Mandrake 10.1 DVD installieren?

Diskutiere Mandrake 10.1 DVD installieren? im Linux, BSD, Mac OS X & freie Betriebssysteme Forum im Bereich Software Fragen, Probleme, Support; Hi leute. Also ich habe da ein problem. Bin noch anfänger in sachen Linux. Ich habe mir Mandrake 10.1 als DVD gesaugt. Und wollte es ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. Mandrake 10.1 DVD installieren? #1
    Volles Mitglied Avatar von pepsi

    Mein System
    pepsi's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 3200+
    Mainboard:
    Asus K8V SE Delux
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x1024 PC400
    Festplatte:
    Hitachi 160 GB sata
    Grafikkarte:
    Powercolor ATI X800 Pro
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    SyncMaster 193P TFT 19
    Gehäuse:
    Casetek CS-1018
    Netzteil:
    Enermax 350W
    Betriebssystem:
    Win XP Pro
    Laufwerke:
    LG DVDRAM GSA-4082B

    Standard Mandrake 10.1 DVD installieren?

    Hi leute.
    Also ich habe da ein problem.
    Bin noch anfänger in sachen Linux.
    Ich habe mir Mandrake 10.1 als DVD gesaugt. Und wollte es mal ausprobieren.
    Den File hab auch vorher überprüft ob der kaput ist. war alles ok.

    Nun DVD gebrant. In den laufwerk eine, neustart.
    Da kamm das erste bild wo man F1 oder Enter drücken muss um zu installieren.
    Enter gedrückt. Kommt nen schwarzes bildschirm und es passiert nicht.

    Also wieso passiert denn nichts? Mach ich was falsch?
    Hat vielleicht hier jemand für mich nen Tip wie ich mandrake installiere?
    Also wenn jemand helfen kann bitte posten
    THX.

    EDIT: ALso wenn ich F1 drücke da text eingebe und enter drücke kommt am ende nen error nachdem der kurtzt hardware check macht.
    Und das letzte schaut so aus:

    vesa: probe of vesafb0 failed with error -6
    audit: initializing netlink socket (disabled)
    audit: initialized
    Initializing Criptographic API

    Was das heissen soll weiss ich nicht. aber vielleicht hilfts ja weiter.

    Mein Sys:
    Asus K8V se delux
    amd 3200+ 64bit
    Ati x800pro
    Hitachi 160gb sata (hab noch winXP pro draus)
    Audigy 2 ZS
    2x512 MB Infinion

    Liteon DVD laufwerk
    LG DVD 4082b brenner

    Tastatur und Maus
    Logitech Cordless Desktop MX for Bluetooth

  2. Standard

    Hallo pepsi,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mandrake 10.1 DVD installieren? #2
    Foren-Guru Avatar von snuskhammer

    Standard

    Setz mal ne andere GRAKA rein!

    Linux und Ati "vertragen" sich nicht so richtig!


    Gruß

    Snusk

  4. Mandrake 10.1 DVD installieren? #3
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von pepsi

    Mein System
    pepsi's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 3200+
    Mainboard:
    Asus K8V SE Delux
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x1024 PC400
    Festplatte:
    Hitachi 160 GB sata
    Grafikkarte:
    Powercolor ATI X800 Pro
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    SyncMaster 193P TFT 19
    Gehäuse:
    Casetek CS-1018
    Netzteil:
    Enermax 350W
    Betriebssystem:
    Win XP Pro
    Laufwerke:
    LG DVDRAM GSA-4082B

    Standard

    Die grakas wachsen bei mir net im zimmer :) das ich mir jeden tag ne pflücken kann.

    Habe leider keine andere.
    Hat mandrake probleme mit meine graka?

  5. Mandrake 10.1 DVD installieren? #4
    Volles Mitglied Avatar von Mosi

    Standard

    Für den 3D-Modus gilt schon, dass man besser Nvidia nimmt, aber für den Textmodus sollte dies egal sein.

    Es gibt noch alternative Distributionen mit kostenlosem Download, die du versuchen könntest:
    * Knoppix
    * Fedora (Ehemals RedHat)

    Knoppix sollte problemlos funktionieren, damit kannst du erst mal ein wenig hereinschnuppern. Bei den neuesten Versionen ist auch ein Installer dabei, um die CD auf Festplatte zu installieren.

