Formatierungsprogramm (Linux)

Diskutiere Formatierungsprogramm (Linux) im Linux, BSD, Mac OS X & freie Betriebssysteme Forum im Bereich Software Fragen, Probleme, Support; Hi Teccers Kennt jemand von euch ein gutes Formatierungsprogramm, womit ich meine alten NTFS Partitionen in irgendwelche Linux Partitionen umwandeln kann? Ich kenne da "QtParted" ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 12
 
  1. Formatierungsprogramm (Linux) #1
    Jim
    Jim ist offline
    Avatar von Jim

    Mein System
    Jim's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP Barton 3200+ @ 3800+
    Mainboard:
    Abit NF7-S2G
    Arbeitsspeicher:
    1GB A-Data und 1GB Infinion PC3200+ @ 226Mhz FSB \ 2,5,3,3,3
    Festplatte:
    80GB Samsung Spinpoint SP0812C und 40GB Seagate ST340015A
    Grafikkarte:
    Leadtek - GeForce6800LE @ 16\6 - 400Mhz\900Mhz von einem Arctic Cooling NV Silencer 5 Rev. 2 gekühlt
    Soundkarte:
    6 Channels 5.1 OnBoard
    Monitor:
    19" LG Electronics CS990DE
    Gehäuse:
    3R Systems R202Li
    Netzteil:
    Vecatech Super Silent LC6420 420 Watt (Black)
    3D Mark 2005:
    5346
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition + ServicePack2 und Suse 9.3 und Kanotix 2005 02
    Laufwerke:
    LiteON Ltd122 DVD Laufwerk und Samsung CD-R/RW SW-252F 52x32x52 Brenner

    Standard Formatierungsprogramm (Linux)

    Hi Teccers
    Kennt jemand von euch ein gutes Formatierungsprogramm, womit ich meine alten NTFS Partitionen in irgendwelche Linux Partitionen umwandeln kann?
    Ich kenne da "QtParted" aber das hab ich nicht für meine Distri gefunden (Suse 9.3).
    Gibt es da denn noch andere?
    Ich hab zwar ge´google´t aber nichts dolles gefunden.
    Am Besten gleich RPM´s

  2. Standard

    Hallo Jim,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Formatierungsprogramm (Linux) #2
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Am besten booteste einfach von der Knoppix-CD - da is qtparted dabei...

  4. Formatierungsprogramm (Linux) #3
    Jim
    Jim ist offline
    Threadstarter
    Avatar von Jim

    Mein System
    Jim's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP Barton 3200+ @ 3800+
    Mainboard:
    Abit NF7-S2G
    Arbeitsspeicher:
    1GB A-Data und 1GB Infinion PC3200+ @ 226Mhz FSB \ 2,5,3,3,3
    Festplatte:
    80GB Samsung Spinpoint SP0812C und 40GB Seagate ST340015A
    Grafikkarte:
    Leadtek - GeForce6800LE @ 16\6 - 400Mhz\900Mhz von einem Arctic Cooling NV Silencer 5 Rev. 2 gekühlt
    Soundkarte:
    6 Channels 5.1 OnBoard
    Monitor:
    19" LG Electronics CS990DE
    Gehäuse:
    3R Systems R202Li
    Netzteil:
    Vecatech Super Silent LC6420 420 Watt (Black)
    3D Mark 2005:
    5346
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition + ServicePack2 und Suse 9.3 und Kanotix 2005 02
    Laufwerke:
    LiteON Ltd122 DVD Laufwerk und Samsung CD-R/RW SW-252F 52x32x52 Brenner

    Standard

    Ich habe doch gar keine Knoppix CD!
    Wie oben beschrieben habe ich Suse.

  5. Formatierungsprogramm (Linux) #4
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Saugen...!!!

  6. Formatierungsprogramm (Linux) #5
    Jim
    Jim ist offline
    Threadstarter
    Avatar von Jim

    Mein System
    Jim's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP Barton 3200+ @ 3800+
    Mainboard:
    Abit NF7-S2G
    Arbeitsspeicher:
    1GB A-Data und 1GB Infinion PC3200+ @ 226Mhz FSB \ 2,5,3,3,3
    Festplatte:
    80GB Samsung Spinpoint SP0812C und 40GB Seagate ST340015A
    Grafikkarte:
    Leadtek - GeForce6800LE @ 16\6 - 400Mhz\900Mhz von einem Arctic Cooling NV Silencer 5 Rev. 2 gekühlt
    Soundkarte:
    6 Channels 5.1 OnBoard
    Monitor:
    19" LG Electronics CS990DE
    Gehäuse:
    3R Systems R202Li
    Netzteil:
    Vecatech Super Silent LC6420 420 Watt (Black)
    3D Mark 2005:
    5346
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition + ServicePack2 und Suse 9.3 und Kanotix 2005 02
    Laufwerke:
    LiteON Ltd122 DVD Laufwerk und Samsung CD-R/RW SW-252F 52x32x52 Brenner

    Standard

    Saugen...

    Ja ne das Problem hab ich nu auch nichtmehr...
    Ich hab ja noch Kanotix hier rumliegen.
    So nun hab ich die Festplatte formatiert aber ich kann irgendwie nicht zugreifen.
    Ich hab sie in "reiserfs" formatiert...
    Und wenn ich die Pladde nun in EXT2 oder EXT3 formatiere kommt das Selbe bei raus!

