Zuverlässiger CD- Rohling

Diskutiere Zuverlässiger CD- Rohling im Laufwerke, Festplatten & Speichermedien Forum im Bereich Hardware Forum, PC Komponenten; @Schizo: Also die Dinger auf Deinem Bild würde ich nicht nehmen, Intenso ist der letzte Schrott (schlechter als Aldi-Rohlinge, und das will schon was heißen)... ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 15 von 15
 
  1. Zuverlässiger CD- Rohling #9
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    @Schizo: Also die Dinger auf Deinem Bild würde ich nicht nehmen, Intenso ist der letzte Schrott (schlechter als Aldi-Rohlinge, und das will schon was heißen)... Habe noch keine Intenso unter die Finger bekommen, die nach ein paar Wochen fehlerfrei lief (und das sorgfältig behandelt und richtig gelagert (z.B. kein Sonnenlicht)).

  2. Standard

    Hallo Volker,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zuverlässiger CD- Rohling #10
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Hmm... doofe Frage aber wie kannst du die Fehler feststellen? Ich benutze fast nur Intenso Rohlinge und hatte bisher noch keine Probleme damit. Aber wie kann ich herausbekommen ob die gebrannten CD's wirklich fehlerhaft sind?

  4. Zuverlässiger CD- Rohling #11
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Unter welchem Label die verkauft werden, ist jedoch nicht immer vorher abzusehen und kann durchaus wechseln. Ich bin wie gesagt mit Verbatim immer sehr gut gefahren.
    Bei DVDs hilft das das Programm DVDIdentifier! Solltest mal suchen ob sowas nicht auch für CDs gibbed! :)

  5. Zuverlässiger CD- Rohling #12
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Jupp, da gibts einen CDRIdentifier. Hatte ich auch schon mal hier irgendwo in nem anderen Thread gepostet. Damit bekommt man heraus aus welchem Presswerk die Rohlinge stammen.

    [EDIT]

    Hier der Link

  6. Zuverlässiger CD- Rohling #13
    Hardware - Kenner Avatar von Fubash

    Standard

    Zitat Zitat von michl
    Bei DVDs hilft das das Programm DVDIdentifier! Solltest mal suchen ob sowas nicht auch für CDs gibbed! :)
    Is mir schon klar, geht übrigens auch ganz einfach mit Nero.

    Ich wollte damit nur sagen, dass hinter bestimmten Namen (Sony, Platinum, Medion, etc. ) z.T. wechselnde Rohlingshersteller stecken. So konnte es dir bei Aldi-Rohlingen (Lifetec) eine Zeit lang passieren, dass du mal ganz ordentliche Ritek-Rohlinge oder eben totalen Billigschrott erwischt hast - ohne dass die Packungen und Rohlinge sich optisch in irgend einer Weise unterschieden haben.
    Somit kann man also vor dem Kauf einer Spindel Rohlinge bei bestimmten Marken nicht garantiert sagen, was wirklich drin steckt.
    Ich dachte bislang, das wäre bei Verbatim DataLifePlus anders.
    Wenn man sicher gehen will, muss man wohl auf Erfahrungswerte (z.B. brennmeister) zurückgreifen oder - noch sicherer - in speziellen Shops (feurioshop) bestellen.

  7. Zuverlässiger CD- Rohling #14
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Hmm... doofe Frage aber wie kannst du die Fehler feststellen? Ich benutze fast nur Intenso Rohlinge und hatte bisher noch keine Probleme damit. Aber wie kann ich herausbekommen ob die gebrannten CD's wirklich fehlerhaft sind?
    Den Fehler habe ich ganz einfach festgestellt: Die CDs liefen nicht richtig (Lesefehler)... Und an meinen Laufwerken konnte es nicht liegen, da es hochwertige Geräte waren / sind (40x Teac CD-ROM (glaube CD540), Teac 24x CD-R (CD-W524), Toshiba SDM1612 (DVD-ROM)). Die Probleme waren auch mit frisch gebrannten Intensos... Mein Bekannter hatte dann mit Traxdata probiert (gleicher Brenner, gleiche Einstellungen usw.), ging einwandfrei. Natürlich nicht schneller als 16x (CD-ROM) gebrannt...

    Jedenfalls ist es schon seit Jahren so, dass wenn mir jemand eine Intenso gibt, dass diese meist nicht vernünftig läuft. Und wie gesagt, an meinen Leselaufwerken liegt es nicht und meine Bekannten sind auch nicht zu blöde um eine CD zu brennen.

  8. Zuverlässiger CD- Rohling #15
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Komisch. Hatte bisher noch nie Probleme damit. Vielleicht liegt es auf einfach daran, daß mein Brenner nicht schneller als maximal 10x auf CD-R brennen kann und ich dabei meist noch auf 4x herunter gehe.


Zuverlässiger CD- Rohling

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.