Sprache auf dem Linux-Rechner

Diskutiere Sprache auf dem Linux-Rechner im Linux, BSD, Mac OS X & freie Betriebssysteme Forum im Bereich Software Fragen, Probleme, Support; Liebe Alle, bei der Installation von Linux kann man ja die Sprache auswählen. Leider habe ich mir das System blöderweise in Englisch installiert. Frage: kann ...



 
  1. Sprache auf dem Linux-Rechner #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard Sprache auf dem Linux-Rechner

    Liebe Alle,

    bei der Installation von Linux kann man ja die Sprache auswählen. Leider habe ich mir das System blöderweise in Englisch installiert.

    Frage: kann ich bei diesem System im laufenden Betrieb die Sprache auch wechseln, oder muß ich eine neue Installation drüber jodeln?

    Wenn ich die Sprache ohne Neuinstallaton wechseln kann: Wie mache ich das?

  2. Standard

    Hallo *frank40,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sprache auf dem Linux-Rechner #2
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    unter SuSE kannste die Sprache im YAST einstellen.....bei anderen Distris ebenfalls in den jeweiligen Haupschaltzentralen.......

    MfG
    Fetter IT

  4. Sprache auf dem Linux-Rechner #3
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Irgendwei war mir klar, daß nur Du auf meine Frage antworten wirst. Ich hatte mich bereits ein wenig im YAST umgeschaut, konnte aber das entscheidene Modul nicht finden. Unter welcher Rubrik kann sich das verstecken?

    Edit: Habe die die SLOS Version von Tecchannel (kein Tipfehler) installiert.

    cu

    Frank

    PS: Wo sind eigendlich die ganzen phantasievollen Signaturen hin?? Wo sind sie geblieben?

  5. Sprache auf dem Linux-Rechner #4
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    der entsprechende Punkt sollte unter VERSCHIEDENES (MISC) stehen.......
    SLOS.....auch nicht schlecht....kenne ich zwar nicht, sollte sich aber nicht allzu sehr unterscheiden......

    Wenn Du da den KDE nutzt, dann kannste die Sprache auch im KDE-Kontrollcenter einstellen.....Neustart von X (als root in der Console anmelden und dann init 3 (enter) und wieder init 5 (enter).....) sollte die entsprechende Sprache eingestellt sein.....

    MfG
    Fetter IT

    PS: Nachdem das Forum wieder und wieder umgestellt wird, habe ich mich auf die kürzeste Signatur "konzentriert"......es sind ja "nur" noch ein paar Zeichen möglich....;-(

  6. Sprache auf dem Linux-Rechner #5
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    danke Dir

    Werd's ausprobieren und hier posten wenn und wie es geklappt hat.

    cu
    Frank

  7. Sprache auf dem Linux-Rechner #6
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    wenn nicht, dann noch 2 Möglichkeiten:

    Such mal in deinen
    shell-startup files (~/.bashrc, ~/.login, etc.) nach einer Zeile der Form:

    LANG=de_DE # oder: export LANG=de_DE

    wenn du das dann in die ~/.profile von root einträgst sollte auch root
    "deutsch sein".

    Du könntest das natürlich auch in /etc/profile machen, wodurch Deutsch
    Default für alle Benutzer ist.

    oder:

    Trage in der .xinitrc folgende Zeile ein:
    export LC_LANG=de

    Diese Datei ist im Heimatverzeichnis zu finden. Wenn nicht einfach mit einem
    Editor anlegen.

    Das mit dem Kontrollcenter von KDE gilt übrigens erst ab KDE Beta3.

    WICHTIG: Es sollte natürlich auch das Deutsche Sprachpaket installiert sein...;-)))....

    MfG
    Fetter IT

  8. Sprache auf dem Linux-Rechner #7
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi,

    ich bin ja noch ein feedback schuldig.

    Also es hat zum Teil geklappt. Der Yast war dann ich deutscher Sprache, aber der KDE wollte einfach in englischer Sprache bleiben. Da ich dann bei der Einbindung der zwei Netzkarten so viel falsch gemacht habe, daß sich das System beim Ansprechen dieser regelmäßig aufgehängt hat, habe ich mich dann kurzer Hand für eine Neu-Installation entschieden.

    War nicht weiter schlimm, da ich ja noch am Anfang stand, das System einzurichten.

    Und überhaupt: Meine allererste Windows-Installation war auch nicht so dolle *g*

    cu
    Frank

  9. Sprache auf dem Linux-Rechner #8
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von *frank40
    War nicht weiter schlimm, da ich ja noch am Anfang stand, das System einzurichten.

    Und überhaupt: Meine allererste Windows-Installation war auch nicht so dolle *g*

    cu
    Frank
    JAU, FEEDBACK ist das, wovon ein Forum eigentlich "lebt".....UND, bis vor 11 Jahren dachte ich auch, ich könnte Windows und Netzwerke installieren...;-))....und dann fing ich in der IT-Branche an....;-|....DA habe ich es dann auch erst GELERNT.....
    Jeder Anfang ist schwer...aber, daraus LERNT man und DAS bringt einen WEITER...;-))))).....und DAS ist doch eigentlich das ZIEL....

    MfG
    Fetter IT


Sprache auf dem Linux-Rechner

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.