Linux Notebook

Diskutiere Linux Notebook im Linux, BSD, Mac OS X & freie Betriebssysteme Forum im Bereich Software Fragen, Probleme, Support; Moin, ich suche eine Disti für ein 150MHz Notebook mit 64MB RAM, daher möglichst ressourcensparend und max. 1GB Installationgrösse. Ich möchte ne grafische Oberfläche mit ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. Linux Notebook #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Moin,

    ich suche eine Disti für ein 150MHz Notebook mit 64MB RAM,
    daher möglichst ressourcensparend und max. 1GB Installationgrösse.

    Ich möchte ne grafische Oberfläche mit MP3-Player und OpenOffice nutzen. Muss nicht protzig wie KDE3 sein oder so da die GraKa eh nur max. 800x600 mit brutalen 256 Farben kann.

    USB 2 und Netzwerk Unterstützung wäre auch nicht übel.

    Momentan läuft ein 98SE drauf was mich aber nicht unbedingt überzeugt, Winamp läuft mit bösen unterbrechungen und auch n bisschen instabil das ganze, das mag ich eigentlich überhaupt nicht...

    seht ihr da möglichkeiten ?

    Und bitte jetzt nicht SuSE empfehlen ^^

    Danke.

  2. Standard

    Hallo STTS,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Linux Notebook #2
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Zerokiller

    Standard

    mhhhh

    Ich würde sagen Debian Rex würde gehn. Aber wenn du wircklich Rex nimmst solltest du dich schon ein wenig mit Debian auskennen.

  4. Linux Notebook #3
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    man kann doch auch RedHat oder SuSE nehmen.....

    Während der Installation lässt sich doch einstellen, was installiert werden soll.....ist fast so wie bei Windows....allerdings kann die Auswahl sehr lange dauern......

    Leider sind ja nicht nur 1 Editor und 1 MP3 Player als Standard ausgewählt, aber die einmal getroffene Auswahl lässt sich auch abspeichern....;-)))....

    Somit kann man sich KDE sparen und gleich fvwm2 oder (mein Favorit....) Windowsmanager nehmen....sehr schnell und stabil.....

    MfG
    Fetter IT

  5. Linux Notebook #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Originally posted by Zerokiller@11. Nov. 2003, 18:17
    Ich würde sagen Debian Rex würde gehn. Aber wenn du wircklich Rex nimmst solltest du dich schon ein wenig mit Debian auskennen.
    Auskennen soll nich so schlimm sein, ich frickel mich da schon irgendwie durch ;)

    Ich find aber kaum Informationen wo mans herbekommt, nur woody, sarge etc.

    man kann doch auch RedHat oder SuSE nehmen.....
    Hmm, ich war immer auf dem Trichter das Mandrake irgendwie schneller sein soll (auf jedenfall gegenüber SuSE). Was haltet ihr davon ?


    Naja ne GUI wäre schon ganz nett, schon allein für OpenOffice.
    Consolen-rocken find ich eigentlich ziemlich nervig, hatte ich bei DOS schon zu genüge... Gibts denn abgespeckte GUIs ? Abseits von KDE und Gnome falls die zuviel Speicher fressen ?

  6. Linux Notebook #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ich hab schon was ganz passiges gefunden und zwar -> Debian TDE , läuft mit KDE 1 und Gnome 1.4 was sich aber richtig gut anhört ist XFce als GUI :)

    das Problem ist nun wieder -> Die scheiss ISO gibts nirgens zu saugn *ARGH* :cn :da

    Tolle Wurst, muss ich mir den Mist auch noch bestellen.... Manno...

    [edit] hab mir die CD jetzt bestellt, find die ISO einfach net [/edit]

  7. Linux Notebook #6
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hai

    Da hier schon das Thema Linux auf Laptop läuft *geile Formulierung*, häng ich mich hier mal rein.
    Ich möchte bald meinen Desktop-PC durch ein Notebook ersetzen.
    Hat hier jemand schon Erfgahrungen mit Suse 9.0 pro auf 'em Notebook gemacht?
    Welche Notebooks werden problemlos unterstüzt?
    Bei Suse finde ich nur das Dell Inspiron 8200 in der Datenbank, was mir zusagt.
    Gibt es da Alternativen?

    so long

  8. Linux Notebook #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also ich hab mit die TDE CD bestellt und wollte fröhlich installieren, ging nur nich :cd , hab ca. 20 Anläufe gestartet und entweder hat er irgendwann abgebrochen oder er konnte keine Verzeichnisse mehr erstellen... warscheinlich is die Platte zu klein, denn n Knoppix HDD Install funzt auch nicht da satte 200 MB fehlen (Platte hat 2GB).

    Also hab ich jetzt SuSE 8.2 mit XFce druff.

    Das einzige Problem was ich habe ist ->
    Ich krieg die scheiss USB Festplatte nicht annen Start !!! *grml*

    [edit]
    hat sich grad erledigt, habs doch noch hinbekommen, dank modprobe usb-storage spricht er jetzt mit mir :) hab ich nur 4 h zu gebraucht :D [/edit]

    habe folgendes probiert:

    mount /dev/sda /media/hdd/
    mount -t vfat /dev/sda /media/hdd/
    mount -t msdos /dev/sda /media/hdd/
    mount -t auto /dev/sda /media/hdd/
    mount -t ntfs /dev/sda /media/hdd/

    und das ganze nochmal mit sda1

    aber ich krieg immer die meldung:
    mount: /dev/sda is not a valid block device

    wisst ihr da was?
    oder hab ich irgendwo n Denkfehler drin?

    @Aeternitas
    guck doch nach Geräten mit selbem Board, das dürfte ja so grob das wichtigste sein... falls man an die Informationen kommt...

  9. Linux Notebook #8
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    meiner einer hat das Toshiba Satellite 5200-903 und auf dem rult SuSE 9.0 hervorragend. Es werden bis jetzt alle Funktionen unterstützt. Einzig, was ich noch nicht ganz kapiere, ist das die "Funktionstasten" für z.B. die Displayhelligkeit es unter LinuX nicht tun. Eigentlich dachte ich immer, das dies nicht vom OS abhängig ist.....so kenne ich es zumindest vom IBM Thinkpad......aber ansonsten läuft alles. Ich kann sogar den internen DVD-Brenner nutzen.......

    MfG
    Fetter IT


Linux Notebook

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.