.jpg  

  4. Welche IDE-Platte? #19
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Die HD-Tach-Werte sehen gut aus, auch bei der WD. Hattest Du den Treiber für den SATA-Controller korrekt installiert (gehe jetzt nochmal auf die Ursache für die Ruckler zurück)? DMA (geht bei einigen SATA-Controllern) eingeschaltet?

  5. Welche IDE-Platte? #20
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von NoWonder

    Mein System
    NoWonder's Computer Details
    CPU:
    AMD Turion 64 X2 TL-60
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024 MB
    Festplatte:
    2,5" Hitachi 160GB intern
    Grafikkarte:
    ATI Mobility Radeon HD 2600
    Soundkarte:
    Realtek High Definition
    Gehäuse:
    Asus X53Ka
    3D Mark 2005:
    5613
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows Vista Home Premium; Ubuntu Linux
    Laufwerke:
    Matshita DVD-RAM
    Sonstiges:
    Webcam, Bluetooth

    Standard

    also ich wüsste nich wo ich dma im sata-controller einschalten sollte...

    edit: achja, hab mich jetz mal im netz nach neuen treibern für meinen sata-controller silicon image sil3112 auf die suche gemacht. auf der homepage gibts da reichlich und auch wesentlich aktuellere als die die ich habe... ich weiß nur nicht welchen ich mit meiner einzelnen platte verwenden muss...
    http://www.siliconimage.com/support/...ctid=2&osid=4&
    soll ich den ersten oder den zweiten verwenden? ich hab den ersten bereits runtergeladfen und wollte ihn installieren, allerdings fiel mir dann auf dass all meine bisherigen treiber immer sataRAIDcontroller hießen. dieser heißt jetz sataLINKcontroller...
    also, welchen der beiden treiber brauch ich?

    edit²: so... hab nun mit den neuen treibern etwas herumexperimentiert und festgestellt, dass sie leider keinen erfolg mit sich bringen. alles was mir aufgefalln ist, ist dass sich die laderuckler seit ich die maxtor-platte wieder ausgebaut habe wieder extrem verstärkt haben... somit sind wir wieder beim thema... ich brauche definitiv eine neue IDE-platte.
    und nun stell ich erneut die frage: glaub ihr dass eine platte mit udma100 ausreichend ist für meine ansprüche (fifa 07)? wioe gesagt, meine maxtor kommt beispielsweise über 100, sogar auf 121. das problem ist, dass es die ganzen guten platten von seagate und western digital und hitachi zum beispiel eigentlich kaum noch mit udma 133 gibt. mittlerweile werden fast nur noch wieder udma100 platten hergestellt... (siehe alternate)

  6. Welche IDE-Platte? #21
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von NoWonder

    Mein System
    NoWonder's Computer Details
    CPU:
    AMD Turion 64 X2 TL-60
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024 MB
    Festplatte:
    2,5" Hitachi 160GB intern
    Grafikkarte:
    ATI Mobility Radeon HD 2600
    Soundkarte:
    Realtek High Definition
    Gehäuse:
    Asus X53Ka
    3D Mark 2005:
    5613
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows Vista Home Premium; Ubuntu Linux
    Laufwerke:
    Matshita DVD-RAM
    Sonstiges:
    Webcam, Bluetooth

    Standard

    also, machen wirs jetz ganz einfach so:

    ihr schlagt mir jetz einfach die beste platte vor in sachen geschwindigkeit! zu laut sollte sie nicht sein, temperatur spielt in meinem case eigetnlich keine all zu große rolle...

    sie sollte 160GB haben
    und ATA/133 und mindestens 8mb cache

    danke für eure hilfe!

  7. Welche IDE-Platte? #22
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Wie bereits gesagt, Hitachi T7K250 oder Seagate. Von der Lautstärke her deutlich leiser als die Maxtor (da gehört auch nicht viel zu).

    Da selbst UDMA100 nicht ausgelastet wird, reicht das vollkommen aus. Selbst die schnellste Platte für SATA, die WD Raptor, schafft nur knappe 75MB/s. Die höheren Werte (Burst Speed) ergeben sich nur, wenn die Daten vom Cache der Platte übertragen werden, was aber nur für eine sehr kurze Zeit geht. Quasi die 1000 Watt aus der Schneider-Anlage...

  8. Welche IDE-Platte? #23
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von NoWonder

    Mein System
    NoWonder's Computer Details
    CPU:
    AMD Turion 64 X2 TL-60
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024 MB
    Festplatte:
    2,5" Hitachi 160GB intern
    Grafikkarte:
    ATI Mobility Radeon HD 2600
    Soundkarte:
    Realtek High Definition
    Gehäuse:
    Asus X53Ka
    3D Mark 2005:
    5613
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows Vista Home Premium; Ubuntu Linux
    Laufwerke:
    Matshita DVD-RAM
    Sonstiges:
    Webcam, Bluetooth

    Standard

    also kann ich quasi etz dann sogar docj die 16mb platte von seagate nehmen! (ich weiß, ich nerv und des hatt ma alles scho... ;) )

  9. Welche IDE-Platte? #24
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Ist Sata eigentlich besser als Ide ?


Welche IDE-Platte?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

ASUS X53KA brenner intern hersteller

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.