Frage zu Win Partitionen in Suse 9.3

Diskutiere Frage zu Win Partitionen in Suse 9.3 im Linux, BSD, Mac OS X & freie Betriebssysteme Forum im Bereich Software Fragen, Probleme, Support; Hi! Bin grad dabei bei meinem HTPC suse zu installen. Der hatte vorher win drauf. Die pladde ist 19,xxx (20 laut angabe) groß und wurde ...



 
  1. Frage zu Win Partitionen in Suse 9.3 #1
    Senior Mitglied Avatar von Infineon1985

    Mein System
    Infineon1985's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium D 641 3200Mhz
    Mainboard:
    Asrock 775XFire-VSTA
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kingston DDR2-667 KVR DualChannel
    Festplatte:
    Maxtor STM3160811AS Sata und Trekstore 80er Extern
    Grafikkarte:
    ATI Radeon HD2600 Pro 512MB DDR2
    Soundkarte:
    Realtec ALC888 HD Audio
    Monitor:
    Samsung SYNCMASTER 226BW
    Gehäuse:
    Cooler Master Elite RC-330 black
    Netzteil:
    Xilence 420Watt RedWing XP420
    3D Mark 2005:
    6217
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GCE-8526B CD-RW, LiteOn DH-16D2P DVD-Rom
    Sonstiges:
    1 120er Lüfter auf 12Volt Vorne, 1 80er Lüfter auf 12Volt Hinten

    Standard Frage zu Win Partitionen in Suse 9.3

    Hi!

    Bin grad dabei bei meinem HTPC suse zu installen. Der hatte vorher win drauf. Die pladde ist 19,xxx (20 laut angabe) groß und wurde unter win in 2 Partitionen unterteilt (5,4 GB und 13,6 GB)

    Jetzt habe ich die 5,4er in eine "Rieser" partition mit root umgewandelt wo grad suse installt wird.

    Jetzt ist meine frage, ob die 13,6 GB partition (ntfs) später von suse noch gelesen werden kann und wenn ja....., was muss ich dafür beachten?

    Danke schon mal für eure Tips

    Grüße Inf

  2. Standard

    Hallo Infineon1985,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Frage zu Win Partitionen in Suse 9.3 #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    NTFS kann nur gelesen, FAT32 auch beschrieben werden (soweit ich weiß, hat sich vielleicht auch geändert und NTFS kann beschrieben werden).

    Zwei Partitionen werden auch noch erstellt, nämlich "Boot" (max. 8MB, der Name sagt schon wofür die ist) und "Swap" (ist im Prinzip wie die Auslagerungsdatei unter Windows, sagt aber auch der Name)...

  4. Frage zu Win Partitionen in Suse 9.3 #3
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Infineon1985

    Mein System
    Infineon1985's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium D 641 3200Mhz
    Mainboard:
    Asrock 775XFire-VSTA
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kingston DDR2-667 KVR DualChannel
    Festplatte:
    Maxtor STM3160811AS Sata und Trekstore 80er Extern
    Grafikkarte:
    ATI Radeon HD2600 Pro 512MB DDR2
    Soundkarte:
    Realtec ALC888 HD Audio
    Monitor:
    Samsung SYNCMASTER 226BW
    Gehäuse:
    Cooler Master Elite RC-330 black
    Netzteil:
    Xilence 420Watt RedWing XP420
    3D Mark 2005:
    6217
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GCE-8526B CD-RW, LiteOn DH-16D2P DVD-Rom
    Sonstiges:
    1 120er Lüfter auf 12Volt Vorne, 1 80er Lüfter auf 12Volt Hinten

    Standard

    Hi!

    Hat alles problemlos geklappt. Finde es auf meinem zweitrechner (p3 500 mit 128mb Ram) nur etwas langsam. Brauche wohl noch etwas mehr ram....., viel mehr gg.

    Aber ne andere frage. Hab mir da codes gedownloadet die mir beim öffnen eines Films empfohlen wurden. Nur wie kann ich die ausführen?

    Bin ein totaler suse noob....

    Und ist es möglich einen Win Rechner per crossover zu finden und auch auf seine daten, die freigegeben sind, zuzugreifen?

    Und wie siehts mit "exen" aus? Kann man die auch öffnen weil ich mir icq ganz gerne installen möchte.... Ich soll dann immer ein Programm auswählen, nur weis ich ja nicht welches...

