ATI Proprietary Linux x86/_64 Display Driver 8.33.6

Diskutiere ATI Proprietary Linux x86/_64 Display Driver 8.33.6 im Linux, BSD, Mac OS X & freie Betriebssysteme Forum im Bereich Software Fragen, Probleme, Support; Wollte ich nur mitteilen :) ATI Proprietary Linux x86/_64 Display Driver 8.33.6 Release Notes 32 Download 32 Download 64 OT: Selber hab ichs mit SUSE ...



 
  1. ATI Proprietary Linux x86/_64 Display Driver 8.33.6 #1
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard ATI Proprietary Linux x86/_64 Display Driver 8.33.6

    Wollte ich nur mitteilen :)

    ATI Proprietary Linux x86/_64 Display Driver 8.33.6

    Release Notes 32
    Download 32
    Download 64

    OT:
    Selber hab ichs mit SUSE 10.2 64 bit gleich mal versucht und bin schon echt sehr zuversichtlich:

    PCI IDs zu meiner ASUS X1950 XTX:
    pci\ven_1002&dev_7240 (Prim)
    pci\ven_1002&dev_7260 (Secondary)
    Chiptyp: Radeon X1950 Series (0x7240)
    Speicher 512 MB
    Weitere Info:
    # fglrxinfo
    display: :0.0 screen: 0
    OpenGL vendor string: ATI Technologies Inc.
    OpenGL renderer string: Radeon X1900 Series Generic
    OpenGL version string: 2.0.6286 (8.33.6)
    # glxinfo
    server glx vendor string: SGI
    server glx version string: 1.2
    client glx vendor string: ATI
    client glx version string: 1.3
    OpenGL vendor string: ATI Technologies Inc.
    OpenGL renderer string: Radeon X1900 Series Generic
    OpenGL version string: 2.0.6286 (8.33.6)
    glu version: 1.3
    Jetzt klappts auch schon mit beschleunigtem Desktop und Bigdesktop Layout.
    Beipielsweise Google Earth ging bei mir noch nicht! -- Aber dafür schonmal sowas wie das Billiard Spiel in GL oder das mit dem Flugzeug in sachen 3D Animationen. GL Bildschirmschoner sehen auch schon ganz gut aus.

    fgl_glxgears gibt auch gutes zu hören.
    # fgl_glxgears
    Using GLX_SGIX_pbuffer
    8961 frames in 5.0 seconds = 1792.200 FPS
    9975 frames in 5.0 seconds = 1995.000 FPS
    9976 frames in 5.0 seconds = 1995.200 FPS
    9976 frames in 5.0 seconds = 1995.200 FPS
    glxgears gibt auch zufriedenstellendes Ergebnis.
    # glxgears
    52385 frames in 5.0 seconds = 10476.870 FPS
    52441 frames in 5.0 seconds = 10488.036 FPS
    52446 frames in 5.0 seconds = 10489.072 FPS
    52349 frames in 5.0 seconds = 10469.615 FPS
    Die Installation lief allerdings nicht ganz komplikationsfrei bei mir war aber einfach zu bewerkstelligen das Panel doch noch ans laufen zu bringen. Zum Glück :)

    Um mit atiinitial meine Monitoranordnung zu endern verwendete ich folgendes:
    Code:
    aticonfig --initial -f --dtop=horizontal,reverse --overlay-on=1
    zum ATI Control Panel:

    wenn ich den Installer entpackt habe mit:
    Code:
    ./ati-driver-installer-8.32.5-x86.x86_64.run --extract

    Und dann in dem entstandenen Ordner ins Verzeichnis ("$/fglrx-install/common/usr/src/ati") mit dem file fglrxsources.tgz gewechselt habe, dieses file dann auch entpackt hatte. Und dort dann make ausgeführt habe, lief "make" einwandfrei von ganz allein durch bis auf die Meldung das er das Icon nicht anlegen konnte. Das ganze als root.

    edit: Vorher natürlich noch "make install" --> fast vergessen ;) /edit

    Also dann noch:
    Zitat:
    Code:
    sudo cp fireglcontrol.qt3.gcc4.1.2 /usr/bin/fireglcontrolpanel

    Ganz ohne modifizieren des Makefile... es wollte nur nicht installiert werden komischer Weise :S
    /OT

    Im Anhang noch ein Screenshot mit dem Panel :)

    Gruss

    R
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken ATI Proprietary Linux x86/_64 Display Driver 8.33.6-screen.jpg  

  2. Standard

    Hallo revealed,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

ATI Proprietary Linux x86/_64 Display Driver 8.33.6

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

ati linux x86 32 bildschirmtreiber

bsd install x86 ati

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.