Linux Partition gelöscht. Jetzt bringt Bootloader Fehler

Diskutiere Linux Partition gelöscht. Jetzt bringt Bootloader Fehler im Linux, BSD, Mac OS X & freie Betriebssysteme Forum im Bereich Software Fragen, Probleme, Support; Hallo, ich habe ein ziemlich dummes Problem. Ich hatte Windows/Linux nebeneinnander laufen. Jetzt wollte ich Linux entfernen und habe in meiner jugendlichen Naivität einfach die ...



 
  1. Linux Partition gelöscht. Jetzt bringt Bootloader Fehler #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Linux Partition gelöscht. Jetzt bringt Bootloader Fehler

    Hallo,

    ich habe ein ziemlich dummes Problem.
    Ich hatte Windows/Linux nebeneinnander laufen. Jetzt wollte ich Linux entfernen und habe in meiner jugendlichen Naivität einfach die beiden Linux Partitionen gelöscht. Erwartungsgemäß bringt mir allerdings der Linux-Bootloader einen Fehler, der dafür sorgt das jetzt garnichtsmehr geht. Die Hoffnung das eine XP Installation den Bootloader überschreibt, sind allerdings in Luft aufgegangen. Ich kann die Festplatte auch nicht komplett löschen, da ich wichtige Dokumente auf eine extra NTFS-partition habe.

    Wie bekomm ich das Problem jetzt gelöst?

    Danke im vorraus Lammy

  2. Standard

    Hallo Lammy,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Linux Partition gelöscht. Jetzt bringt Bootloader Fehler #2
    Volles Mitglied Avatar von crash-override

    Standard

    Windows CD reinstecken und im DOS Modus starten. Dann "fdisk /mbr" eingeben. Damit stellt man den Master Boot Record wieder her.
    In der Zukunft solltest Du den MBR unter Linux wiederherstellen. Dann bootet nur Windows und man kann mit einem Partitionsprogramm die Linuxpartitionen löschen.
    YasT -> System -> Konfiguration des Bootloaders -> MBR zurücksetzten

  4. Linux Partition gelöscht. Jetzt bringt Bootloader Fehler #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ähm, vielen Dank erstmal für die schnelle Antwort. Leider habe ich ein parr Probleme. 1.Windows XP hat keinen Dos-Modus. 2.Befindet sich auf meiner Windows CD kein fdsik. ;/

    Das erste Problem lässt sich ja durch FreeDOs beheben, aber das 2te...

  5. Linux Partition gelöscht. Jetzt bringt Bootloader Fehler #4
    Volles Mitglied Avatar von crash-override

    Standard

    Mhhh also ich hab mal gegoogelt und da schreiben einige das man die Reparaturfunktion benutzen soll.
    Kannst Du nicht die Platte in einen anderen Rechner stecken und die wichtigen Dokumente sichern? Währ wahrscheinlich einfacher.

  6. Linux Partition gelöscht. Jetzt bringt Bootloader Fehler #5
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von Lammy
    Ähm, vielen Dank erstmal für die schnelle Antwort. Leider habe ich ein parr Probleme. 1.Windows XP hat keinen Dos-Modus. 2.Befindet sich auf meiner Windows CD kein fdsik. ;/

    Das erste Problem lässt sich ja durch FreeDOs beheben, aber das 2te...
    loooolll...ok, nennen wir das ganze einfach "Schwarzer Bildschirm mit blinkendem Courser Modus"...besser? Und DEN hat JEDES XP...mit der CD booten, reparatur wählen und dann einfach oben genannten Befehl eintippen...und / oder fixmbr ...dann wird da alles wieder so sein wie zu dem Zeitpunkt, als sich noch kein wirkliches OS auf Deinem PC befand...sprich, LinuX noch nicht installiert war...


Linux Partition gelöscht. Jetzt bringt Bootloader Fehler

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

bootloader linux fehler

linux entfernt bootloader

linux partition deinstallieren daten verloren

linux entfernt partitionstabelle fehlerhaft

linux entfernt partitionen

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.