Absoluter Linux Newbie

Diskutiere Absoluter Linux Newbie im Linux, BSD, Mac OS X & freie Betriebssysteme Forum im Bereich Software Fragen, Probleme, Support; Originally posted by Carnefix @19. Feb 2003, 17:11 1. Kann man sich die neuste SuSe Linux 8.1 Profsionnel frei runter laden oder muss man sie ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 25 bis 32 von 42
 
  1. Absoluter Linux Newbie #25
    chdahlen
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Originally posted by Carnefix@19. Feb 2003, 17:11
    1. Kann man sich die neuste SuSe Linux 8.1 Profsionnel frei runter laden oder muss man sie sich kaufen?
    Man findet CD Images diverser Distributionen auf http://www.linuxiso.org. Allerdings muß SuSE auch mir irgendwas Geld machen, darum gibt es die neuesten Versionen nicht als ISO. Man kann aber problemlos die Installationsdisketten verwenden, um eine Installation über ein Netzwerk zu vollziehen, z.B. per ftp. Und selbstverständlich ist es Dir auch erlaubt die CDs von einem Bekannten zu kopieren.

    2. Kann man unter SuSe diese ganzen Programme laufen lassen?: Alle Spiele, Trillain, ICQ, HLSW, ...???
    Es gibt Spiele, die "nativ" unter Linux arbeiten, z.B. ist bei UT2003 auf der dritten CD ein Linux-Installer drauf. Andere können mit Hilfe des Windows-API Emulators Wine(X) zum laufen gebracht werden. Mit dem einfachen aktivieren von Setup.exe ist es aber i.d.R. nicht getan, so daß ich behaupten würde, Linux ist derzeit keine Spiele-Plattform (darum habe ich z.B noch ein WinXP parallel).


    Für alles andere gibt es eigentlich guten Ersatz, als Fan des Gnome Desktop z.B. Gaim als Messenger, Evolution als Outlook Ersatz und Pan zum News lesen. WWW macht Galeon, Textverarbeitung mache ich immer noch mit LaTeX, ohne fette Office-Sau.

    3. Was emühielt ihr einem Linux Newbie? SuSe oder RedHat oder sonstwas?
    Knoppix soll sehr gut sein, die Version 3.1 war auf einer der letzten c't CDs drauf und residiert unter http://www.knoppix.org/. Ich habe persönlich mit SuSE 6.3 angefangen, bin dann - als ich einigermassen sicher war - zu Debian gewechselt, welches jetzt noch auf dem Server läuft. Der Arbeitsplatz rennt derweil unter Gentoo. Mit RedHat muß ich mich derzeit beruflich auseinandersetzen und bekomme die Pest daran, weil nichts dort ist, wo man es erwartet.

    Christoph

    PS: Kleiner Tipp für Dich, wenn ich mir die restlichen Beiträge hier angucke: Bleib bei Windows, insbesondere mit XP hat sich da einiges getan. Linux ist im Moment halt "chic" und "trendy", aber es ist immer noch kein Massenprodukt. Das merkt man z.B. daran, daß die Hardware-Hersteller zwar Unsummen für das "Designed for Windows"-Bapperl ausgeben, aber der Linux Community noch nicht mal kostenlos technische Dokumente zukommen lassen. Aus dem Grund hängt Linux bei der Unterstützung morderner Hardware immer etwas her.

  2. Standard

    Hallo Integra,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Absoluter Linux Newbie #26

    Standard

    ach naja, das Linux keine Spieleplattform ist wuerde ich so nicht sagen - es fehlen halt nur die Spiele...

    Für alles andere gibt es eigentlich guten Ersatz, als Fan des Gnome Desktop z.B. Gaim als Messenger, Evolution als Outlook Ersatz und Pan zum News lesen. WWW macht Galeon, Textverarbeitung mache ich immer noch mit LaTeX, ohne fette Office-Sau.
    Fuer Gnome bin ich zu doof(jahrelang antrainierte Windowsreflexe sind Schuld :D), ich nehme lieber KDE oder IceWM

    Mit RedHat muß ich mich derzeit beruflich auseinandersetzen und bekomme die Pest daran, weil nichts dort ist, wo man es erwartet.
    ist bei SuSE aber auch so und es kotzt mich genauso an. Ich habe bei mir Debian und mein Vater hat SuSE. Letztens habe ich das WLAN auf seinem Laptop eingerichtet und bald die Krise bekommen, weil meine Einstellungen nach jeden Reboot wieder weg waren, bis mir einfiel, dass es da noch YAST und SuSEconfig gab, welches grundsaetzlich seine eigene Config nimmt...