    Code:
    Fehler:
    Laufwerk konnte nicht eingebunden werden.
    Die Fehlermeldung war:
    mount: wrong fs type, bad option, bad superblock 
    on dev/hda1,
    missing codepage or other error
    In some cases useful info is found in syslog - try
    dmesg | tail or so
    PLEASE HEELLP!!

  7. Formatierungsprogramm (Linux) #6
    Volles Mitglied Avatar von Fr3gMe

    Standard

    Hab leider noch keine RPM's für Suse finden können. Aber was ich mich frage, warum du nicht die Source von der qtparted-Homepage runterlädst und die dann compilierst?
    Ausserdem: Wenn du die Festplatte nach dem umwandeln auch formatieren willst, dann benutzt doch mkfs dazu, müsste eigentlich auch bei Suse dabei sein. Müsstest du nun auch das Dateisystem, dass du willst, bei mkfs spezifizieren.

    mfg Fr3gMe

    Edit: Da warst du wohl schneller -_-

    Aber zu deiner neuen Frage:
    Hast du vielleicht nach dem Formatieren deine fstab auf das neue Dateisystem aktualisiert?

  8. Formatierungsprogramm (Linux) #7
    Jim
    Jim ist offline
    Threadstarter
    Avatar von Jim

    Mein System
    Jim's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP Barton 3200+ @ 3800+
    Mainboard:
    Abit NF7-S2G
    Arbeitsspeicher:
    1GB A-Data und 1GB Infinion PC3200+ @ 226Mhz FSB \ 2,5,3,3,3
    Festplatte:
    80GB Samsung Spinpoint SP0812C und 40GB Seagate ST340015A
    Grafikkarte:
    Leadtek - GeForce6800LE @ 16\6 - 400Mhz\900Mhz von einem Arctic Cooling NV Silencer 5 Rev. 2 gekühlt
    Soundkarte:
    6 Channels 5.1 OnBoard
    Monitor:
    19" LG Electronics CS990DE
    Gehäuse:
    3R Systems R202Li
    Netzteil:
    Vecatech Super Silent LC6420 420 Watt (Black)
    3D Mark 2005:
    5346
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition + ServicePack2 und Suse 9.3 und Kanotix 2005 02
    Laufwerke:
    LiteON Ltd122 DVD Laufwerk und Samsung CD-R/RW SW-252F 52x32x52 Brenner

    Standard

    @Fr3gMe
    Ich konnte es von der HP und von RPM-Seek und sonst w as für Seiten leider nciht runterladen...ist alles irgendwie down!
    naja aber wie oben schon gesagt habe ich dieses Problem nichtmehr!
    Ich hab sie doch shcon lange formatiert aber ich kann nicht zugreifen!

    Kleiner Tipp:
    Erst lesen, dann überlegen und dann schreiben!

  9. Formatierungsprogramm (Linux) #8
    Jim
    Jim ist offline
    Threadstarter
    Avatar von Jim

    Mein System
    Jim's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP Barton 3200+ @ 3800+
    Mainboard:
    Abit NF7-S2G
    Arbeitsspeicher:
    1GB A-Data und 1GB Infinion PC3200+ @ 226Mhz FSB \ 2,5,3,3,3
    Festplatte:
    80GB Samsung Spinpoint SP0812C und 40GB Seagate ST340015A
    Grafikkarte:
    Leadtek - GeForce6800LE @ 16\6 - 400Mhz\900Mhz von einem Arctic Cooling NV Silencer 5 Rev. 2 gekühlt
    Soundkarte:
    6 Channels 5.1 OnBoard
    Monitor:
    19" LG Electronics CS990DE
    Gehäuse:
    3R Systems R202Li
    Netzteil:
    Vecatech Super Silent LC6420 420 Watt (Black)
    3D Mark 2005:
    5346
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition + ServicePack2 und Suse 9.3 und Kanotix 2005 02
    Laufwerke:
    LiteON Ltd122 DVD Laufwerk und Samsung CD-R/RW SW-252F 52x32x52 Brenner

    Standard

    Öhm, nein ich glaube nicht?!?!
    Bin noch der totale Linux-Noob!
    Erkläre mir mal bitte wie das geht.

    Achso...du meinst die Datei fstab unter etc\ ändern?
    Also das hab ich gemacht... aber ohne irgendeine Peilung....
    Also da stand:

    Code:
    /dev/hda1          /windows/C      NTFS   ro,users,gid=users,umask=0002,nls=utf8 0 
    0
    Und ich hab es so geändert:

    Code:
    /dev/hda1           /                 reiserfs   ro,users,gid=users,umask=0002,nls=utf8 0 0
    Wie es nun richtig aussehen muss weiß ich nicht.


Formatierungsprogramm (Linux)

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

formatierungsprogramm linux

Linux formatierungsprogramm

linux formatierungstool
formatierungstool linux
linux formatierung programm
reiser fs womit formatieren
linux formations programm
formatier programm linux
formaritierungsprogramm linux
linux formatierungs programm f
formatierungsprogramm von linux
richtig gutes formatierungsprogramm linux
formatierungsprogramme linux

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.