Linux (Ubuntu) - Neuling - Paar Fragen

Diskutiere Linux (Ubuntu) - Neuling - Paar Fragen im Linux, BSD, Mac OS X & freie Betriebssysteme Forum im Bereich Software Fragen, Probleme, Support; Hallo, ich habe mir neben Windoof Linux Ubuntu auf Platte gehauen, hab aber nen paar Fragen. Wie komme ich zum Beispiel ins Internet? Habe Alice-DSL ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 23
 
  1. Linux (Ubuntu) - Neuling - Paar Fragen #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Buffy

    Mein System
    Buffy's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 Dual Core 5200+
    Mainboard:
    Asus M2R-FVM
    Arbeitsspeicher:
    2x2 GB DDR-2 666
    Festplatte:
    WD 250 GB SATA II; Seagate 1 TB SATA II
    Grafikkarte:
    Geforce 9600 GT 512 MB GDDR3
    Soundkarte:
    Realtek HD
    Monitor:
    17" Röhre
    Gehäuse:
    Aluminium und Plaste
    Netzteil:
    BeQuiet System Power 550W 80+
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate x86
    Laufwerke:
    DVD-Brenner, DVD-RAM-Brenner

    Standard Linux (Ubuntu) - Neuling - Paar Fragen

    Hallo, ich habe mir neben Windoof Linux Ubuntu auf Platte gehauen, hab aber nen paar Fragen. Wie komme ich zum Beispiel ins Internet? Habe Alice-DSL 4000 und muss normalerweise bloß meine Tele-Nr. als Benutzernamen eingeben und schon gehts los (unter Windows). Bloß wie und wo richte ich meine Internetverbindung unter Ubuntu ein? Finde im Internet bloß irgendwelche Installanweisungen wie mans entweder per Router oder W-LAN einrichtet. Da ich aber beides nicht habe (geh über ne normale LAN-Karte und normalem DSL Modem ins Web), nützt das mir nicht viel. Gibt es da eine Möglichkeit, das irgendwie schnell und relativ einfach hinzubekommen? Gibt es evtl so eine Art DFÜ-Netzwerk?
    Ein anderes Problem ist, dass ich das aus Versehen auf meiner größten Partition installiert habe und jetzt bloß ne 10 GB Partition frei habe zum Lesen und schreiben. Auf der Dateisystem-Partition kann man nur lesen. Wenn ichs auf Lesen und Schreiben umstellen möchte, sagt ihr mir irgendwas von wegen. dass ich nicht genug Rechte dafür habe. Dabei bin ich einzigster Benutzer des PCs und bin auch mit dem einzigsten Benutzernamen (meinem, den ich bei der Installation angegeben habe) eingeloggt.

    Vielen Dank für eure Hilfe!

    MFG

  2. Standard

    Hallo Buffy,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Linux (Ubuntu) - Neuling - Paar Fragen #2
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Buffy

    Mein System
    Buffy's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 Dual Core 5200+
    Mainboard:
    Asus M2R-FVM
    Arbeitsspeicher:
    2x2 GB DDR-2 666
    Festplatte:
    WD 250 GB SATA II; Seagate 1 TB SATA II
    Grafikkarte:
    Geforce 9600 GT 512 MB GDDR3
    Soundkarte:
    Realtek HD
    Monitor:
    17" Röhre
    Gehäuse:
    Aluminium und Plaste
    Netzteil:
    BeQuiet System Power 550W 80+
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate x86
    Laufwerke:
    DVD-Brenner, DVD-RAM-Brenner

    Standard

    Sry für Doppelpost!!!

    Internet hab ich jetzt soweit hinbekommen, aber das mit den Partitionen bekomm ich nicht hin

  4. Linux (Ubuntu) - Neuling - Paar Fragen #3
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Du kannst das nicht als "normaler" User ohne Root-Rechte. Dafür gibt es unter Ubuntu sudo, wie auch bei allen anderen Distributionen, ob nun mit oder ohne Root-Account. Als Passwort Dein User-Kennwort. Dann kannste auch die Dateien editieren bzw. mounten. Aber ehrlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen, das sowas nicht in den Tiefen eines Ubuntu-Forums steht....:pfiffel:....

  5. Linux (Ubuntu) - Neuling - Paar Fragen #4
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Buffy

    Mein System
    Buffy's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 Dual Core 5200+
    Mainboard:
    Asus M2R-FVM
    Arbeitsspeicher:
    2x2 GB DDR-2 666
    Festplatte:
    WD 250 GB SATA II; Seagate 1 TB SATA II
    Grafikkarte:
    Geforce 9600 GT 512 MB GDDR3
    Soundkarte:
    Realtek HD
    Monitor:
    17" Röhre
    Gehäuse:
    Aluminium und Plaste
    Netzteil:
    BeQuiet System Power 550W 80+
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate x86
    Laufwerke:
    DVD-Brenner, DVD-RAM-Brenner

    Standard

    Gut, soweit war ich auch schon halbwegs... Muss sagen, dass Linux absolutes Neuland für mich ist.