    Das merkt man z.B. daran, daß die Hardware-Hersteller zwar Unsummen für das "Designed for Windows"-Bapperl ausgeben [...]
    ein heise-Leser :D

  4. Absoluter Linux Newbie #27
    Hardware - Experte
    Threadstarter
    Avatar von Integra

    Standard

    WAS???? Die PCProffe. Hat die Vollversion??? Wie kann das sein ham die wieder die falsche Version wie bei Corel Draw drinn oder wie?

  5. Absoluter Linux Newbie #28
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    ne

    zeichen/text programme sind nicht dabei !

    servus

  6. Absoluter Linux Newbie #29
    Hardware - Experte Avatar von KairoCowboy

    Standard

    So auch ich werde wieder zum noob...
    die aktuelle c´t (12/03) lautet: durchstarten mit linux. die c´t will da jetzt ne serie draus machen und ich, ich für meinen teil werde auf den zug aufspringen und zusehen wie miggroschrodd den bach hinab geht... soweit ich das aber hier jetzt und laut artikel mitbekommen hab, ist das aber so einfach nicht. zumindest habt ihr mich schon auf die eval-cds gebracht, THX !

    1.: wo bekomme ich knoppix und wie sehr ist es bei meiner untenstehenden config zu empfehlen?

    2.: was ist legal und was ist illegal? das bedeutet, was ist kostenlos und was muss ich kaufen? jaja, ihr hört schon richtig... geld für winrotz->nein
    geld für linux->ja... *G*

    3.: ich hab gar kein geld

    4.: kann es sein das linux was von dos hat??? die befehlszeilen und ordner finde ich logisch, zumindest die, die ich bisher kennengelernt hab

    danke! :bj

  7. Absoluter Linux Newbie #30
    Hardware - Kenner Avatar von Fubash

    Standard

    1.: http://www.knopper.net/knoppix/
    Potentielle Probleme seh ich eigentlich nur beim Raid. Aber auch da wird ja täglich weiterentwickelt.

    2.: Prinzipiell ist Linux kostenlos. Die Kosten der verschiedenen Distributionen bezahlst du eigentlich nur für die Programmzusammenstellung, die Handbücher und den Support. Die allermeisten Programme sind frei, ebenfalls gibt auch komplett kostenlose Distributionen im Netz. Ich würde trotzdem zum Kauf einer der bekannten Distributionen (Suse o.ä.) raten, da hast du wirklich ALLES dabei.

    3.: Kein Wunder bei dem System! :2

    4.: In gewisser Weise schon, denn du kannst Linux ja auch komplett ohne grafische Benutzeroberfläche laufen lassen.

  8. Absoluter Linux Newbie #31
    Hardware - Experte Avatar von KairoCowboy

    Standard

    danke fubash !
    ich sehe. hier gibts doch checker was linux angeht, bisher war das für mich ein rotes tuch... oder ein schwarzes... *G*

    zu 3.: ja... wem sagts du das... der kontoauszug heute hat mich eiskalt erwischt...

    4.: mir sind probleme mit promise bekannt, von anderen controllern war keine rede...

    ich denke ich werde jetzt mal den artikel in der c´t zuende lesen, nebenher saug ich knoppix (mit satten 90k...) und hoffe, der artikel wird mir leuchten.

  9. Absoluter Linux Newbie #32
    Hardware - Experte Avatar von KairoCowboy

    Standard

    also, ich hab mich jetzt mal für suse 8.2 entschieden, da bei dieser distribution die hardwareunterstützung am größten ist. eben wegen der aktuellen hardware und problemchen mit manchen anderen distris.
    was mich nur noch davon abhält: es wird empfohlen, für linux eine eigene partition zu schaffen.
    da frag ich mich aber wie? weder die primäre noch die sekundäre sind bei mir frei. reicht nicht auch ein unformatiertes laufwerk?
    wie gehe ich jetzt am besten vor?
    und wie kann ich dann verhindert, das linux meine platte platt macht....


Absoluter Linux Newbie

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.