Debian 3.1 (Sarge) Installation

Diskutiere Debian 3.1 (Sarge) Installation im Linux, BSD, Mac OS X & freie Betriebssysteme Forum im Bereich Software Fragen, Probleme, Support; Hallo Leute, ich habe gerade Spaßes halber Debian 3.1 installiert. Wahnsinn! Ich musste nahezu gar nix angeben, keine Konfiguration, keine Kenntnisse der Hardware. Ich bin ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 17
 
  1. Debian 3.1 (Sarge) Installation #1
    Volles Mitglied Avatar von Aron

    Mein System
    Aron's Computer Details
    CPU:
    Pentium 4 2,8Ghz 28°C-45°C
    Mainboard:
    MSI 648 Max
    Arbeitsspeicher:
    1024 MB DDR PC333 CL2,5
    Festplatte:
    300 GB
    Grafikkarte:
    MSI GeForce4 Ti 4800 SE 128MB
    Soundkarte:
    Avance AC'97 On Board
    Monitor:
    AL1731M
    Gehäuse:
    GEX XaserII CS-A5000D-BM Black
    Netzteil:
    TSP 450 P5 Ultra Silent Rev. 2
    Betriebssystem:
    MS Windows XP Prof.

    Daumen hoch Debian 3.1 (Sarge) Installation

    Hallo Leute,

    ich habe gerade Spaßes halber Debian 3.1 installiert.
    Wahnsinn! Ich musste nahezu gar nix angeben, keine Konfiguration, keine Kenntnisse der Hardware.
    Ich bin platt.
    Debian hat alles selber erkannt, integriert und konfiguriert.
    Wenn ich mir überlege was ich mit 3.0 kämpfen musste, bis ich die grafische Oberfläche gesehen habe.
    Debian muss sich mittlerweile nicht mehr vor Windows zu verstecken.
    "Weiter und Weiter" klicken geht jetzt bei Debian auch.
    Die Hardware Erkennung ist einfach klasse.
    Eigentlich eignet sich das sogar für Anfänger.

    Sooo, das musste einfach raus!

    PS: Was haltet Ihr, eigendlich von 3.1

    Aron

  2. Standard

    Hallo Aron,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Debian 3.1 (Sarge) Installation #2
    Foren - Bewohner Avatar von Napsterkiller

    Mein System
    Napsterkiller's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 X2 5000+
    Mainboard:
    Asus M2N
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    Sata 160GB Samsung
    Grafikkarte:
    8800 GT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    Viewsonic VP17b
    Gehäuse:
    Ultron...
    Netzteil:
    Be Quiet 430Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium
    Laufwerke:
    Plextor CD Brenner und Nec DVD Brenner

    Standard

    hast du das auf das sstem in deiner Sig. installiert ? wie sieht es mit der multimedia fähigkeit aus ? kansnte schon alles ab spielen?

  4. Debian 3.1 (Sarge) Installation #3
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von ussi

    Mein System
    ussi's Computer Details
    CPU:
    Intel Q9450
    Mainboard:
    Asus P5K-E Wifi-AP
    Arbeitsspeicher:
    8192 MB
    Festplatte:
    2 * 750 Gig SpinPoint F1
    Grafikkarte:
    ATI HD3650 PowerColor SCS3 passiv
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    22"
    Gehäuse:
    NZXT Hush
    Netzteil:
    be quiet! 550W Dark Power P7
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64-Bit
    Laufwerke:
    LG
    Sonstiges:
    Sycthe Ninja CU Edition

    Standard

    @Aron wie war die Erkennung deiner Grafikkarte?? weil bei meinem Laptop die Mobile 9700 Pro hatte ich bei Linux bis jetzt immer Probleme...

    mfg
    ussi

  5. Debian 3.1 (Sarge) Installation #4
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Reden

    Zitat Zitat von Aron
    Wahnsinn! Ich musste nahezu gar nix angeben, keine Konfiguration, keine Kenntnisse der Hardware.
    Is doch völlig normal bei ner aktuellen Linux-Distri - zumindest, solangde keine exotische oder uralte Hardware hast
    Eigentlich is mitm Tux alles viel einfacher und meist auch besser als mit Windoof - nur die meisten Games laufen halt nich oder nur mit "Verrenkungen"...

  6. Debian 3.1 (Sarge) Installation #5
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Aron

    Mein System
    Aron's Computer Details
    CPU:
    Pentium 4 2,8Ghz 28°C-45°C
    Mainboard:
    MSI 648 Max
    Arbeitsspeicher:
    1024 MB DDR PC333 CL2,5
    Festplatte:
    300 GB
    Grafikkarte:
    MSI GeForce4 Ti 4800 SE 128MB
    Soundkarte:
    Avance AC'97 On Board
    Monitor:
    AL1731M
    Gehäuse:
    GEX XaserII CS-A5000D-BM Black
    Netzteil:
    TSP 450 P5 Ultra Silent Rev. 2
    Betriebssystem:
    MS Windows XP Prof.

    Standard

    Nein installiert habe ich das auf einem anderen Rechner.
    Ein älteres System, nur so zu testen.

    Wie ich gerade feststellen musste, habe ich leider keinen Sound.
    Habe das ding wie gesagt eben Installiert, muss mir mal genauer ansehen.

    Drinnen habe ich:
    Sound: Creative Labs Sound Blaster (Vibra 16XV)(Model: CT414170)
    Grafik: ATI Rage Pro Turbo
    Board: Gigabyte GA-6BXE

    MPEG Videos kann ich abspielen aber leider ohne Ton.

    @boidsen
    Ich meine jetzt den unterschied von 3.0 zu 3.1
    Da haben sie wirklich einen riesen Schritt getan.

    Aron

    Edit: @ussi Das mit der Grafikkarte hat wunderbar geklapt. Ich musste garnix angeben.

  7. Debian 3.1 (Sarge) Installation #6
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Yepp - Debian war da bisher etwas hinterher...

    Wegen Sound: Is ne ISA-Karte - stimmts?!? Gib mal sndconf o.ä. in der Konsole ein und stell die Parameter von Hand ein! Musst halt evtl. im Bios nachschauen und/oder googlen...

  8. Debian 3.1 (Sarge) Installation #7
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Aron

    Mein System
    Aron's Computer Details
    CPU:
    Pentium 4 2,8Ghz 28°C-45°C
    Mainboard:
    MSI 648 Max
    Arbeitsspeicher:
    1024 MB DDR PC333 CL2,5
    Festplatte:
    300 GB
    Grafikkarte:
    MSI GeForce4 Ti 4800 SE 128MB
    Soundkarte:
    Avance AC'97 On Board
    Monitor:
    AL1731M
    Gehäuse:
    GEX XaserII CS-A5000D-BM Black
    Netzteil:
    TSP 450 P5 Ultra Silent Rev. 2
    Betriebssystem:
    MS Windows XP Prof.

    Standard

    Stimmt das ist eine ISA Karte. Hast wohl schon einige erfahrung mit.

  9. Debian 3.1 (Sarge) Installation #8
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Yepp...

    Musst Kernel-Modul, IRQ, DMA und I/O-Port von Hand einstellen - entweder per sndconf oder über ein evtl. vorhandenes grafisches Tool! Google is Dein Freund - und hier u.a. der Fette IT


Debian 3.1 (Sarge) Installation

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.