    Wollte jetzt Beryl installieren (war einer der Hauptgründe für meinen Umstieg) hab mich genau an diese Anweisung gehalten:

    * sudo vi /etc/apt/sources.list
    und folgenden Eintrag hinzufügen:
    deb Ubuntu Beryl Repository edgy main

    * wget http://ubuntu.beryl-project.org/root@lupine.me.uk.gpg -O- | sudo apt-key add -

    * sudo apt-get update

    * sudo apt-get install beryl emerald-themes

    Nur wenn ich Schritt eins ausführen möchte, gibt er mir irgendwie nicht die Möglichkeit den Eintrag hinzuzufügen...
    Okay, überspring ich Schritt 1... Schritt 2 und 3 klappen wunderbar... Schritt 4: Konnte Paket beryl nicht finden!

    Grr, und nu? Manuell bearbeiten geht nicht, weil nur Leseberechtigung usw. *Voll am verzweifeln bin*

  6. Linux (Ubuntu) - Neuling - Paar Fragen #5
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    vi ist DER Unixeditor. Den Dir hier nun zu beschreiben ist unnütz. Warum? man vi würde Dir reichlich Infos zukommen lassen.

    Mach ein Terminal auf und tippe man vi ein. Lies Dir das durch, dann klappt es auch mit dem EINFÜGEN von Text. Tipp: Nachdem die Datei geöffnet vor Dir liegt an die Stelle mit dem Courser wo Du es eintippen willst und dann einmal ESC drücken, dann Shift und I für INSERT und dann schreiben.

    Raus kommst Du mit ESC, dann Doppelpunkt, dann wq! und enter. Fertig ist die editierte Datei.

  7. Linux (Ubuntu) - Neuling - Paar Fragen #6
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Buffy

    Mein System
    Buffy's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 Dual Core 5200+
    Mainboard:
    Asus M2R-FVM
    Arbeitsspeicher:
    2x2 GB DDR-2 666
    Festplatte:
    WD 250 GB SATA II; Seagate 1 TB SATA II
    Grafikkarte:
    Geforce 9600 GT 512 MB GDDR3
    Soundkarte:
    Realtek HD
    Monitor:
    17" Röhre
    Gehäuse:
    Aluminium und Plaste
    Netzteil:
    BeQuiet System Power 550W 80+
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate x86
    Laufwerke:
    DVD-Brenner, DVD-RAM-Brenner

    Standard

    Okay, dafür erstmal vielen Dank!

    Ich habe Beryl installiert nur zack... nächstes Problem! Wenn ich jetzt Beryl starte stürzt das System ab, sprich es friert ein, ich kann nur noch die Maus bewegen, kann aber nix mehr machen. 5 Minuten warten bringt auch nix... Hilft nur noch der Reset-Knopf. Erneutes Starten bringt auch nix... PC stürzt auch ab, wenn ich Beryl im Terminal starte...

    Das kommt bei beryl --test raus:

    ************************************************** ************
    * Beryl system compatiblity check *
    ************************************************** ************

    Detected xserver : AIGLX

    Checking Display :0.0 ...

    Checking for XComposite extension : passed (v0.3)
    Checking for XDamage extension : passed
    Checking for RandR extension : passed
    Checking for XSync extension : passed

    Checking Screen 0 ...

    Checking for GLX_SGIX_fbconfig : passed
    Checking for GLX_EXT_texture_from_pixmap : passed
    Checking for non power of two texture support : failed

    Support for non power of two textures missing

  8. Linux (Ubuntu) - Neuling - Paar Fragen #7
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Tja, hier steige ich dann aus. Warum? Ich empfinde es als grob fahrlässig eine ATI-Karte unter LinuX einzusetzen. Ist so! ATI ist der letzte Rotz unter LinuX. Aber das ist sicher LinuX schuld, nicht die geballte Inkompetenz in deren...sie nennen es...."ENTWICKLUNGSABTEILUNG"....

    Da kann ich Dir nur raten im Beryl-Forum nach einer Lösung zu schauen oder, noch besser, unter Linuxforen Startseite, User helfen Usern. Das wahrscheinlich beliebteste Deutsche Linuxforum ....da werden Sie geholfen....

    EDIT: Und, BEVOR Du da postest...alle Logdateien des X-Servers und die X-Server Config (/etc/X11/xorg.conf) bereithalten und mitposten mittels Zitate-Funktion. Auch die Hardwareconfig ist wichtig!

    EDIT 2: Und noch wichtiger: DIE SUCHENFUNKTION verwenden. Wenn nicht, es kann da leicht Streß geben. Ist auch nachzuvollziehen....

  9. Linux (Ubuntu) - Neuling - Paar Fragen #8
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Buffy

    Mein System
    Buffy's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 Dual Core 5200+
    Mainboard:
    Asus M2R-FVM
    Arbeitsspeicher:
    2x2 GB DDR-2 666
    Festplatte:
    WD 250 GB SATA II; Seagate 1 TB SATA II
    Grafikkarte:
    Geforce 9600 GT 512 MB GDDR3
    Soundkarte:
    Realtek HD
    Monitor:
    17" Röhre
    Gehäuse:
    Aluminium und Plaste
    Netzteil:
    BeQuiet System Power 550W 80+
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate x86
    Laufwerke:
    DVD-Brenner, DVD-RAM-Brenner

    Standard

    Bekomm ja nicht mal den GraKa-Treiber installiert...

    ./ati-installer.sh: 165: Syntax error: Bad substitution
    Danke dir!


Linux (Ubuntu) - Neuling - Paar Fragen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

alice fun installationsanleitung ubuntu

fireglcontrolpanel

kenel editing linux

ubuntu neuling fragen

asus m2r-fvm unter linux

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.