Solaris Virtuellen Speicher vergrößern

Diskutiere Solaris Virtuellen Speicher vergrößern im Linux, BSD, Mac OS X & freie Betriebssysteme Forum im Bereich Software Fragen, Probleme, Support; Hallo, ich hab folgendes Problem und zwar geht es um einen etwas in die Jahre gekommenen "Zeichen" Rechner der das Betriebssystem Solaris 2.X benutzt. Der ...



 
  1. Solaris Virtuellen Speicher vergrößern #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von ussi

    Mein System
    ussi's Computer Details
    CPU:
    Intel Q9450
    Mainboard:
    Asus P5K-E Wifi-AP
    Arbeitsspeicher:
    8192 MB
    Festplatte:
    2 * 750 Gig SpinPoint F1
    Grafikkarte:
    ATI HD3650 PowerColor SCS3 passiv
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    22"
    Gehäuse:
    NZXT Hush
    Netzteil:
    be quiet! 550W Dark Power P7
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64-Bit
    Laufwerke:
    LG
    Sonstiges:
    Sycthe Ninja CU Edition

    Standard Solaris Virtuellen Speicher vergrößern

    Hallo,

    ich hab folgendes Problem und zwar geht es um einen etwas in die Jahre gekommenen "Zeichen" Rechner der das Betriebssystem Solaris 2.X benutzt.
    Der Rechner meckert jetzt laufend rum, das nicht genügend Virtueller Speicher vorhanden ist. Deswegen meine Frage wie kann ich den Virtuellen Speicher vergrößern.

    Danke schon ma

    mfg
    ussi

  2. Standard

    Hallo ussi,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Solaris Virtuellen Speicher vergrößern #2
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Zusätzliche Platte einbauen und entsprechend anmelden und mounten...und vielleicht auch mal die TEMP-Ordner säubern...

  4. Solaris Virtuellen Speicher vergrößern #3
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von ussi

    Mein System
    ussi's Computer Details
    CPU:
    Intel Q9450
    Mainboard:
    Asus P5K-E Wifi-AP
    Arbeitsspeicher:
    8192 MB
    Festplatte:
    2 * 750 Gig SpinPoint F1
    Grafikkarte:
    ATI HD3650 PowerColor SCS3 passiv
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    22"
    Gehäuse:
    NZXT Hush
    Netzteil:
    be quiet! 550W Dark Power P7
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64-Bit
    Laufwerke:
    LG
    Sonstiges:
    Sycthe Ninja CU Edition

    Standard

    Danke, für die Antwort. Gibt es auch eine "einfachere" Variante weil ich glaub nich das ich an dem Pc rumbasteln darf, weil doch sehr viele Wertvolle Daten drauf sind.

    mfg
    ussi

  5. Solaris Virtuellen Speicher vergrößern #4
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Dann hilft es nur, den RAM aufzurüsten....;-/...wie sicherst Du den Rechner, wenn da so wichtige Daten drauf sind...??

  6. Solaris Virtuellen Speicher vergrößern #5
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von ussi

    Mein System
    ussi's Computer Details
    CPU:
    Intel Q9450
    Mainboard:
    Asus P5K-E Wifi-AP
    Arbeitsspeicher:
    8192 MB
    Festplatte:
    2 * 750 Gig SpinPoint F1
    Grafikkarte:
    ATI HD3650 PowerColor SCS3 passiv
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    22"
    Gehäuse:
    NZXT Hush
    Netzteil:
    be quiet! 550W Dark Power P7
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64-Bit
    Laufwerke:
    LG
    Sonstiges:
    Sycthe Ninja CU Edition

    Standard

    Also es wird ab und zu mal ein Projekt auf Diskette gesichert, aber ansonsten eigentlich nicht. Du solltest wissen, das ist die Firma von meinem Dad ich würde das auch anderes machen aber ich hab da eigentlich nichts zu sagen.
    Die RAM idee ist ja fast so wie mit ner neuen HDD.
    Weißt du ob es ohne weiteres möglich ist eine Externe Festplatte an USB 1.0 unter Solaris zu betreiben, oder gibt es da Treiber bzw. Geschwindigkeits Probleme ??

    mfg
    ussi

  7. Solaris Virtuellen Speicher vergrößern #6
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    USB 1.1 ist "ziemlich langsam"...aber besser als garnichts. Als Swap-Partition würde ich davon Abstand nehmen...weil die Projekte ansonsten schon wieder einstürzen, bevor diese gezeichnet wurden...;-/...

    Es gibt "nur" die möglichkeit, entweder Platte austauschen (Vorher ein Image mit Acronis True Image ziehen und dann auf die neue Platte ballern....) oder RAM zu erweitern. Ich persönlich würde mich für die neue Platte entscheiden. Die "alte" kann man ja zur Sicherheit in den Schrank legen....

    Kann leider keine Angaben machen in Bezug auf Solaris, USB und oder ob da irgendwelche Treiber nötig sind...,-(...austesten mit nem USB-Stick, wenn das klappt, dann funktioniert auch ne Platte. Allerdings musst Du da wahrscheinlich die Mount-Tabelle anpassen, damit der Stick auch eingebunden werden kann...

    Das mit den Disketten ist wie keine Datensicherung....auf Disks hält nix lange...würde diese Disketten auf alle Fälle noch anderweitig sichern...anderer PC, Image ziehen und brennen....

  8. Solaris Virtuellen Speicher vergrößern #7
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von ussi

    Mein System
    ussi's Computer Details
    CPU:
    Intel Q9450
    Mainboard:
    Asus P5K-E Wifi-AP
    Arbeitsspeicher:
    8192 MB
    Festplatte:
    2 * 750 Gig SpinPoint F1
    Grafikkarte:
    ATI HD3650 PowerColor SCS3 passiv
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    22"
    Gehäuse:
    NZXT Hush
    Netzteil:
    be quiet! 550W Dark Power P7
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64-Bit
    Laufwerke:
    LG
    Sonstiges:
    Sycthe Ninja CU Edition

    Standard

    Werde deinen Vorschlag weiter geben und mich ans testen des USB-Anschlusses machen.

    mfg
    ussi


Solaris Virtuellen Speicher vergrößern

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

solaris swap erweitern

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.