Knoppix 3.4

Diskutiere Knoppix 3.4 im Linux, BSD, Mac OS X & freie Betriebssysteme Forum im Bereich Software Fragen, Probleme, Support; Aaaaalso Ich hab die Knoppix CD eingelgt und bin hochgefahren! So weit so gut! Hab auch ein paar Programme gefunden die wirklich nicht schlecht sind ...



 
  1. Knoppix 3.4 #1
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Aaaaalso

    Ich hab die Knoppix CD eingelgt und bin hochgefahren! So weit so gut! Hab auch ein paar Programme gefunden die wirklich nicht schlecht sind Open Office ect! Die CD war in der aktuellen PC Pr@xis!

    Nun hab ich einge Fragen dazu:

    1. Die Hardware-Erkennungsroutine erkennt meine Netzwerkonfiguration nicht! Also er erkenn keine Onboard-Lankarte! Das ist bei meinem Board die- Marvell Yukon Gigabit 1000 was weiß ich nach alles- Karte! Damit ist auch keine Internet möglich! Gibt es einen Treiber auf der knoppix CD oder zum Download er funzt? Oder ganz anderer Weg????


    2. Gibt es eine Möglichkeit- Knoppix nicht auf Festplatte zu installieren und im Internet zu surfen seine Büroarbeiten zu erledigen und mit einem Neustart nach Windows zurückzukehren. Zum Spielen z.B?

    Gruß Michl :)

  2. Standard

    Hallo michl,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Knoppix 3.4 #2
    Hardware - Experte Avatar von tiberius16

    Standard

    Hey!

    2. Gibt es eine Möglichkeit- Knoppix nicht auf Festplatte zu installieren und im Internet zu surfen seine Büroarbeiten zu erledigen und mit einem Neustart nach Windows zurückzukehren. Zum Spielen z.B?
    Ja, die gibts. Wichtig ist nur, dass man auf der Festplatte ein wenig Platz hat, wo man Einstellungen und Daten speichern kann (näheres dazu liefert google). Allerdings halte ich das nicht für sonderlich sinnvoll.

    Die Parallelinstallation auf eine 2. Platte (muss nicht mal sonderlich gross sein) oder eigene Partition ist sicherlich

    a) einfacher
    b) besser zum Arbeiten (Geschwindigkeit)
    c) ressourcenschonender (RAM!)
    d) flexibler (Persönliche Einrichtung des Systems, Treiber etc)
    e) sicherer
    f) sonstiges... :)

    Überleg dir also, ob du Linux nicht ein dauerhaftes Zuhause bieten möchtest. ;-)

    Cu

  4. Knoppix 3.4 #3
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    @Tiberius

    THX für die schnelle Antwort! Und- JAAAAA- ich werde Knoppix installieren! *ggg*

    Frage ich lese immer von NTFS schreibfaulheit von Knoppix! Stimmt das oder muß umformatieren? FAT zum Beispiel!

    Ich hätte da noch einige Partionen die ich umformatieren könnte.

    Und zum Pkt 1. hast du keine Lösung?

    Gruß Michl :)

  5. Knoppix 3.4 #4
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    den treiber fuer die netzwerkkarte musst du suchen. nur will ich dir was sagen, was du nich bedacht hast:

    logisch ist, dass wenn die hardwareerkennungsroutine deine onboard-lan-karte nich erkannt hat, es keinen treiber dafuer auf der cd liegt. aber das is nich das entscheidende. wenn du nur mit knoppix-cd linux haben wolltest, muesstest du theoretisch immer den treiber (modul) von der festplatte neu einbinden ("insmod/modprobe <modul>"). das wuerde bestimmt nerven. denn du musst dann noch mit "ifconfig" deine netzwerkkarte konfigurieren. ob das mit gui einfacher geht weiß ich nich (eine gui benutze ich naemlich nur als window-manager fuer anwendungen die n windowmanager brauchen). mit gui is das aber auch sicherlich langsamer.

    aber das problem ham wir ja nichmehr, wenn du dir knoppix auf ne partition installierst.

    soweit so gut. du hast eine gute entscheidung getroffen, dir knoppix zu installieren

    :ad

    so, das wars. netzwerkkartentreiber findest du mit google...

  6. Knoppix 3.4 #5
    Hardware - Experte Avatar von tiberius16

    Standard

    Hey&#33;

    Frage ich lese immer von NTFS schreibfaulheit von Knoppix&#33; Stimmt das oder muß umformatieren? FAT zum Beispiel&#33;
    Linux (Knoppix ist nur eine von vielen Distributionen) hat im allgemeinen Probleme mit NTFS (da MS die Spezifikationen nicht offenlegt, muss die Linux-Gemeinde sich langsam rantasten).

    Während Lese-Zugriffe auf NTFS problemlos sind, ist schreiben auf NTFS relativ riskant. Es gibt passende Treiber mit denen man Linux das Schreiben auf NTFS beibringen kann, aber das ist (und das sagen auch die Progger) mit Risiken bis hin zum totalen Datenverlust verbunden.

    Besser ist eine gemeinsame Datenpartition für XP und Linux im FAT32-Format. Das klappt absolut problemlos und sicher. Da XP die Linux-Formate überhaupt nicht kennt, ist FAT32 quasi der gemeinsame Nenner.

    Linux selber würde ich nicht auf FAT32 installieren, sondern mit einem eigenen Format. Das Umbauen der bestehenden Partitionierung ist mit Linux-Bordmitteln (fips ist das Proggy der Wahl und sollte auf der Knoppix-CD zu finden sein inklusive der entsprechenden man-Pages, also der Anleitung zur Benutzung) recht einfach und sicher, wenn man überlegt rangeht.
    Optimal wäre natürlich eine eigene Festplatte für Linux. Das macht das ganze sehr einfach. Allgemeine Infos zum Einrichten der Partitionen gibts z.B. hier. Bitte durchlesen. Manches in diesem HowTo wird dir trivial vorkommen hat aber alles seinen Sinn. :-)

    Zur NIC: Sorry, hatte ich vergessen. Aber nicht verzagen, dir wird auch in diesem Punkt geholfen. :bj
    Schau mal auf deine Treiber-CD von Asus. Da sollten die passenden Linux-Treiber für alle Komponenten deines Boards (auch für den LAN-Adapter) zu finden sein. Wenn nicht: Die gibts auf jeden Fall auf der Seite von Asus, nämlich hier&#33;

    So, alle Klarheiten beseitigt? :2

    Cu

  7. Knoppix 3.4 #6

    Standard

    Guten Morgen, hier eine Anleitung für Knoppix auf HDD &#33;&#33;&#33;

    http://www.pl-forum.de/berichte/knoppix_hd...-hdinstall.html

    regards, obichuck°21


Knoppix 3.4

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.