Google stellt Chrome OS vor

Diskutiere Google stellt Chrome OS vor im Linux, BSD, Mac OS X & freie Betriebssysteme Forum im Bereich Software Fragen, Probleme, Support; Google baut sein Angebot weiter aus. Nach dem Handy-Betriebsystem "Android" kommt nun ein Betriebssystem für Netbooks und normale PCs, "Chrome OS". Die auf einem Linux ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 4 von 4
 
  1. Google stellt Chrome OS vor #1
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard Google stellt Chrome OS vor

    Google baut sein Angebot weiter aus. Nach dem Handy-Betriebsystem "Android" kommt nun ein Betriebssystem für Netbooks und normale PCs, "Chrome OS".
    Die auf einem Linux Kernel basierende Software ist kostenlos und "OpenSource".
    Ziel war es ein Betriebssystem zu entwickeln was auf den kleinen Netbooks zügig startet und so den Nutzer schnell Zugang zum Web verschafft. Um die Hardwareanforderung zu minimieren setzt Google auf Cloud Computing, Anwendungen finden nicht auf dem eigenen Pc statt, dieser zeigt nur die Oberfläche, gerechnet und gepeichert wird auf den Google-Servern im Netz.
    Der ganze Arbeitsplatz verschwindet damit Online. Zugreifen kann man darauf aber praktisch vom jedem PC mit Internetanschluss.
    "Chrome OS" sei die Weiterentwicklung des Browsers "Chrome" und komplett unabhängig von "Android" entwickelt worden.

    Mit seinem zweiten Betriebssytem will Google auch die Dominanz von Microsoft auf dem Markt angreifen und idealisiert dabei die Idee des freien Betriebssytem Linux für sich selbst.
    Microsoft bietet auch Cloud Computing und Suche an, aber "Live-Mesh" und "Bing" werden es gegen die "etablierte" Software von Google wohl schwer haben. Genau wie Chrome OS mit Windows.

  2. Standard

    Hallo ANBU_ELWOOD_HUANG,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Google stellt Chrome OS vor #2
    PC Schrauber Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

    Standard

    Sersn,

    erwähnt werden sollte vllt. noch, das es "nur" angekündigt worden ist aber noch nicht erhältlich ist.

    MfG - Frank

  4. Google stellt Chrome OS vor #3
    generator
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Guten Morgen!

    So einer Entwicklung steh ich sehr skeptisch gegenüber.

    Einerseits ist am Cloud Computing positiv, dass die Hardware nicht so stark sein muss. Kommt eher mehr auf die Internet-Bandbreite an.

    Aber was mir absolut garnicht gefällt ist wohl dass die Privatsphäre komplett flöten geht. Alles wird bei Google gespeichert.
    Ist fast schon eine Schande dazu einen Linux-Kernel zu missbrauchen.

    Kommt mir nicht so schnell ins Haus!

    Typisch Google: Allmächtig, allwissend!!


    MfG
    Thomas

  5. Google stellt Chrome OS vor #4
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Das Speichern meiner Daten auf auf Internetservern werde ich mir auch lieber Verkneifen. Es reicht schon das Regelmäßig unzählige Datenbanken mit persönlichen Daten verschwinden, und zeigt sehr deutlich wie sicher das ganze ist.


Google stellt Chrome OS vor

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.