    Fedora benutze ich selbst, da ich mit Suse immer Probleme hatte. Leider ist die mitgelieferte Software bei Multimedia etwas schwachbrüstig, daher muss man einige Pakete runterladen und nachinstallieren. Für Fedora gibt es aber auch ATI Grafiktreiber, die mit meiner 9800 problemlos funktionieren.

    Teste zunächst am besten mal Knoppix, ist auch nur eine CD. Damit kommst du schon recht weit.

  6. Mandrake 10.1 DVD installieren? #5
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von pepsi

    Mein System
    pepsi's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 3200+
    Mainboard:
    Asus K8V SE Delux
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x1024 PC400
    Festplatte:
    Hitachi 160 GB sata
    Grafikkarte:
    Powercolor ATI X800 Pro
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    SyncMaster 193P TFT 19
    Gehäuse:
    Casetek CS-1018
    Netzteil:
    Enermax 350W
    Betriebssystem:
    Win XP Pro
    Laufwerke:
    LG DVDRAM GSA-4082B

    Standard

    na toll hab mir extra 2GB gesazgt und jetzt kann man DVD weg schmeissen.

  7. Mandrake 10.1 DVD installieren? #6
    Volles Mitglied Avatar von Mosi

    Standard

    Nee, das muss nicht sein. Normalerweise kann man beim Booten Startparameter angeben, die sind aber zwischen den Distributionen unterschiedlich. Daher solltest du mal in einem Mandrake-Forum schauen, ob es dort eine Lösung gibt.

    Ansonsten: Hast du einen besonderen Grund Mandrake nutzen zu wollen? Es dauert halt etwas, bis man "sein" Linux gefunden hat. Daher ist es immer ratsam sich mehrere Distris anzuschauen. Falls du wirklich blutiger Anfänger bist, kann ich sowieso nur zu Knoppix raten.

  8. Mandrake 10.1 DVD installieren? #7
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von pepsi

    Mein System
    pepsi's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 3200+
    Mainboard:
    Asus K8V SE Delux
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x1024 PC400
    Festplatte:
    Hitachi 160 GB sata
    Grafikkarte:
    Powercolor ATI X800 Pro
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    SyncMaster 193P TFT 19
    Gehäuse:
    Casetek CS-1018
    Netzteil:
    Enermax 350W
    Betriebssystem:
    Win XP Pro
    Laufwerke:
    LG DVDRAM GSA-4082B

    Standard

    jo danke.
    Hab mir mal suse angeschaut, hat mir aber nicht so gefahlen.
    Dann hab ich viell über mandrake gehört. Wollte es mal testen.
    Aber wie es scheint kann ich es nicht einmal installieren.
    trotzdem danke.

  9. Mandrake 10.1 DVD installieren? #8
    Hardware - Experte Avatar von tiberius16

    Standard

    Hey!

    Es liegt sicher nicht an der ATI-Karte, bzw. am Treiberproblem, da diese erstmal im normalen 2D-Modus betrieben wird unter X. 3D ist mit den neuen Treibern, die man nachträglich einbindet auch kein Problem (kann mit meiner 9800Pro locker spielen).

    Bei deinem Problem bin ich leider auch etwas überfordert. Bin selber noch neewbie. :) Ich denke aber, dass die automatische Hardwareerkennung definitiv ein Problem hat. Ursache könnte z.B. bei einer BIOS-Einstellung zu finden sein (irgendwas übertaktet?)

    Wenn du auf der Suche nach einer schönen Distri bist, wirf doch mal einen Blick auf die Fedora. Hab ich hier auch laufen und war recht problemlos zu installieren. Schlank und flott ist sie auch. Werde ich wohl demnächst auch zu Hause einsetzen, da ich mit Suse 9.2 nicht ganz zufrieden bin. YAST2 ist zwar ein vielversprechender Ansatz, allerdings überschreibt es mir dauernd manuelle Änderungen in meinen Config-Files. Das nervt. ;)

    Aber: Aufgeben gilt nicht. :-)

    Cu


Mandrake 10.1 DVD installieren?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.