    Danke und Grüße

    Inf

  5. Frage zu Win Partitionen in Suse 9.3 #4
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von Infineon1985
    Hi!

    Hat alles problemlos geklappt. Finde es auf meinem zweitrechner (p3 500 mit 128mb Ram) nur etwas langsam. Brauche wohl noch etwas mehr ram....., viel mehr gg.
    Jepp, auch LinuX braucht, gerade wenn KDE bzw. oder andere grafische Oberflächen genutzt werden, RAM. Ist wie beim Auto, Hubraum ist durch nicht zu ersetzen...;-)....

    Aber ne andere frage. Hab mir da codes gedownloadet die mir beim öffnen eines Films empfohlen wurden. Nur wie kann ich die ausführen?
    Die CODECS sind nur für die Applikationen wie amarok oder mplayer, damit diese Player auch alle Standards wiedergeben können. Den Codec selbst ausführen, das wird genauso wenig funktionukeln wie unter Windows...

    Bin ein totaler suse noob....
    DAFÜR gibt es uns hier ja...;-)....

    Und ist es möglich einen Win Rechner per crossover zu finden und auch auf seine daten, die freigegeben sind, zuzugreifen?
    Nein, CrossOver ist ein "Emulator" der es erlaubt, Windows-Programme direkt unter LinuX zu nutzen. So ist z.B. MS Office mittels CrossOver in der Lage, auch unter LinuX zu starten...und das ganz bequem per Doppelklick auf eine Verknüpfung...ganz so, wie es ein Windows-User gewohnt ist...;-)...

    Und wie siehts mit "exen" aus? Kann man die auch öffnen weil ich mir icq ganz gerne installen möchte.... Ich soll dann immer ein Programm auswählen, nur weis ich ja nicht welches...
    .EXE lässt sich unter LinuX genauso wenig ausführen wie ein VB-Script oder eine .bat-Datei. LinuX nutzt keine Endungen. In den Dateiattributen ist festgehalten, ob eine Datei ausführbar ist oder nicht...und ICQ-Clients sind bei SuSE direkt onmass dabei....KOPETE z.B....oder GAIM...etc...etc...

  6. Frage zu Win Partitionen in Suse 9.3 #5
    Volles Mitglied Avatar von Badetuch

    Mein System
    Badetuch's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium 4 2,66ghz+1aCooling 1aHV2
    Mainboard:
    MSI MS-6701
    Arbeitsspeicher:
    1024mb ddr333mhz (2*512mb Nanya)
    Festplatte:
    Hitachi T7k250+Seagate ST30014A+Seagate ST3120023A
    Grafikkarte:
    Asus Geforce 2 MX 400
    Soundkarte:
    Onboard AC97 5.1
    Monitor:
    Medion MD9404QB
    Gehäuse:
    Medion 8000
    Netzteil:
    Elan Vital Greenerger 400 Watt
    Betriebssystem:
    Fedora Core 3 | Kernel 2.6.12-1.1381_FC3
    Laufwerke:
    Lite-ON DVDRW SHW-160P6S

    Standard

    Zitat Zitat von Fetter IT
    ICQ-Clients sind bei SuSE direkt onmass dabei....KOPETE z.B....oder GAIM...etc...etc...
    Wobei ich dir von Kopete nur abraten kann. Das Programm hängt sich beim connecten ständig auf, bzw. verbindet sich auch nach 10 Minuten ununterbrochener Verbindungsversuche nicht, ich würde dir da eher zu GAIM raten.

  7. Frage zu Win Partitionen in Suse 9.3 #6
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Bis dato hatte ich mit Kopete noch nie Probleme...aber ich nutze diesen Mist eh nicht...da kommt man ja nicht mehr dazu, sich im Inet um zu schauen weil andauernd einen labern will.....nein Danke...bin kein Therapeut.....

  8. Frage zu Win Partitionen in Suse 9.3 #7
    Volles Mitglied Avatar von [CREED]

    Standard

    Hi,

    Als VideoPlayer kannst du auch den VLC nehmen der spielt alles ab (auch DVD´s) und du brauchst nicht ständig nen Codec laden.

    MfG

    Creed


Frage zu Win Partitionen in Suse 9.3

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.